Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree4gefällt dies
  • 1 Post By Mistkaefer
  • 2 Post By tigger
  • 1 Post By JimmyGold

Thema: Unlogisch

  1. #1
    Gast Gast

    Standard Unlogisch

    Ist das ein anerkanntes Phänomen?

    Egal wie groß die Tasse ist, der Mann trinkt morgens *zwei* Tassen Kaffee.

    Mal hat er dann eher wenig, mal eher viel, manchmal reicht der gebrühte kaum, manchmal ist viel zu viel übrig.

  2. #2
    Mistkaefer ist gerade online Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Unlogisch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist das ein anerkanntes Phänomen?

    Egal wie groß die Tasse ist, der Mann trinkt morgens *zwei* Tassen Kaffee.

    Mal hat er dann eher wenig, mal eher viel, manchmal reicht der gebrühte kaum, manchmal ist viel zu viel übrig.
    Wenn er die Tassengröße nach vorraussichtlichem Bedarf aussucht, ist ja alles in Butter. Wenn er die Tasse nach "ist die Vorderste im Regal" aussucht, ist das in der Tat nicht sehr logisch. Aber mei, jeder hat so seine Spleens
    Elanor gefällt dies
    Wo sind die Helden hin?
    Sag, kann es sein, dass wir das selber sind?


    15er Herbstbub und 18er Sommerbub und die Eingeschlichene 02/20

  3. #3
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unlogisch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist das ein anerkanntes Phänomen?

    Egal wie groß die Tasse ist, der Mann trinkt morgens *zwei* Tassen Kaffee.

    Mal hat er dann eher wenig, mal eher viel, manchmal reicht der gebrühte kaum, manchmal ist viel zu viel übrig.
    Das ist eher typisch Mann.

    Und...Du hast zu viele unterschiedliche Tassen.
    silm und Cafetante gefällt dies.

  4. #4
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Unlogisch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist das ein anerkanntes Phänomen?

    Egal wie groß die Tasse ist, der Mann trinkt morgens *zwei* Tassen Kaffee.

    Mal hat er dann eher wenig, mal eher viel, manchmal reicht der gebrühte kaum, manchmal ist viel zu viel übrig.
    Ich brauche morgens auch immer zwei Tassen Kaffee. Mein Mann bevorzugt eine xxl tasse mit 500 ml Fassungsvermögen. Ich dagegen habe auch nach der grossen tasse noch das Bedürfnis nach einer zweiten. Deshalb nehme ich lieber kleinere.

  5. #5
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Unlogisch

    Ich trinke im Laufe des Vormittages auch oft 2 Tassen. Die Größe variiert.
    Dabei geht es nicht um die Menge, sondern um das Ritual.
    Ich finde das nicht unlogisch, es geht ja nicht um die Kaffeemenge an sich.
    Fimbrethil gefällt dies

  6. #6
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Unlogisch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist das ein anerkanntes Phänomen?

    Egal wie groß die Tasse ist, der Mann trinkt morgens *zwei* Tassen Kaffee.

    Mal hat er dann eher wenig, mal eher viel, manchmal reicht der gebrühte kaum, manchmal ist viel zu viel übrig.
    Ich trink mal ne große und mal ne kleine Tasse, aber ich lass immer den letzten Schluck drin.

  7. #7
    Gast Gast

    Standard Re: Unlogisch

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Ich trink mal ne große und mal ne kleine Tasse, aber ich lass immer den letzten Schluck drin.
    Das ist auch klasse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •