Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree4gefällt dies
  • 4 Post By Ere-Chefwichtel

Thema: kleine Erlebnisse in Serie

  1. #1
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard kleine Erlebnisse in Serie

    während der betriebsinternen Info-Veranstaltung zur IT-Erneuerung entdecke ich, dass einer Kollegin die Strickjacke von der Stuhllehne gefallen ist und auf dem Boden liegt.

    in der S-Bahn verliert ein Mann seine Mütze, als er aussteigen will .

    An der Ampel kramt eine Frau in ihrem Rucksack und merkt nicht, wie ihr Halstuch von der Schulter rutscht und zu Boden fällt, knapp neben eine Pfütze

    drei Mal an einem Tag sehe ich, wie Leute beinahe ein Kleidungsstück verlieren und kann sie noch darauf hinweisen.

    SLP - fiel mir nur gerade ein, dass ich heute eine Miniserie hatte. Kennt ihr auch solche zufälligen Häufungen von Belanglosigkeiten?


    (und bevor jemand schulmeisterlich wird: natürlich habe ich jeweils geholfen = aufgehoben bzw. hingewiesen... die haben alle ihre Teile glücklich wieder)
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  2. #2
    Kornblume08 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: kleine Erlebnisse in Serie

    Mir fiel beim Lesen deines Postings spontan ein, dass ich auf der Heimfahrt vom letzten Urlaub beim Verlassen der Toiletten hinter einem Mann herging, dem ca. 20 cm Klopapier hinten aus dem Hosenbund hingen und ich habe noch überlegt, ob ich ihm das sagen soll...hab's dann getan und er hat sich diskret bedankt.
    Eine Miniserie (wenn zwei schon als solche zählt) hatte ich letzte Woche im Einkaufszentrum - da haben mich zwei Frauen angesprochen - die eine hat mich um Hilfe gebeten (auf der Suche nach einem Aufzug, sie ging an Krücken), die andere wollte mir etwas Gutes tun (dachte, ich hätte etwas an der Klasse liegenlassen, was aber nicht der Fall war).

    Ich habe dort auch mal einen älteren Mann angesprochen, der ziemlich apathisch an seinen Rolllator gelehnt war, ob es ihm gut geht. War dann alles in Ordnung, aber mir wäre das sonst nicht aus dem Kopf gegangen.

    Ich mag solche kleinen Alltagserlebnisse.
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  3. #3
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: kleine Erlebnisse in Serie

    Die letzten Male, wenn ich im Marktkauf war, hab ich immer Waren in dem Regal neben dem Kassenband gefunden, die da nicht hingehören (und abgegeben... aber Kühlware muss dann ja vernichtet werden)

  4. #4
    Kornblume08 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: kleine Erlebnisse in Serie

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    Die letzten Male, wenn ich im Marktkauf war, hab ich immer Waren in dem Regal neben dem Kassenband gefunden, die da nicht hingehören (und abgegeben... aber Kühlware muss dann ja vernichtet werden)
    Das hab ich auch schon öfter gesagt.
    Neulich bei Rewe lag direkt seitlich vom Kassenband ein zerbrochenes großes Joghurtglas, fast wäre ich reingetreten. Die Leute vor mir sind drüber gestiegen. Hab dann gleich Bescheid gesagt und sie haben nach mir die Kasse geschlossen, um dort sauberzumachen. Manche Leute haben Nerven, sowas zu zerdeppern und dann keinen Ton zu sagen...
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  5. #5
    Ere-Chefwichtel ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: kleine Erlebnisse in Serie

    Kürzlich an einem Wochenende fällt mir eine Postkarte mit einem Rezept in die Hände, hab ich mal im Urlaub gekauft und dann doch nicht geschrieben. "Jetzt schreibe ich die einfach so der Susanne, die habe ich ja auch schon ewig nicht mehr gesehen und gehört, aber verflixt welche Hausnummer haben die......." - zack klingelt das Telefon "Hier ist die Susanne, schwitzt ihr auch so, also wir uns zuletzt gesehen haben lag noch Schnee". - "Hi Susanne, welche Hausnummer habt ihr?" Mittags dann "oh nee, vergessen Backpulver zu kaufen, wegen dem Quatsch jetzt nochmal los........" - kommt mir an der Haustür Junior entgegen "Mama wir wollen für X einen Geburtstagskuchen backen, wir haben auch alles besorgt was im Rezpt steht....." - "auch Backpulver?" - "Klar, kannst du von den ganzen Sachen die Reste dann noch brauchen, können wir die hier lassen?" Juhu.
    Also ab auf den Balkon Zeitung lesen....... oh, der tolle Film aus der Vorschau läuft jetzt im Kino...... wen frag ich denn da ob er mitgeht........ und schon klingelt das Telefon "hi, ich war neulich mit meiner Schwester im Kino und in der Vorschau wurde ein toller Film gezeigt..... da hab ich mir gedacht, dass wäre was für uns beide...... Mann und Sohn sind noch beim klettern, ich hätte morgen unendlich viel Zeit........ und grade habe ich in der Zeitung gelesen, dass der seit vorgestern läuft"
    Also diese Gedankenleser weit weg fand ich schon klasse.
    Am Abend habe ich mich dann mit meinem Mann aufs Sofa gesetzt, seine Hand genommen, nix gesagt und ihn ganz konzentiert angeschaut.
    Wurde ihm unheimlich .......... "Was ist los?" - "Ach, heute läuft es so gut, ich möchte, dass du jetzt auf die Idee kommst das Abendessen zu kochen"
    snooze, Biene_Maja1976, Kara^^ und 1 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: kleine Erlebnisse in Serie

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    (und bevor jemand schulmeisterlich wird: natürlich habe ich jeweils geholfen = aufgehoben bzw. hingewiesen... die haben alle ihre Teile glücklich wieder)
    Echt jetzt? Wie übergriffig.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •