Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
Like Tree30gefällt dies

Thema: Elf on a Shelf

  1. #1
    Mistkaefer ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Elf on a Shelf

    Kennt das jemand? Macht das jemand hier?

    Durch eine andere Mutter hab ich davon zum ersten Mal gehört und fand die Sache (auch, wenn sie von überm großen Teich stammt) recht nett und gedenke, einen Elf als Adventskalenderersatz einziehen zu lassen.
    Wo sind die Helden hin?
    Sag, kann es sein, dass wir das selber sind?


    15er Herbstbub und 18er Sommerbub und die Eingeschlichene 02/20

  2. #2
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Kennt das jemand? Macht das jemand hier?

    Durch eine andere Mutter hab ich davon zum ersten Mal gehört und fand die Sache (auch, wenn sie von überm großen Teich stammt) recht nett und gedenke, einen Elf als Adventskalenderersatz einziehen zu lassen.
    Ich musste nachlesen.

    Also eine Figur, deren Aufgabe es ist, zu beobachten, ob die Kinder brav sind und die dann täglich dem Weihnachtsmann/Christkind berichtet?

    Wäre nicht meins.

  3. #3
    Mistkaefer ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Ich musste nachlesen.

    Also eine Figur, deren Aufgabe es ist, zu beobachten, ob die Kinder brav sind und die dann täglich dem Weihnachtsmann/Christkind berichtet?

    Wäre nicht meins.
    Ich habe zwei Hintergründe gelesen. Den Gruseligen mit der Observation, und einen netten Hintergrund. Dass der Elf ziemlich frech ist und in der Vorweihnachtszeit beim Christkind alles durcheinander bringt und nun zu einer Familie mit braven Kindern geschickt wurde, damit es dort Nachhilfe im "Bravsein" nehmen kann. Anfangs ist der Elf noch sehr ungezogen und mach recht viel Quatsch, aber er ist auch dann nett, bringt mal Zauberbohnen für Süßigkeiten etc.
    Nachdem ich bisher den Adventskalender selbst gefüllt habe und da natürlich auch mal Zeug reinkommt, der dann doch nicht unbedingt nötig ist, fand ich das ganz nett. Auch mit dem Ausblick auf 3 zu befüllende Kalender.
    Wo sind die Helden hin?
    Sag, kann es sein, dass wir das selber sind?


    15er Herbstbub und 18er Sommerbub und die Eingeschlichene 02/20

  4. #4
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Da gibt es eine Folge der "Simpsons" dazu - und die kleine Maggie war nicht begeistert davon, ständig beobachtet zu werden.

    Noch dazu, wo die ursprünglichen Elf-Figuren ziemlich schräg glotzen.

    Ich würde das also mit einem befreundeten Stoffier machen (einer Plüschmaus). Dieses würde ich mittels Mini-Schal und -Mütze oder mit etwas Lametta oder mit Flügelchen aus goldender Pappe oder mit einem Stechpalmenkranz... weihnachtlich etwas "aufhübschen".

    Dieses Stofftier würde ich dann in der Vorweihnachtszeit immer wieder anderswo positionieren, wo es das Geschehen im Auge behalten könnte - und wenn das Kind besonders brav war, könnte das Tier durchaus mal eine kleine Nascherei "mitbringen".

    Hier stellen wir einen großen Keramik-Engel ins Fenster, der einen Korb trägt. Darin befinden sich jeden Morgen - o Wunder - drei Snickers oder drei duplos oder sonstiger Süßkram.

    Das wollen die jungen Erwachsenen hier im Haus so haben.

  5. #5
    Mistkaefer ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Da gibt es eine Folge der "Simpsons" dazu - und die kleine Maggie war nicht begeistert davon, ständig beobachtet zu werden.

    Noch dazu, wo die ursprünglichen Elf-Figuren ziemlich schräg glotzen.

    Ich würde das also mit einem befreundeten Stoffier machen (einer Plüschmaus). Dieses würde ich mittels Mini-Schal und -Mütze oder mit etwas Lametta oder mit Flügelchen aus goldender Pappe oder mit einem Stechpalmenkranz... weihnachtlich etwas "aufhübschen".

    Dieses Stofftier würde ich dann in der Vorweihnachtszeit immer wieder anderswo positionieren, wo es das Geschehen im Auge behalten könnte - und wenn das Kind besonders brav war, könnte das Tier durchaus mal eine kleine Nascherei "mitbringen".

    Hier stellen wir einen großen Keramik-Engel ins Fenster, der einen Korb trägt. Darin befinden sich jeden Morgen - o Wunder - drei Snickers oder drei duplos oder sonstiger Süßkram.

    Das wollen die jungen Erwachsenen hier im Haus so haben.
    Ja, die Simpsonsfolge ist mir dann auch dazu eingefallen.

    Der Süßigkeitenengel ist ja auch ganz lieb!

    Dieses Plastikding, welches zu kaufen gibt, wirds auch nicht geben. Ich bastele selbst ein Männlein, aus Gehäkeltem, Draht und Filz, dann schaut das auch nicht so gruselig aus. Die Idee mit dem Stofftier ist nicht schlecht, aber ich hätte gern eine kleinere Figur, welche sich in verschiedene Positionen bringen lässt, und so ein Stofftier haben wir nicht.
    Wo sind die Helden hin?
    Sag, kann es sein, dass wir das selber sind?


    15er Herbstbub und 18er Sommerbub und die Eingeschlichene 02/20

  6. #6
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Verständnisfrage: Der Elf ersetzt den Adventskalender und es gibt, statt wie bisher an 24 Tagen, nur ab und zu eine kleine Überraschung und das auch nur, wenn die Kinder brav waren?

  7. #7
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    So sieht unser Engel aus -
    und sie wandert nicht durchs Haus, ich konnte sie seinerzeit nur besser auf dem Tisch fotografieren als am Fenster:

    Gast, Uschi-Blum, wenhei und 1 anderen gefällt dies.

  8. #8
    Mistkaefer ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Verständnisfrage: Der Elf ersetzt den Adventskalender und es gibt, statt wie bisher an 24 Tagen, nur ab und zu eine kleine Überraschung und das auch nur, wenn die Kinder brav waren?
    Der Elf ist nachts im Haus unterwegs. Manchmal stellt er etwas an, z.B. baut er sich aus Klopapier ein Bett und macht dadurch Unordnung, manchmal fordert er zu etwas auf, z.B. "heute Nacht hat es geschneit, möchtest du einen Schneemann bauen?" während er mit Klopapierrollen einen Schneemann nachstellt, und manchmal bringt er Zauberbohnen, welche man einpflanzen soll und am nächsten Tag ist etwas Süßes daraus gewachsen. Oder er bringt Hühnereier und Zauberstaub mit, der darübergestreut werden muss, und am nächsten Tag sind daraus Ü-Eier geworden. Oder man erwischt ihn in einer anderen Szene, die lustig ist, z.B. beim Kuscheltierreiten, oder beim Vorlesen für andere Spielsachen.

    Das Schöne ist so die Überraschung, was hat er wieder gemacht, wo steckt er. Und manchmal gibts etwas Süßes. Bestimmt gibt es trotzdem den Schokokalender von Oma, und in der Vorweihnachtszeit darben Kinder eher selten.
    NaddlH, Gast, Gast und 1 anderen gefällt dies.
    Wo sind die Helden hin?
    Sag, kann es sein, dass wir das selber sind?


    15er Herbstbub und 18er Sommerbub und die Eingeschlichene 02/20

  9. #9
    Mistkaefer ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    So sieht unser Engel aus -
    und sie wandert nicht durchs Haus, ich konnte sie seinerzeit nur besser auf dem Tisch fotografieren als am Fenster:

    Niedlich!
    Wo sind die Helden hin?
    Sag, kann es sein, dass wir das selber sind?


    15er Herbstbub und 18er Sommerbub und die Eingeschlichene 02/20

  10. #10
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Elf on a Shelf

    Zitat Zitat von Mistkaefer Beitrag anzeigen
    Der Elf ist nachts im Haus unterwegs. Manchmal stellt er etwas an, z.B. baut er sich aus Klopapier ein Bett und macht dadurch Unordnung, manchmal fordert er zu etwas auf, z.B. "heute Nacht hat es geschneit, möchtest du einen Schneemann bauen?" während er mit Klopapierrollen einen Schneemann nachstellt, und manchmal bringt er Zauberbohnen, welche man einpflanzen soll und am nächsten Tag ist etwas Süßes daraus gewachsen. Oder er bringt Hühnereier und Zauberstaub mit, der darübergestreut werden muss, und am nächsten Tag sind daraus Ü-Eier geworden. Oder man erwischt ihn in einer anderen Szene, die lustig ist, z.B. beim Kuscheltierreiten, oder beim Vorlesen für andere Spielsachen.

    Das Schöne ist so die Überraschung, was hat er wieder gemacht, wo steckt er. Und manchmal gibts etwas Süßes. Bestimmt gibt es trotzdem den Schokokalender von Oma, und in der Vorweihnachtszeit darben Kinder eher selten.
    Also gehen die Kinder morgens nachgucken, was der Elf angestellt oder mitgebracht hat?

    Das finde ich gar nicht so schlecht, wobei es mir vermutlich spätestens an Tag 5 schwer fallen würde, eine "Szene" zu schaffen.

    Ich mach jedenfalls drei Kreuze, wenn hier kein Bedarf mehr an einem selbst befüllten Adventskalender besteht. Mir gsind die Ideen inzwischen längst ausgegangen.


    Viel Spaß, vielleicht zeigst Du ja mal ein Bild Deines Elfen. Die Figur aus USA ist echt schrecklich.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
>
close