Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 282
Like Tree154gefällt dies

Thema: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

  1. #1
    rosenblüte ist offline Ebenfalls Gutmensch

    User Info Menu

    Standard Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Der andere Thread bringt mich drauf.

    Würdet ihr eurem Kind reinreden (oder habt ihr es schon gemacht), ...
    ... wenn es ein Studienfach oder einen Ausbildungsberuf anpeilt, das bzw. der eurer Meinung nach gar nicht zu ihm passt?
    ... wenn ihr denkt, dass es den Anforderungen des Studiums oder der Ausbildung nicht gewachsen ist?
    ... wenn ihr die Berufsaussichten des angepeilten Berufs für sehr schlecht haltet?

  2. #2
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Reinreden nicht, aber durchaus meine realistische Einschätzung mitteilen.

    Mein Grundeinstellung ist aber schon, dass jeder für sich selbst die richtige Nische finden muss. Als Außenstehender kann man das doch recht wenig beurteilen, ob ein Studienfach passt oder jemand den Anforderungen gewachsen ist.

    Ich bin ein Freund von "jeder macht seine eigenen Erfahrungen". Im "schlimmsten" Fall wird eben nochmal gewechselt, davon geht die Welt nicht unter.
    tanja73, babou, rosenblüte und 13 anderen gefällt dies.

  3. #3
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Ich antworte mal, obwohl der Sohn erst in der 9. Klasse ist und das Abitur anstrebt.

    Er hat seit seiner Kleinkindzeit einen Berufswunsch, dem ich aus verschiedenen Gründen kritisch gegenüber stehe. Ich hab auch genug Einblick in den Beruf, um mit Fakten zu argumentieren.

    Trotzdem werde ich ihn, wenn er in ein paar Jahren immer noch an seiner Idee festhalten möchte, unterstützen.

    Es ist sein Leben und im Normalfall muss er den Beruf einige Jahrzehnte ausüben.

    Und so sehe ich das grundsätzlich. Ich würde meine Bedenken mitteilen, aber ihn nicht davon abzuhalten versuchen.
    rosenblüte, Alina73, Froschn und 1 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Zitat Zitat von rosenblüte Beitrag anzeigen
    Der andere Thread bringt mich drauf.

    Würdet ihr eurem Kind reinreden (oder habt ihr es schon gemacht), ...
    ... wenn es ein Studienfach oder einen Ausbildungsberuf anpeilt, das bzw. der eurer Meinung nach gar nicht zu ihm passt?
    ... wenn ihr denkt, dass es den Anforderungen des Studiums oder der Ausbildung nicht gewachsen ist?
    ... wenn ihr die Berufsaussichten des angepeilten Berufs für sehr schlecht haltet?
    Was heißt denn "reinreden"? Wir würden schon unsere Meinung sagen und versuchen, darüber gemeinsam zu diskutieren. Aber das ist für mich etwas anderes als "reinreden". Diese Empfindung kann ja leicht aufkommen, wenn das Gespräch mit Vorwürfen gewürzt wird. Aber wenn so ein Gespräch sachlich bleibt und sich jeder der Beteiligten darüber klar ist, dass der volljährige Nachwuchs selbst bestimmt, in welche Richtung es geht, dann kann von "reinreden" doch keiner ausgehen.
    tanja73, rosenblüte und Nairobi gefällt dies.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  5. #5
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Zitat Zitat von rosenblüte Beitrag anzeigen
    Der andere Thread bringt mich drauf.

    Würdet ihr eurem Kind reinreden (oder habt ihr es schon gemacht), ...
    ... wenn es ein Studienfach oder einen Ausbildungsberuf anpeilt, das bzw. der eurer Meinung nach gar nicht zu ihm passt?
    ... wenn ihr denkt, dass es den Anforderungen des Studiums oder der Ausbildung nicht gewachsen ist?
    ... wenn ihr die Berufsaussichten des angepeilten Berufs für sehr schlecht haltet?
    Ich würde nicht „reinreden“. Ich würde mit meinem Kind reden, meine Bedenken aussprechen und mein Kind letztlich darin bestärken, zu tun, was es möchte.
    tanja73, rosenblüte, Froschn und 1 anderen gefällt dies.
    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  6. #6
    Avatar von Mamma.Mia
    Mamma.Mia ist offline Queen Mum

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Beide Kinder haben von sich aus oft ihre Überlegungen für oder gegen bestimmte Studienrichtungen mit uns besprochen.

    Dazu hab ich dann auch gesagt, wie ich das sehe. Weiß nicht, ob das für Dich reinreden ist.
    rosenblüte und Gast gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Würdet ihr eurem Kind reinreden (oder habt ihr es schon gemacht), ...
    ... wenn es ein Studienfach oder einen Ausbildungsberuf anpeilt, das bzw. der eurer Meinung nach gar nicht zu ihm passt?
    vermutlich Bedenken äußern, aber ausreden würde ich es nicht.


    ... wenn ihr denkt, dass es den Anforderungen des Studiums oder der Ausbildung nicht gewachsen ist?
    Nein


    ... wenn ihr die Berufsaussichten des angepeilten Berufs für sehr schlecht haltet?
    Niemals. Ich halte das für ein völlig überzogenes Argument bei der Wahl eines Studienfachs. Ausserdem kann antizyklisch auch Vorteile haben.
    rosenblüte gefällt dies



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #8
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Zitat Zitat von Mamma.Mia Beitrag anzeigen
    Beide Kinder haben von sich aus oft ihre Überlegungen für oder gegen bestimmte Studienrichtungen mit uns besprochen.

    Dazu hab ich dann auch gesagt, wie ich das sehe. Weiß nicht, ob das für Dich reinreden ist.
    Reinreden wäre für mich etwas anderes.
    In meiner Generation gab es noch Klassenkameraden, bei welchen die Eltern massiv mitbestimmt haben: du machst jetzt erstmal eine Ausbildung, dann kannst du immer noch studieren; Ausbildung zur Fotografin kommt nicht in Frage, Verwaltungsfachangestellte ist viel solider; Studium kommt nicht in Frage, das finanzieren wir nicht.
    Das waren sicher Einzelfälle, aber es kam durchaus vor. DAS ist für mich Reinreden.
    nightwish, Alina73, salvadora und 3 anderen gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Reinreden wäre für mich etwas anderes.
    In meiner Generation gab es noch Klassenkameraden, bei welchen die Eltern massiv mitbestimmt haben: du machst jetzt erstmal eine Ausbildung, dann kannst du immer noch studieren; Ausbildung zur Fotografin kommt nicht in Frage, Verwaltungsfachangestellte ist viel solider; Studium kommt nicht in Frage, das finanzieren wir nicht.
    Das waren sicher Einzelfälle, aber es kam durchaus vor. DAS ist für mich Reinreden.
    Das Finanzierungsargument ist heute sicher nich mehr so groß wie damals, vermute ich. Oder gibt es tatsächlich heute noch Jugendliche, die sich davon abhalten lassen können?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #10
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Würde ihr eurem Kind bei der Wahl des Studienfachs/Ausbildungsberufs reinreden?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Das Finanzierungsargument ist heute sicher nich mehr so groß wie damals, vermute ich. Oder gibt es tatsächlich heute noch Jugendliche, die sich davon abhalten lassen können?
    Ich denke, es gibt auch heute noch Jugendliche, die den Eltern "gefallen" möchten und dann eben auch solch ein Argument akzeptieren.
    In meinem Umfeld ist mir jetzt kein Beispiel bekannt, aber vorstellen kann ich mir das schon.

Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •