Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
Like Tree2gefällt dies

Thema: Erste Diagnose da

  1. #11
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Oh je, das klingt ja nach mehreren Baustellen!

    Was raten die Ärzte dir wegen Galle, Magen und Speiseröhre?
    Bei der Galle raten sie zur OP - sagen aber auch, wenn sie mir keine großen Probleme macht, kann ich genausogut abwarten (also, das waren die Chirurgen im Spital).

    Der Arzt, bei dem ich den Magen habe untersuchen lassen (ich kann diese Untersuchung ohne Betäubung nicht weiterempfehlen, so viel sage ich euch), meinte, er kann mir was gegen Sodbrennen aufschreiben (habe ich gar nicht) und was gegen den Reflux (okay) und bezüglich der ständig wiederkehrenden Gastritis (die habe ich seit ich Kind bin, ja, das wurde auch damals schon untersucht) weiß er auch nicht weiter. Stress ist vielleicht nicht ganz so gut. Scherzkeks.

  2. #12
    Gast Gast

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Weil ich ja erwähnt habe, dass einiges untersucht wird.

    Lungenfacharzt diagnostiziert Asthma, ich habe jetzt erstmal Spray bekommen, in einem Monat Kontrolle. Allergietest fast negativ, nur noch Gräser extrem, paar blühende Bäume minimal, keine Hunde, Katzen, Meerschweinchen ... Erklärt die Kurzatmigkeit (möglicherweise auch die Müdigkeit), Lungenfunktion ohne Spray nicht so prickelnd, mit Spray geht.

    Blutbild steht noch aus (nicht vom Lungenfacharzt, eh klar).
    Alle Gute für Dich

  3. #13
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Bei der Galle raten sie zur OP - sagen aber auch, wenn sie mir keine großen Probleme macht, kann ich genausogut abwarten (also, das waren die Chirurgen im Spital).

    Der Arzt, bei dem ich den Magen habe untersuchen lassen (ich kann diese Untersuchung ohne Betäubung nicht weiterempfehlen, so viel sage ich euch), meinte, er kann mir was gegen Sodbrennen aufschreiben (habe ich gar nicht) und was gegen den Reflux (okay) und bezüglich der ständig wiederkehrenden Gastritis (die habe ich seit ich Kind bin, ja, das wurde auch damals schon untersucht) weiß er auch nicht weiter. Stress ist vielleicht nicht ganz so gut. Scherzkeks.
    Würde bei dem Reflux und der Gastritis nicht auch eine Umstellung der Ernährung Linderung bringen?

  4. #14
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Bei der Galle raten sie zur OP - sagen aber auch, wenn sie mir keine großen Probleme macht, kann ich genausogut abwarten (also, das waren die Chirurgen im Spital).

    Der Arzt, bei dem ich den Magen habe untersuchen lassen (ich kann diese Untersuchung ohne Betäubung nicht weiterempfehlen, so viel sage ich euch), meinte, er kann mir was gegen Sodbrennen aufschreiben (habe ich gar nicht) und was gegen den Reflux (okay) und bezüglich der ständig wiederkehrenden Gastritis (die habe ich seit ich Kind bin, ja, das wurde auch damals schon untersucht) weiß er auch nicht weiter. Stress ist vielleicht nicht ganz so gut. Scherzkeks.
    Schon mal Pantozol bekommen?


    Time ist the fire in which we burn.

  5. #15
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Würde bei dem Reflux und der Gastritis nicht auch eine Umstellung der Ernährung Linderung bringen?
    Natürlich bringt es Linderunge bei der Gastritis, auf gewisse Speisen zu verzichten - mit "weiß er nicht weiter" meinte ich eher, dass der Arzt halt nicht wirklich weiß, was dauerhaft hilft.

    Der Reflux macht mir im Grund keine großen Beschwerden, ich sage ja, ich habe auch kein Sodbrennen ...

  6. #16
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Schon mal Pantozol bekommen?
    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, was mir der Arzt beim letzten Mal aufgeschrieben hat - das Mittel gegen Sodbrennen habe ich nicht mal aus Apotheke mitgenommen, ich habe ja gar keines ...

  7. #17
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Natürlich bringt es Linderunge bei der Gastritis, auf gewisse Speisen zu verzichten - mit "weiß er nicht weiter" meinte ich eher, dass der Arzt halt nicht wirklich weiß, was dauerhaft hilft.

    Der Reflux macht mir im Grund keine großen Beschwerden, ich sage ja, ich habe auch kein Sodbrennen ...
    Gewicht reduzieren und auf die Ernährung achten ist für dich aber keine Option?
    Wäre auch bei der Kurzatmigkeit hilfreich.

  8. #18
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, was mir der Arzt beim letzten Mal aufgeschrieben hat - das Mittel gegen Sodbrennen habe ich nicht mal aus Apotheke mitgenommen, ich habe ja gar keines ...
    Hoher Blutdruck tut auch nicht weh, behandeln tut man ihn trotzdem.


    Time ist the fire in which we burn.

  9. #19
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Hoher Blutdruck tut auch nicht weh, behandeln tut man ihn trotzdem.
    Man kann auch auf den Schlaganfall warten.
    Нет худа без добра.

  10. #20
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Erste Diagnose da

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr, was mir der Arzt beim letzten Mal aufgeschrieben hat - das Mittel gegen Sodbrennen habe ich nicht mal aus Apotheke mitgenommen, ich habe ja gar keines ...
    nö, aber asthma = zu mehr als einem drittel der fälle folge von sodbrennen/reflux.

    entweder du hältst deinen arzt für ein fachliches a********ch, warum gehst du dann hin? oder er hat vielleicht doch einen grund für die diagnose und die verordnete medikation, weil er etwas weiß und sieht, das du nicht weißt und nicht siehst.

    aber die zahl der medizinischen schoten des rastaclans geht gegen unendlich. jeder kriegt das was er verdient, mein mitleid hält sich jedenfalls in grenzen
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •