Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59
Like Tree33gefällt dies

Thema: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

  1. #31
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Danke, kannte ich nicht.

    Auf die Idee mit den Überstunden käme ich tatsächlich nicht, ich habe offensichtlich eine andere Verbundenheit mit meiner Firma.
    Also, das hört sich nicht an, als sei es innerhalb von 5 Minuten erledigt gewesen.

  2. #32
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Das kleinkariert ist nicht ohne Grund in "".
    Als Kritik ist das gar nicht gemeint, ich bin eher verwundert, erstaunt. So in die Richtung.
    Da hat jemand was gutes getan und du erzählst, dass du es besser getan haettest und stellst die Einstellung und die Verbundenheit der te in Frage. Dabei weisst du gar nicht, ob ihr Job nicht anstrengender oder schlechter bezahlt ist als deiner.
    Gast und JohnnyTrotz gefällt dies.

  3. #33
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Aber sie war doch schon daheim,ist doch auch gar nicht als offizielle Ansprechpartnerin benannt.

    Aber, ich wiederhole mich, das ist Einstellungssache.
    Aber sie wurde angesprochen, weil sie dort arbeitet.

  4. #34

    User Info Menu

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich finde es "kleinkariert", weil selbstverständlich.
    Aber das ist halt Einstellungssache, macht ja nix.
    Finde ich halt nicht. Bei „Kleinigkeiten“ (wenn Feiertag war die Mülltonnen Samstags reinstellen, im Sommer mal für eine Stunde den Rasensprenger anstellen,...) schreibe ich auch nichts auf.
    Das heute war für mich was anderes und hat über 2 Stunden gedauert...

  5. #35
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Finde ich halt nicht. Bei „Kleinigkeiten“ (wenn Feiertag war die Mülltonnen Samstags reinstellen, im Sommer mal für eine Stunde den Rasensprenger anstellen,...) schreibe ich auch nichts auf.
    Das heute war für mich was anderes und hat über 2 Stunden gedauert...
    Darauf muss ich doch noch antworten.

    Interessanterweise wäre das für mich problemlos Arbeitszeit.

  6. #36

    User Info Menu

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Darauf muss ich doch noch antworten.

    Interessanterweise wäre das für mich problemlos Arbeitszeit.
    Und ich habe bei einer „Arbeit“ von 2 Minuten keine Idee, WIE ich die aufschreiben sollte....

  7. #37
    Foxlady Gast

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    ich denke da wie du.

    Aber wir schreiben sowieso gar keine Stunden auf und ich bedauere jetzt schon, dass ich wohl demnächst muss
    Das wird dann der Unterschied sein. Da wo man Stunden schreibt, schreibt man die dann auch halt wenn man länger bleiben muss. Was daran kleinkariert ist verstehe ich nicht. Ich schreibe sogar Stunden auf wenn ich zum Wettkampf gehe. Alles regulär und abgesegnet.

  8. #38
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Und ich habe bei einer „Arbeit“ von 2 Minuten keine Idee, WIE ich die aufschreiben sollte....
    *gg*

    Auch wieder wahr.

  9. #39
    Foxlady Gast

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Aber sie war doch schon daheim,ist doch auch gar nicht als offizielle Ansprechpartnerin benannt.

    Aber, ich wiederhole mich, das ist Einstellungssache.
    Kleinkariert wäre die Hilfe zu verweigern und zu warten bis andere von weiter her kommen. Und wenn man dann schon für andere einspringt ist es sehr wohl gerechtfertigt sich die Zeit anzuschreiben.

  10. #40
    Gast Gast

    Standard Re: Das blöde, wenn man so nah an der Arbeit wohnt...

    Zitat Zitat von Wisconian Beitrag anzeigen
    Sie bekam offizielle Ansprechpartnerin als die Putzfrau bei ihr klingelte.

    Dann hat sie ihren privaten Kram unterbrochen um sich um Arbeitskram zu kuemmern. So, jetzt stell Dir das andersrum vor, ich unterbreche meinen Arbeitskram um privaten Kram auszuueben. Und da, wo wir zwei sitzen, weisst Du genau was jetzt kommt.

    Das ist keine Einstellungssache, wie Du so schoen versuchst, unterzujubeln. Find ich nicht ok.
    Bin gerade fasziniert, dass false friends auch rückwärts gehen.
    MikaelSander gefällt dies

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •