Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72
Like Tree38gefällt dies

Thema: Meine ehemaligen Mieter

  1. #51
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    4.469

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von Wellholz Beitrag anzeigen
    Im Ernst?

    Du würdest staunen, in wie vielen Wohnungen ein Klima wie im Amazonashaus der Wilhelma herrscht. Und zwar selbst dann, wenn ein Ortstermin bekannt ist - da würde ich als Mieter ja schon im eigenen Interesse kurz vorher wenigstens EINMAL lüften.

    Das geht durch ALLE Schichten, wirklich. Wenn ich die Gutachten lese und die Bilder dazu bekomme, falle ich manchmal fast vom Schreibtischstuhl, obwohl ich ja in über 20 Jahren in dem Job echt viel gesehen habe.
    Amazonashaus trifft es. In unserem Fall gab es einen Zimmerspringbrunnen und viele Pflanzen. Bloß die Krokodile haben gefehlt.

  2. #52
    Ere-Chefwichtel ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.10.2017
    Beiträge
    206

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    wurden gestern verurteilt knapp 7000 Euro Mietrückstände an mich zu zahlen, außerdem müssen sie sämtliche Kosten übernehmen.
    Das Gutachten war eindeutig, es besteht kein Baumangel. Der Schimmel in den Fensterlaibungen ist auf falsches Lüftungsverhalten zurückzuführen.

    Nun könnten sie noch in die Berufung gehen, dann landet der Fall vor dem Landgericht und das Ganze fängt nochmal von vorne an (zuzutrauen wäre es denen), aber warten wir es mal ab ;-)

    Wäre aber auch schön, wenn nach knapp 1,5 Jahren Klage die Angelegenheit einmal beendet ist.

    Ach ja...wie kommt es nur, dass ich das bis zum Ende durchgezogen habe...wo ich doch immer jedem Streit aus dem Weg gehe und den Schwanz einziehe *ironie

    Finde ich super. Jetzt musst du das Geld nur noch bekommen. Sind das Leute mit festen Jobs oder mit Einkommen unter der Pfändungsgrenze?

  3. #53
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.053

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Wenn es ein hochgedämmtes Haus - gern auch nachgerüstet - ohne Zwangsbelüftung ist, dann spielt die Technik des Lüftens und u.U. das Wäschetrocknen im Wohnzimmer schon eine Rolle.
    Exakt das Problem haben wir in der Firma.
    Wärmesaniert und die Buden sind nass.
    Inzwischen wird teilweise wegen Schimmel schon gesperrt.

  4. #54
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.604

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von Wellholz Beitrag anzeigen
    Auch dazu würde dir jetzt mein Gutachter, der wirklich sehr engagiert ist und im Gegensatz zum DurchschnittsErEler (und auch im Gegensatz zu mir) Ingenieur und vereidigter Gerichtssachverständiger ist, einen langen und engagierten Vortrag halten.

    Es kursieren wahnsinnig viele falsche Meinungen herum. Nur, weil jemand keinen Schimmel hat, heißt das halt nicht, dass er/sie richtig lüftet, sondern nur, dass weitere Faktoren in dieser individuellen Situation denjenigen vor Schimmel bewahren trotz der Lüftungsfehler.

    https://www.umweltbundesamt.de/theme...dung-vermeiden

    Auszug:

    Ständig angekippte Fenster vermeiden
    Es erhöht den Energieverbrauch und die Heizkosten drastisch, wenn Fenster über längere Zeit oder immer gekippt bleiben. Besser ist es, mit Stoßlüftung nach „Bedarf“ zu lüften. Ein nachts im Schlaf- oder Kinderzimmer (bei gedrosselter Heizung) gekipptes Fenster sollte selbstverständlich tagsüber geschlossen werden.[/I]
    Ich lass es weiter gekippt *g*, wie gesagt, an den Heizkosten dreht das nicht.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  5. #55
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.604

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von Kara^^ Beitrag anzeigen
    Das nicht-Heizen eines Raumes halte ich für einen Trugschluss. Die Tür zum Raum ist doch nicht luftdicht, da findet auf jeden Fall ein Wärmefluss statt. Klar ist es da kälter, aber dass da gar nichts verloren geht, glaube ich nicht.
    Aber echt nur minimal. Energieverlust und Heizkosten halte ich für absolut vernachlässigbar.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #56
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    92.832

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Genau so wie sich die Heizkosten erhöhen, wenn die Nachbarwohnung leer steht.
    Naja, dafür spart man die Heizkosten des ungeheizten Raumes ein Ist natürlich nur sinnvoll, wenn man ein ungeheiztes Schlafzimmer WILL. (Jetzt einmal abgesehen davon, daß das nicht die Heizkosten DIESES Raumes sind.)

  7. #57
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.715

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Exakt das Problem haben wir in der Firma.
    Wärmesaniert und die Buden sind nass.
    Inzwischen wird teilweise wegen Schimmel schon gesperrt.
    ... und genau darum bekomme ich beim "energetische Sanierung" aufgestelltes Gefieder. Das kann man machen, aber wenn man es richtig macht (also nicht so wie bei Euch in der Firma), dann wird es sehr teuer. ... und - zurück zum Privatmann - das muss man sich erst einmal leisten können.

    Es bringt einem nichts, wenn einem die Hütte dann unterm Hintern wegschimmelt.
    Нет худа без добра.

  8. #58
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.954

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    wurden gestern verurteilt knapp 7000 Euro Mietrückstände an mich zu zahlen, außerdem müssen sie sämtliche Kosten übernehmen.
    Das Gutachten war eindeutig, es besteht kein Baumangel. Der Schimmel in den Fensterlaibungen ist auf falsches Lüftungsverhalten zurückzuführen.

    Nun könnten sie noch in die Berufung gehen, dann landet der Fall vor dem Landgericht und das Ganze fängt nochmal von vorne an (zuzutrauen wäre es denen), aber warten wir es mal ab ;-)

    Wäre aber auch schön, wenn nach knapp 1,5 Jahren Klage die Angelegenheit einmal beendet ist.

    Ach ja...wie kommt es nur, dass ich das bis zum Ende durchgezogen habe...wo ich doch immer jedem Streit aus dem Weg gehe und den Schwanz einziehe *ironie

    Ich drücke die Daumen, dass du das Geld auch bekommst und nicht nur den Titel dekorativ an die Wand hängen kannst!


    Ansonsten finde ich Streitigkeiten unter Parteien, zwischen denen es keine persönlichen Beziehungen gibt, nicht mit Beziehungsstreitigkeiten vergleichbar.
    Sascha, xantippe und MikaelSander gefällt dies.


  9. #59
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.588

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Aber echt nur minimal. Energieverlust und Heizkosten halte ich für absolut vernachlässigbar.
    Wir heizen fast nie im Schlafzimmer und das Fenster ist nur bei Frost kurz vor dem Schlafengehen geschlossen und dann wieder auf kipp, weder erfrieren wir noch haben wir zu hohe Heizkosten. Nur der Mann wird komisch und friert ab und zu.

  10. #60
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.446

    Standard Re: Meine ehemaligen Mieter

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Wie erhöhen sich die Heizkosten eines ungeheizten Raumes?
    physik ist nicht deine welt? im unterricht nur körperlich anwesend gewesen?

    stell dir eine wand vor, die auf einer seite arschkalt ist wegen offenem fenster bei kälte, und die selbe wand, die nur moderat kühl ist, weil bei geschlossenem fenster nicht geheizt wird.

    welchen einfluß hat das auf die warme seite der wand? hm? und welchen einfluß hat die warme seite auf die kalte? blasse vorstellung? ne, gell.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •