Seite 2 von 26 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 251
Like Tree281gefällt dies

Thema: Ok, keine Greta

  1. #11
    MikaelSander ist offline Opfer der Umstände
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    8.603

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Macht ist für mich kein Kriterium.
    Beim Friedensnobelpreis eher im Gegenteil!

    Malala hat ihn damals meiner Meinung nach zurecht erhalten.
    Vermutlich haben wir beide eine grundsätzlich unterschiedliche Einstellung zu dem Mädchen.

  2. #12
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.046

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Vermutlich haben wir beide eine grundsätzlich unterschiedliche Einstellung zu dem Mädchen.
    Zu Greta meinst Du?
    Kann sein. Du meinst also, sie hätte ihn grundsätzlich nicht bekommen sollen? Ist ja auch legitim.

    Wenn Du jetzt Malala und Greta vergleichst, was denkst Du dann über erstere? Sollte sie ihn besser auch nicht erhalten haben (was ne Formulierung!)?
    One person's crazyness is another person's reality.

  3. #13
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.925

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Obama war aber immerhin noch ein Mann mit Macht.
    Jetzt gehste Dir mal die Liste der bisherigen Friedensnobelpreisträger und -innen angucken und dann erklärst Du uns kurz, warum und seit wann das das Kriterium ist.

  4. #14
    MikaelSander ist offline Opfer der Umstände
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    8.603

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Zu Greta meinst Du?
    Kann sein. Du meinst also, sie hätte ihn grundsätzlich nicht bekommen sollen? Ist ja auch legitim.

    Wenn Du jetzt Malala und Greta vergleichst, was denkst Du dann über erstere? Sollte sie ihn besser auch nicht erhalten haben (was ne Formulierung!)?
    Ich hab nur eine Meinung zu Greta.

    Und zu Obama damals.


    Für mich sind die Nobelpreise und besonders der Friedensnobelpreis eh ein gesondertes Thema.

  5. #15
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.925

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Zu Greta meinst Du?
    Kann sein. Du meinst also, sie hätte ihn grundsätzlich nicht bekommen sollen? Ist ja auch legitim.

    Wenn Du jetzt Malala und Greta vergleichst, was denkst Du dann über erstere? Sollte sie ihn besser auch nicht erhalten haben (was ne Formulierung!)?
    Auf keine Fall! Bertha von Suttner auch nicht. Oder Mutter Theresa. Oder Henry Dunant. Oder Carl von Ossietzky. Oder Nadja Murat und Denis Mukwege letztes Jahr.

    Sorry, ich hab den Warnhinweis vergessen: */ironie

  6. #16
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.925

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Was ich übrigens sehr drollig finde: Viele hier haben eine Meinung, warum Greta den Preis nicht bekommen haben sollte. Oder doch.

    Bislang hat keiner auch nur ein Wort darüber gesagt, wie verdient er für Abij Ahmed aka "den Äthiopier" ist. Was uns einiges zur "Bedeutungslosigkeit" von Thunberg sagt (und darüber, wie wumpe uns Afrika mit seinen Konflikten ist).
    Sascha, xantippe, Kaefer und 3 anderen gefällt dies.

  7. #17
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.046

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Auf keine Fall! Bertha von Suttner auch nicht. Oder Mutter Theresa. Oder Henry Dunant. Oder Carl von Ossietzky. Oder Nadja Murat und Denis Mukwege letztes Jahr.

    Sorry, ich hab den Warnhinweis vergessen: */ironie
    Ich weiß, dass es viele "nicht-Mächtige" gab, die den Preis erhalten haben, allerdings hatten die immerhin schon viele Jahre "Einsatz" auf dem Buckel.
    Greta und Malala sind aber sogar altersmäßig ähnlich, falls das ein Kriterium sein sollte.
    One person's crazyness is another person's reality.

  8. #18
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.046

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Was ich übrigens sehr drollig finde: Viele hier haben eine Meinung, warum Greta den Preis nicht bekommen haben sollte. Oder doch.

    Bislang hat keiner auch nur ein Wort darüber gesagt, wie verdient er für Abij Ahmed aka "den Äthiopier" ist. Was uns einiges zur "Bedeutungslosigkeit" von Thunberg sagt (und darüber, wie wumpe uns Afrika mit seinen Konflikten ist).
    Naja, der Fred zielte halt darauf, wer den Preis nicht bekommen hat. Zugegeben, mehr Leute bekommen ihn nicht als umgekehrt.
    One person's crazyness is another person's reality.

  9. #19
    Nairobi ist offline oder auch Sambesi
    Registriert seit
    15.09.2019
    Beiträge
    284

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Naja, der Fred zielte halt darauf, wer den Preis nicht bekommen hat. Zugegeben, mehr Leute bekommen ihn nicht als umgekehrt.
    Ich finde es aber auch interessant, dass Greta wenig Macht zugesprochen wird, gleichzeitig aber jeder eine Meinung zu ihr hat.
    Sie hat m. E. eine große Macht, nur in ganz anderer Form als z. B. ein US-Präsident.
    Für mich ist sie zwiespältig zu sehen, weil ich mich frage, ob es ihr gut geht und ob sie mehr Schutz durch ihre Eltern brauchen könnte. Sie ist noch lange nicht erwachsen, egal wie toll man finden mag, dass sie sich einsetzt.
    Ich bezweifle sehr, dass sie besonders glücklich ist sondern eher unter permanentem inneren und äußeren Druck steht. Da würde zumindest ich als Elternteil eingreifen, manches einfach nicht erlauben. Nicht weil ich ihr nicht Recht gebe, sondern weil sie eine Heranwachsende ist die Schutz braucht.
    Bei mir spielt auch mit rein, dass ich viele jugendliche Asperger Autisten erlebt habe. Es ist quasi ein Merkmal, dass sie sich oft für eine Sache besonders interessieren, mehr und intensiver und ausschließlicher als andere. Das kann super sein, zu tollen Entwicklungen führen aber auch die Entwicklung auf anderen Ebenen extrem bremsen, wenn man als Eltern nicht dafür sorgt, dass eben das Leben auch auf anderen Wegen weitergeht. Natürlich kein Verbot aber ein Begrenzen ist nötig. Ich befürchte, dieses Mädchen macht sich kaputt, reibt sich auf und entwickelt sich dadurch nicht mehr wie es das sonst würde.
    Daher hätte ich den Friedensnobelpreis für sie einen Fehler gefunden.
    Thori gefällt dies
    Bitte Rechtschreibfehler verzeihen! Insbesondere ss wo ß hingehört, irgendwie akzeptiert meine Handytastatur diesen Buchstaben nicht. Genauso klappen ä, ö und ü nur sehr selten, warum auch immer. Wenn stattdessen a, o und u stehen wisst ihr jetzt warum.

  10. #20
    MikaelSander ist offline Opfer der Umstände
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    8.603

    Standard Re: Ok, keine Greta

    Zitat Zitat von Nairobi Beitrag anzeigen
    Ich finde es aber auch interessant, dass Greta wenig Macht zugesprochen wird, gleichzeitig aber jeder eine Meinung zu ihr hat.
    Sie hat m. E. eine große Macht, nur in ganz anderer Form als z. B. ein US-Präsident.
    Für mich ist sie zwiespältig zu sehen, weil ich mich frage, ob es ihr gut geht und ob sie mehr Schutz durch ihre Eltern brauchen könnte. Sie ist noch lange nicht erwachsen, egal wie toll man finden mag, dass sie sich einsetzt.
    Ich bezweifle sehr, dass sie besonders glücklich ist sondern eher unter permanentem inneren und äußeren Druck steht. Da würde zumindest ich als Elternteil eingreifen, manches einfach nicht erlauben. Nicht weil ich ihr nicht Recht gebe, sondern weil sie eine Heranwachsende ist die Schutz braucht.
    Bei mir spielt auch mit rein, dass ich viele jugendliche Asperger Autisten erlebt habe. Es ist quasi ein Merkmal, dass sie sich oft für eine Sache besonders interessieren, mehr und intensiver und ausschließlicher als andere. Das kann super sein, zu tollen Entwicklungen führen aber auch die Entwicklung auf anderen Ebenen extrem bremsen, wenn man als Eltern nicht dafür sorgt, dass eben das Leben auch auf anderen Wegen weitergeht. Natürlich kein Verbot aber ein Begrenzen ist nötig. Ich befürchte, dieses Mädchen macht sich kaputt, reibt sich auf und entwickelt sich dadurch nicht mehr wie es das sonst würde.
    Daher hätte ich den Friedensnobelpreis für sie einen Fehler gefunden.
    Ich weiß, es ist inzwischen wie bei einer Gebetsmühle.

    Für mich, Ende 40,ist und bleibt Greta eine 16-Jährige, die durch zuerst geschickte Inszenierung und dann entsprechendes Selbstläufertum eine gewisse Berühmtheit erlangt hat.
    Das, was sie sagt, ist richtig und wichtig.
    Aber sie hat sonst keine Qualifikation, keine Stellung und auch nichts getan, was ich als besonders zu honorieren empfinde.

    Ich denke aber auch, dass der FNP eher eine Bürde geworden wäre.
    Lolaluna und Francie gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •