Seite 19 von 29 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 282
Like Tree157gefällt dies

Thema: Es ist wieder so weit

  1. #181
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.510

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Fastenzeit = Verzicht...
    Vielleicht auch noch auf Schokolade? Das Glas Wein?

    Ich hätte da gerne den Langzeittest, denn das was du machst ist ein Verzicht. Und klar ist ein Verzicht günstiger.
    Den kann ich dir nicht liefern, das müsstest du selbst ausprobieren und es kommt halt auch auf deine Kochgewohnheiten drauf ein.
    Wenn man das 1:1 mit Ersatzprodukten aus dem Supermarkt Regal ersetzen will, dann hast du wahrscheinlich recht.
    Ich will dich ja da auch gar nicht bekehren- ich bin kein Veganer, auch kein Vegetarier.
    Ich finde die Wochen bewusster kochen schön und probiere da viel Neues aus.
    Es ist für mich eine Zeit, in der ich über unser täglich Brot mehr nachdenke.
    Mit Verzicht hat das wenig zu tun, es ist eher was für den Kopf.
    Und natürlich koche ich dann auch aufwändiger, weil ich hier niemanden darben lassen will :0).

    Wenn du dir aber den Spaß machen willst, kreuze mal auf deinen Supermarktbons die tierischen Lebensmittel an.

  2. #182
    Viviane ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    9.732

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Man kann sehr gut ohne Butter kochen. Ich bin weder Veganer noch Vegetarier - aber ich hasse Buttergeschmack im Essen. Geht also ohne Probleme, Butter einfach wegzulassen. Dieses "ein Stück (gute) Butter ans Essen geben" ist für mich ein Oma-Ding.
    Mein 10jähriger sieht das anders. Der will auch immer Buttererbsen.
    (Wenn man Butter nicht mag, gibt es genug Alternativen, beim Käse zum Überbacken wird es vegan schon schwierig)

  3. #183
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.510

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Fastenzeit = Verzicht...
    Vielleicht auch noch auf Schokolade? Das Glas Wein?

    Ich hätte da gerne den Langzeittest, denn das was du machst ist ein Verzicht. Und klar ist ein Verzicht günstiger.
    Den kann ich dir nicht liefern, das müsstest du selbst ausprobieren und es kommt halt auch auf deine Kochgewohnheiten drauf ein.
    Wenn man das 1:1 mit Ersatzprodukten aus dem Supermarkt Regal ersetzen will, dann hast du wahrscheinlich recht.
    Ich will dich ja da auch gar nicht bekehren- ich bin kein Veganer, auch kein Vegetarier.
    Ich finde die Wochen bewusster kochen schön und probiere da viel Neues aus.
    Es ist für mich eine Zeit, in der ich über unser täglich Brot mehr nachdenke.
    Mit Verzicht hat das wenig zu tun, es ist eher was für den Kopf.
    Und natürlich koche ich dann auch aufwändiger, weil ich hier niemanden darben lassen will :0).

    Wenn du dir aber den Spaß machen willst, kreuze mal auf deinen Supermarktbons die tierischen Lebensmittel an.
    Gast gefällt dies

  4. #184
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    52.097

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Man kann sehr gut ohne Butter kochen. Ich bin weder Veganer noch Vegetarier - aber ich hasse Buttergeschmack im Essen. Geht also ohne Probleme, Butter einfach wegzulassen. Dieses "ein Stück (gute) Butter ans Essen geben" ist für mich ein Oma-Ding.
    Bei Kartoffelpürree mag ich auf Butter nicht verzichten.
    Dem Veganer würde ich halt vorher ein paar Kartoffeln zur Seite legen.

  5. #185
    Karla... ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    2.965

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Bei dir klingt die Ernährung tatsächlich eiweißarm und kohlenhydratreich. Hatten wir letztens glaube ich schon in einem anderen Thread.
    Ich bin da eher wie Glogge, ohne Eiweiß hält die Sättigung bei mir nicht lange an.
    Geht, ich esse abends oft ohne Kohlehydrate. Aber ich werde tatsächlich auch von Gemüse allein satt und glücklich. Ein Eintopf ohne Fleisch, Rohkost mit Dip, sowas ist für mich eine volle Mahlzeit. Was nicht heißt, dass ich Käse, Fleisch und Co nicht sehr gerne esse.

  6. #186
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    52.097

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Mein 10jähriger sieht das anders. Der will auch immer Buttererbsen.
    (Wenn man Butter nicht mag, gibt es genug Alternativen, beim Käse zum Überbacken wird es vegan schon schwierig)
    Dann bekommt der Veganer eine nicht überbackene Portion.
    Machen ließe sich da viel, für mich käme es aber schon darauf an, wie es eingefordert wird.

  7. #187
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    26.050

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    dann halt tofu am stück und getreidemilch. mannnnnnn
    Niemand zwingt Dich Tofu zu essen. Bei uns dient Tofu mittlerweile als Ergänzung und Abwechslung des Speiseplanes. Wir essen das als Tofu und im Bewusstsein, dass es Tofu ist, nicht als Tofuwurst oder Veggieschnitzel. Ich erwarte da keinen Fleischgeschmack (brauch ich eh nicht).
    Nachdem mein Sohn Probleme mit Laktose hat, bzw. wir endlich hinterkamen, dass die Durchfälle mit der Laktose zusammenhängen, kauft er halt Mandelmilch - so what. Wäre er Veganer, würde er auch Mandelmilch nehmen. Wo ist da der Unterschied?

    Deine Intoleranz bzgl. Essen ist für mich schwer verständlich. Ich finde durchaus, dass man in der Familie auf Vorlieben beim essen Rücksicht nehmen kann und so kochen kann, dass jeder was zu essen findet.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  8. #188
    Viviane ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    17.09.2018
    Beiträge
    9.732

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Den kann ich dir nicht liefern, das müsstest du selbst ausprobieren und es kommt halt auch auf deine Kochgewohnheiten drauf ein.
    Wenn man das 1:1 mit Ersatzprodukten aus dem Supermarkt Regal ersetzen will, dann hast du wahrscheinlich recht.
    Ich will dich ja da auch gar nicht bekehren- ich bin kein Veganer, auch kein Vegetarier.
    Ich finde die Wochen bewusster kochen schön und probiere da viel Neues aus.
    Es ist für mich eine Zeit, in der ich über unser täglich Brot mehr nachdenke.
    Mit Verzicht hat das wenig zu tun, es ist eher was für den Kopf.
    Und natürlich koche ich dann auch aufwändiger, weil ich hier niemanden darben lassen will :0).

    Wenn du dir aber den Spaß machen willst, kreuze mal auf deinen Supermarktbons die tierischen Lebensmittel an.
    Das sind eine Menge, denn Milch, Joghurt, Käse und Butter wird regelmäßig verzehrt.

    Ich finde es nur lustig, dass du die ganze Zeit behauptest, dass es gar nicht stimmt, das vegane Ersatzmittel viel teurer sind obwohl du in deiner Fastenwoche gar nicht vegan kochst. Äpfel mit Birnen kann ich auch vergleichen.
    Und das Cella-Kind liebt überbackene Gerichte. Ich gehe jetzt tatsächlich nicht davon aus, dass sie jetzt auf reines Gemüse ohne Käseersatz ausweicht. Im Gegensatz zu dir bin ich nämlich immer noch beim EP.

  9. #189
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.574

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Man kann sehr gut ohne Butter kochen. Ich bin weder Veganer noch Vegetarier - aber ich hasse Buttergeschmack im Essen. Geht also ohne Probleme, Butter einfach wegzulassen. Dieses "ein Stück (gute) Butter ans Essen geben" ist für mich ein Oma-Ding.
    Klar kann man das weglassen. Mir schmeckt das einfach (ich bin meinem Alter schon immer voraus und hebe überall den Altersdurchschnitt), der Rest der Familie mag es nicht und lässt es weg.
    LG
    Schlüsselsucherin



  10. #190
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    78.554

    Standard Re: Es ist wieder so weit

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Man kann sehr gut ohne Butter kochen. Ich bin weder Veganer noch Vegetarier - aber ich hasse Buttergeschmack im Essen. Geht also ohne Probleme, Butter einfach wegzulassen. Dieses "ein Stück (gute) Butter ans Essen geben" ist für mich ein Oma-Ding.
    ich gebe keine butter ans essen, ich koche/dünste/brate mit butter, da wo es paßt, so wie ich mit öl koche, wo es paßt, und nicht immer ist es 1 : 1 austauschbar.

    ob es ohne probleme wegzulassen geht, ist wohl eine frage des geschmacks. und "oma-ding" ist abwertend
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •