Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree4gefällt dies
  • 2 Post By Lolaluna
  • 1 Post By Lolaluna
  • 1 Post By PerditaX.

Thema: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

  1. #1
    Avatar von Lacustris2
    Lacustris2 ist gerade online und wieder auf Anfang ...
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    5.807

    Standard Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Ich habe seit langem wieder einmal einen HWI. Woher? Keine Ahnung.
    Auf alle Fälle das volle Programm inkl. sehr gestörter Nachtruhe.
    Ich sitze ja an der Quelle, also gestern Stix gemacht und Kultur angelegt. Im Stix war alles schön bunt ...
    Chef hat mir Cotrim mitgegeben, das wirkt auch bereits.
    Aber ich bin zermatscht, müde, kaputt (nächtens stündlich aufs WC, auch wenn ich wieder entspannt gehen kann), Rückenweh habe ich auch noch.
    Ich verziehe mich jetzt mit Wolldecke, Wärmflasche, Tee und Kater aufs Sofa und gedenke, einfach zu dösen und/oder ein Hörbuch zu hören.
    Noch irgendwelche Tipps für mich?

  2. #2
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.595

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Ich trinke immer den HEUMANN Blasen- und Nierentee, schon beim geringsten Zipperlein der Blase eine große Tasse. Ich hab den Tee zu Hause und im Büro stehen und hatte seit dem ich den habe keine richtige Blasenentzündung.
    nightwish und Zwergine gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Lacustris2
    Lacustris2 ist gerade online und wieder auf Anfang ...
    Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    5.807

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Oh, den kenne ich. Aber allein der Geruch ist mir so zuwider ...

  4. #4
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.595

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Oh, den kenne ich. Aber allein der Geruch ist mir so zuwider ...
    Ich mag ihn auch nicht besonders, aber er hilft, deshalb Nase zu und durch.

    Gute Besserung.
    Zwergine gefällt dies

  5. #5
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.491

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Preiselbeersaft, Brennesseltee, SEHR bequeme Hose, warme Füße, Schokolade.
    Foxlady gefällt dies

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Ich hab nie einen. *klopf-auf-Holz*

    Aber eine meine Töchter hatte öfter das Problem, und eine Kollegin auch. Denen hat beiden zur Vorbeugung nach der Akutbehandlung geholfen, das Blasenklima "anzusäuern" - mit Ascorbinsäure aus der Apo oder banalem Orangen- bzw. Zitronensaft. Der teure Preiselbeersaft geht natürlich auch.
    Ohne das Zeug kam der HWI jeweils schnell zurück - ich habe immer den Endruck, dass das AB auch die lokale Abwehr beeinträchtigt und einen anfälliger macht.

  7. #7
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.024

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Nicht zuu viel trinken, damit es das Antibiotikum nicht gleich wieder rausschwemmt.
    Wenn Du es da hast oder jemand besorgen kann (Apotheke oder Alnatura): ein leicht feuchtes Geschirrtuch mit ein paar Tropfen Eukalyptusöl über die Blase legen und darauf dann die Wärmflasche.

    Gute Besserung!

  8. #8
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.842

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    k2 hatte eine zeitlang damit probleme. sie hat sich durch verschiedene pflanzliche mittel gearbeitet und ist glaube ich bei petersilientee geblieben.
    gute besserung!
    ich hatte mal einen mit 18, habe 6 oder 7 wochen still vor mich hin gelitten, dann war es weg und ich hatte nie wieder probleme.

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Ich habe seit langem wieder einmal einen HWI. Woher? Keine Ahnung.
    Auf alle Fälle das volle Programm inkl. sehr gestörter Nachtruhe.
    Ich sitze ja an der Quelle, also gestern Stix gemacht und Kultur angelegt. Im Stix war alles schön bunt ...
    Chef hat mir Cotrim mitgegeben, das wirkt auch bereits.
    Aber ich bin zermatscht, müde, kaputt (nächtens stündlich aufs WC, auch wenn ich wieder entspannt gehen kann), Rückenweh habe ich auch noch.
    Ich verziehe mich jetzt mit Wolldecke, Wärmflasche, Tee und Kater aufs Sofa und gedenke, einfach zu dösen und/oder ein Hörbuch zu hören.
    Noch irgendwelche Tipps für mich?

  9. #9
    didite ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    22.09.2002
    Beiträge
    4.234

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Vorbeugend Apfelessig Kur soll helfen habe ich gehört.

  10. #10
    Kicki ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    72.687

    Standard Re: Harnwegsinfekt - was macht ihr, um euch das Leben zu erleichtern?

    Ich hatte das früher sehr oft (zuviel S** und zuwenig getrunken meinte mein Hausarzt immer ) deshalb trinke ich täglich sehr viel.
    Seitdem ich mindestens 1.5l Wasser (keinen Tee, nur Wasser) trinke, habe ich das nicht mehr
    *aufholzklopf*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •