Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 120
Like Tree43gefällt dies

Thema: Waschmittel aus Kastanien...

  1. #11
    MikaelSander ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    9.012

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    Danke für den Link. Bei der zweiten Fuhre werde ich es so machen mit dem Pulver. Gerade stehen sie in der Sonne zum trocknen. Ich wollt nachher noch Brot backen und die Nachwärme des Ofens dann auch nutzen.

    Wir haben eh zu 90% dunkle Wäsche. Werde das Waschmittel aber auch einen Härtetest mal unterziehen und die Stoffwindeln versuchen damit zu waschen. Schaun wa mal.

    Ich berichte dann
    Mach wirklich mal. Es interessiert mich.
    Auch was den Duft angeht.

    Viel Erfolg!

  2. #12
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.886

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Weil es so sicher ist wie das Amen in der Kirche.
    Was sollte sie bemängeln??




  3. #13
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.670

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Mach wirklich mal. Es interessiert mich.
    Auch was den Duft angeht.

    Viel Erfolg!
    die Wäsche riecht angenehm sauber
    im Test waren Jeans und Arbeitspullis
    Wanda.Lismus und MikaelSander gefällt dies.
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  4. #14
    bernadette ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.746

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    mit efeu ist es noch einfacher, das gibst du einfach in einem beutel in die wäsche.

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    ... teste ich jetzt! Hab die Kinder Kastanien sammeln geschickt und die Kastanien bereits mit dem Mixer zerkleinert. Müssen jetzt noch trocknen! Bin sooo gespannt ob das klappt, wenn ja wird ein größerer Vorrat angelegt!

    Hat das jemand von Euch schon gemacht?
    Gast gefällt dies

  5. #15
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.472

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von Danniiii Beitrag anzeigen
    ... teste ich jetzt! Hab die Kinder Kastanien sammeln geschickt und die Kastanien bereits mit dem Mixer zerkleinert. Müssen jetzt noch trocknen! Bin sooo gespannt ob das klappt, wenn ja wird ein größerer Vorrat angelegt!

    Hat das jemand von Euch schon gemacht?
    Ich habe die kastanien mit dem messer kleingeschnitten.

    Funktioniert.
    bernadette gefällt dies

  6. #16
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.670

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    mit efeu ist es noch einfacher, das gibst du einfach in einem beutel in die wäsche.
    Efeu soll gerade für Schwarzwäsche hervorragend geeignet sein, allerdings ist Efeu auch giftig für Wasserorganismen
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  7. #17
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.289

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Efeu soll gerade für Schwarzwäsche hervorragend geeignet sein, allerdings ist Efeu auch giftig für Wasserorganismen
    Aber wieso sollten Efeu und Kastanien für Wasserorganismen gefährlicher sein, wenn sie als Waschmittel eingesetzt werden statt sich auf normalem Weg zu zersetzen? Werden beim Zersetzen die Gifte abgebaut? Und können die Kläranlagen diesen Vorgang nicht ersetzen? Sind die enthaltenen Saponine schädlicher als die Substanzen, die im gekauften Waschmittel stecken? Gibt es darüber brauchbare Aussagen?
    Ich hätte echt Lust, das mal auszuprobieren. Von Kastanien werden wir hier gerade eh erschlagen und Efeu ist das ganze Jahr verfügbar.

  8. #18
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.170

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Aber wieso sollten Efeu und Kastanien für Wasserorganismen gefährlicher sein, wenn sie als Waschmittel eingesetzt werden statt sich auf normalem Weg zu zersetzen? Werden beim Zersetzen die Gifte abgebaut? Und können die Kläranlagen diesen Vorgang nicht ersetzen? Sind die enthaltenen Saponine schädlicher als die Substanzen, die im gekauften Waschmittel stecken? Gibt es darüber brauchbare Aussagen?
    Ich hätte echt Lust, das mal auszuprobieren. Von Kastanien werden wir hier gerade eh erschlagen und Efeu ist das ganze Jahr verfügbar.
    https://minzawillsommer.de/waschewas...elen-mit-efeu/
    Hier steht:
    "...In größeren Mengen (!) sind Saponine – die waschaktiven Substanzen im Efeu, die über das Abwasser nach langen Wegen in Gewässern landen, schädlich für Fische und andere Wasserbewohner. Der Abbau von Saponinen dauert etwa 22 Tage, geht also über die Aufenthaltsdauer in der Kläranlage hinaus, sagt eine Abwasseranalytikerin. Bislang wird die Menge der Saponine, aus u.a. Kastanien-, Efeu-Waschmitteln, die in der Umwelt landen, als verschwindend gering und damit unbedenklich für die Tierwelt im Wasser eingestuft. Wenn diese Alternativen zum Standard werden würden, seien negative Auswirkungen immer noch unwahrscheinlich, aber dazu stünden dann neue Untersuchungen an, so ein Sprecher der Berliner Wasserbetriebe. Dem gegenüber stehen die Schäden, die seit Jahrzehnten mittels chemisch aggressiver Inhaltsstoffe und Mikroplastik nachweisbar angerichtet werden und kaum wiedergutzumachen sind. ..."
    Gast gefällt dies

  9. #19
    Karla... ist offline old hand
    Registriert seit
    30.07.2019
    Beiträge
    1.061

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Zitat Zitat von NaddlH Beitrag anzeigen
    https://minzawillsommer.de/waschewas...elen-mit-efeu/
    Hier steht:
    "...In größeren Mengen (!) sind Saponine – die waschaktiven Substanzen im Efeu, die über das Abwasser nach langen Wegen in Gewässern landen, schädlich für Fische und andere Wasserbewohner. Der Abbau von Saponinen dauert etwa 22 Tage, geht also über die Aufenthaltsdauer in der Kläranlage hinaus, sagt eine Abwasseranalytikerin. Bislang wird die Menge der Saponine, aus u.a. Kastanien-, Efeu-Waschmitteln, die in der Umwelt landen, als verschwindend gering und damit unbedenklich für die Tierwelt im Wasser eingestuft. Wenn diese Alternativen zum Standard werden würden, seien negative Auswirkungen immer noch unwahrscheinlich, aber dazu stünden dann neue Untersuchungen an, so ein Sprecher der Berliner Wasserbetriebe. Dem gegenüber stehen die Schäden, die seit Jahrzehnten mittels chemisch aggressiver Inhaltsstoffe und Mikroplastik nachweisbar angerichtet werden und kaum wiedergutzumachen sind. ..."
    Das hab ich auch schon vernommen, dass auch da Umweltfreundlichkeit nicht zu 100% gegeben ist. Ich nutze weiterhin normales Waschmittel, versuche aber einfach weniger zu waschen und auf Öko Programm zu waschen.

  10. #20
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    2.870

    Standard Re: Waschmittel aus Kastanien...

    Wie ist das denn, wenn man eine eigene Kläranlage hat? Die braucht doch länger als die Großen oder?

    100% ökologisch geht eh nicht.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •