Seite 14 von 22 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 213
Like Tree139gefällt dies

Thema: Die ultimativen Pubertistensorgen

  1. #131
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.671

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Doch, mich würde es auch wahnsinnig machen, wenn mein leichter Schlaf unnötig gekürzt würde, weil mein Partner jeden Morgen stundenlang im Bad bräuchte. Da gingen nur getrennte Betten.
    Ich kann ehrlich gesagt gar nicht nachvollziehen, wie man 15 min duschen kann. Selbst mit Rasur bin ich da in 5 min durch. Ansonsten eher in 2 min.
    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Okay, sowas nervt mich nicht, also nicht aus Prinzip. Das ist mir einfach zu wurscht. Es würde mich nerven, wenn ich ind er Zeit auch ins Bad wollte und das nicht könnte.
    Stadtmusikantin gefällt dies

  2. #132
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    184.837

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    eben, Tochter hatte Phasen da half nur tieeeef durchatmen.
    Ihre Mathearbeit stand unmitelbar bevor, sie hatte die Unterlagen für ein Referat vergessen aber ihre Sorge galt nur der passenden Haarspange.
    Prioritätensetzung muss man halt auch erst lernen *gg*
    cosima gefällt dies
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #133
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    96.764

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Doch, mich würde es auch wahnsinnig machen, wenn mein leichter Schlaf unnötig gekürzt würde, weil mein Partner jeden Morgen stundenlang im Bad bräuchte. Da gingen nur getrennte Betten.
    Ich kann ehrlich gesagt gar nicht nachvollziehen, wie man 15 min duschen kann. Selbst mit Rasur bin ich da in 5 min durch. Ansonsten eher in 2 min.
    ich kann auch nicht nachvollziehen was man da zehn Minuten eincremt.
    Meditiert man dabei? Trägt man zig Lotionen mit Wattebäuschchen auf?

  4. #134
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    184.837

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Doch, mich würde es auch wahnsinnig machen, wenn mein leichter Schlaf unnötig gekürzt würde, weil mein Partner jeden Morgen stundenlang im Bad bräuchte. Da gingen nur getrennte Betten.
    Ich kann ehrlich gesagt gar nicht nachvollziehen, wie man 15 min duschen kann. Selbst mit Rasur bin ich da in 5 min durch. Ansonsten eher in 2 min.
    Ich hab jetzt mindestens 5 mal geschrieben, dass es mich nerven würde, wenn ich aufwachen und nicht wieder einschlafen würde. Aber jetzt ging es um "aus Prinzip", also davon ab, ob man wieder einschlafen kann. Und einfach so würde mich das NICHT nerven.

    Mir selber wäre unter der Dusche langweilig, wenn ich da täglich 15 MInuten stehen müsste. Sowas mach ich nur,w enn ich total durchgefroren bin.
    cosima und Leona68 gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  5. #135
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.671

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Ok, ich wollte dir das ja auch nicht einreden. *g*

    Selbst wenn ich so lange brauchen wollte wie einige hier scheinbar benötigen, ich könnte es gar nicht, ich habe schlicht keine 1-1,5h Zeit für mich im Bad unter der Woche. Dafür liegt immer zu viel an. Und diese Zeit vom kostbaren, eh schon zu kurzen Schlaf abzuknapsen, da wäre ich irgendwann kein Mensch mehr. (Davon ab: die Sinnhaftigkeit der Ganzkörpereincremung habe ich eh noch nie verstanden, Neurodermitis-oder ähnlich gelagerte Fälle mal ausgenommen. Das muss also irgendwie Spaß machen. Mir gibt das nichts, ich empfinde dies als Zeitverschwendung.)

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt mindestens 5 mal geschrieben, dass es mich nerven würde, wenn ich aufwachen und nicht wieder einschlafen würde. Aber jetzt ging es um "aus Prinzip", also davon ab, ob man wieder einschlafen kann. Und einfach so würde mich das NICHT nerven.

    Mir selber wäre unter der Dusche langweilig, wenn ich da täglich 15 MInuten stehen müsste. Sowas mach ich nur,w enn ich total duarchgefroren bin.
    Stadtmusikantin und viola5 gefällt dies.

  6. #136
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    49.257

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ok, ich wollte dir das ja auch nicht einreden. *g*

    Selbst wenn ich so lange brauchen wollte wie einige hier scheinbar benötigen, ich könnte es gar nicht, ich habe schlicht keine 1-1,5h Zeit für mich im Bad unter der Woche. Dafür liegt immer zu viel an. Und diese Zeit vom kostbaren, eh schon zu kurzen Schlaf abzuknapsen, da wäre ich irgendwann kein Mensch mehr. (Davon ab: die Sinnhaftigkeit der Ganzkörpereincremung habe ich eh noch nie verstanden, Neurodermitis-oder ähnlich gelagerte Fälle mal ausgenommen. Das muss also irgendwie Spaß machen. Mir gibt das nichts, ich empfinde dies als Zeitverschwendung.)
    Und manchen ist es halt wichtig, dass es morgens in Ruhe abläuft, ohne Hetze. Dafür stehe ich halt früher auf, das stört zum Glück hier niemanden.
    Sascha, Gast, Sonny0910 und 1 anderen gefällt dies.

  7. #137
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    76.751

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Okay, sowas nervt mich nicht, also nicht aus Prinzip. Das ist mir einfach zu wurscht. Es würde mich nerven, wenn ich ind er Zeit auch ins Bad wollte und das nicht könnte.
    ok, ist vermutlich eine eigene-Erfahrungs-Sache. Früher verpieselte sich mein Bruder, wenn es ums Abtrocknen ging und später mein Exmann. In dieser Zeit hatte ich dann schon tausend Sachen erledigt.

  8. #138
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.671

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Das ist ja auch völlig ok. Ich kann nur nicht nachvollziehen, was genau da so lange braucht. Für mich fühlt es sich wie Zeitverschwendung an und hetzen tue ich mich meistens auch nicht.
    Jedem Tierchen sein Pläsierchen.

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und manchen ist es halt wichtig, dass es morgens in Ruhe abläuft, ohne Hetze. Dafür stehe ich halt früher auf, das stört zum Glück hier niemanden.

  9. #139
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    49.257

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    ok, ist vermutlich eine eigene-Erfahrungs-Sache. Früher verpieselte sich mein Bruder, wenn es ums Abtrocknen ging und später mein Exmann. In dieser Zeit hatte ich dann schon tausend Sachen erledigt.
    Ok, das verstehe ich. Wobei ich es dann wohl einfach nicht machen würde, sondern es demjenigen überlassen würde, der eigentlich dafür zuständig ist.

  10. #140
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    76.751

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ich kann auch nicht nachvollziehen was man da zehn Minuten eincremt.
    Meditiert man dabei? Trägt man zig Lotionen mit Wattebäuschchen auf?
    Als ich mich heute morgens abtrocknete und eincremte, fragte ich mich, warum andere 8 min. länger dafür brauchen als ich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •