Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 213
Like Tree139gefällt dies

Thema: Die ultimativen Pubertistensorgen

  1. #141
    trio08 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Genauso.
    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    ok, ist vermutlich eine eigene-Erfahrungs-Sache. Früher verpieselte sich mein Bruder, wenn es ums Abtrocknen ging und später mein Exmann. In dieser Zeit hatte ich dann schon tausend Sachen erledigt.

  2. #142
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und manchen ist es halt wichtig, dass es morgens in Ruhe abläuft, ohne Hetze. Dafür stehe ich halt früher auf, das stört zum Glück hier niemanden.
    Bei mir läuft es auch in Ruhe ab, ohne Hetze. Deshalb frage ich mich ja, was da so lange dauern kann. Aber wenn jemand zum Abtrocknen und Eincremen 10 min. benötigt, ist er vermutlich einfach nur laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangsam. *schnarch*

  3. #143
    Gast Gast

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Wir sitzen beim Nachtisch. Tochter möchte noch was vom Vater in Physik erklärt bekommen, aber sie möchte auch abends ausgehen und der Vater muss noch dies und das und losfahren einen neuen Drucker kaufen und Morgen geht nicht. Nachdem Tochter schon Kraft ihres Amtes als Pubertistin total entnervt ist, sage ich um 15 Uhr: Pass auf: Während der Papa jetzt den Drucker kauft, kannst du duschen, Haare föhnen usw. und um 5 Uhr macht ihr Physik, dann kannst du um halb sieben los.
    Sie komplett entsetzt: Mama und wann soll ich mich schminken???
    Meine Mutter, JG 56, und in der UdSSR aufgewachsen, verzichtete morgens lieber auf das Frühstück als unfrisiert und vor allem ungeschminkt aus dem Haus zu gehen.

    Also ich dann, JG 77 in D dasselbe machte, echauffierte sie sich unglaublich bis ihre Mutter sie daran erinnerte, dass sie selber nicht besser war

  4. #144
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch völlig ok. Ich kann nur nicht nachvollziehen, was genau da so lange braucht. Für mich fühlt es sich wie Zeitverschwendung an und hetzen tue ich mich meistens auch nicht.
    Jedem Tierchen sein Pläsierchen.
    Ich gehe auf Toilette, putze Zähne, dusche, schminke die Augen, creme mir das Gesicht ein (ich habe wirklich Neurodermitis, hasse Eincremen aber), ziehe mich an. Und da ich da noch nicht so richtig wach bin, dauert das alles ein bisschen, also ca. 1h. dann werden Kinder und Mann geweckt, es gibt ein kurzes Frühstück und wir verschwinden alle eine halbe Stunde später aus dem Haus.

  5. #145
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Bei mir läuft es auch in Ruhe ab, ohne Hetze. Deshalb frage ich mich ja, was da so lange dauern kann. Aber wenn jemand zum Abtrocknen und Eincremen 10 min. benötigt, ist er vermutlich einfach nur laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangsam. *schnarch*
    Ich bin morgens noch nicht richtig wach und dann wirklich langsam

  6. #146
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ok, das verstehe ich. Wobei ich es dann wohl einfach nicht machen würde, sondern es demjenigen überlassen würde, der eigentlich dafür zuständig ist.
    Wenn 3 Kinder aus dem Haus müssen ist das so eine Sache..

  7. #147
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ok, ich wollte dir das ja auch nicht einreden. *g*

    Selbst wenn ich so lange brauchen wollte wie einige hier scheinbar benötigen, ich könnte es gar nicht, ich habe schlicht keine 1-1,5h Zeit für mich im Bad unter der Woche. Dafür liegt immer zu viel an. Und diese Zeit vom kostbaren, eh schon zu kurzen Schlaf abzuknapsen, da wäre ich irgendwann kein Mensch mehr. (Davon ab: die Sinnhaftigkeit der Ganzkörpereincremung habe ich eh noch nie verstanden, Neurodermitis-oder ähnlich gelagerte Fälle mal ausgenommen. Das muss also irgendwie Spaß machen. Mir gibt das nichts, ich empfinde dies als Zeitverschwendung.)
    och, ich creme mich auch gerne ein, meine Haut mag das und es riecht gut.
    Aber irgendwie brauch ich für die Ganzkörpercremung keine Minute, mir erschliesst sich nicht was man da ewig macht.

  8. #148
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Wenn 3 Kinder aus dem Haus müssen ist das so eine Sache..
    Ja, aber dann kann man die Spülmaschine übrig lassen o.ä., aber ich verstehe es schon, das nervt natürlich. Ich stehe deswegen ja früher auf, damit es kein Problem mit den Kindern gibt

  9. #149
    Gast Gast

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Als ich mich heute morgens abtrocknete und eincremte, fragte ich mich, warum andere 8 min. länger dafür brauchen als ich.
    Vielleicht weil die sich einfach nicht hetzen und gerne "langsam" machen.
    Zeitdiskussionen gibt es doch hier beinahe bei jedem Thema. Da würde ja schon beim Wäsche aufhängen gewetteifert und sich gegenseitig unterboten.
    Ich hetze mich bei der Hausarbeit oder auch bei der Körperpflege so gut wie nie ab, im Sinne von beeilen und so wenig Zeit wie möglich "verschwenden".

  10. #150
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich gehe auf Toilette, putze Zähne, dusche, schminke die Augen, creme mir das Gesicht ein (ich habe wirklich Neurodermitis, hasse Eincremen aber), ziehe mich an. Und da ich da noch nicht so richtig wach bin, dauert das alles ein bisschen, also ca. 1h. dann werden Kinder und Mann geweckt, es gibt ein kurzes Frühstück und wir verschwinden alle eine halbe Stunde später aus dem Haus.
    Mir ist das WIRKLICH ein Rätsel. Ich werde morgens auf dem Rad wach.

Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •