Seite 5 von 22 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 213
Like Tree139gefällt dies

Thema: Die ultimativen Pubertistensorgen

  1. #41
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.361

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Sonny0910 Beitrag anzeigen
    Ich bin jeden Morgen eine Stunde beschäftigt, da geht's nur ins Büro. Wenn ich mich zum Ausgehen fertig mache, können da gern auch 1,5 bis 2 Stunden daraus werden
    Und ich bin (mittlerweile) weit entfernt davon, eine Tussi zu sein.
    Ups.
    Duschen, Haare durchbürsten, Zähne putzen, ein bisschen Tünche über die Pickelhaut, anziehen, Toilette, Abmarsch.
    Tünche dauert maximal 3 min.

  2. #42
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    8.978

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    bei mir auch nicht - und für Klamotten aussuchen und anziehen brauche ich 5 Minuten.
    Im normalen Geschäft - natürlich.
    Mein Beispiel bezog sich auf besondere Anlässe
    Und nicht auf meine tägliche Routine, Jesses!
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  3. #43
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.361

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Sonny0910 Beitrag anzeigen
    Puh, in so kurzer Zeit wäre ich geistig noch gar nicht wach. Ich bewundere ja jeden, der das kann, aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Ich stehe 1,5 Stunden vor Verlassen des Hauses auf. In der restlichen halben Stunde außerhalb des Bads trinke ich (in Ruhe) einen Kaffee und schmiere die Schulbrote. Und ich bin da schon durchgetaktet, aber ich hasse nichts mehr als Stress am frühen morgen. Das ist der Rest des Tages ausreichend.
    Ich verlasse das Haus meist um halb sieben, manchmal auch Viertel vor 6.
    Da mag ich nicht mitten in der Nacht aufstehen.

  4. #44
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.361

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Sonny0910 Beitrag anzeigen
    Hab ich doch oben geschrieben, kein großes Make-Up. Ich frage mich ja eher, wie man es schaffen kann, in 10 Minuten fertig zu sein. Das kann ICH nicht nachvollziehen.
    Das geht ja auch nur bei den Abend-Duschern.
    Aber hast du schon mal verpennt?
    Es ist erstaunlich, wie schnell man in den Klamotten ist, Waschlappen durchs Gesicht, Zähne werden allerdings ordentlich geputzt, und man aus dem Haus sein kann.

  5. #45
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.402

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das geht ja auch nur bei den Abend-Duschern.
    Aber hast du schon mal verpennt?
    Es ist erstaunlich, wie schnell man in den Klamotten ist, Waschlappen durchs Gesicht, Zähne werden allerdings ordentlich geputzt, und man aus dem Haus sein kann.
    Oh ja.... ist mir erst vor wenigen Wochen (das 1. Mal seit Jahren)! passiert , weil der Wecker urplötzlich seinen Geist aufgab!

    Ich glaub ich habe keine 10min nach dem Anruf meiner verwunderten Chefin die Wohnung verlassen, aber auch wenn mein zu Spätkommen nicht wirklich schlimm war, dieses Gehetzte morgens hat mir den ganzen Tag verdorben...

  6. #46
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.654

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von Sonny0910 Beitrag anzeigen
    Ich bin jeden Morgen eine Stunde beschäftigt, da geht's nur ins Büro. Wenn ich mich zum Ausgehen fertig mache, können da gern auch 1,5 bis 2 Stunden daraus werden
    Und ich bin (mittlerweile) weit entfernt davon, eine Tussi zu sein.
    1 h ohne Kinder/ Frühstück usw??



    Dann brauchst du wohl viel Stuck?
    Silm

  7. #47
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.610

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Ganz ehrlich, wenn man 15 min duscht, braucht man sich über trockene Haut nicht zu wundern. Und mit dem ewigen Waschen und Eincremen kann man seinen Säureschutzmantel schön zerstören.
    Ich dusche morgens ca.3 min inklusive Haarewaschen, Fönen dauert 5 min, Gesicht zukleistern 3 min, anziehen 5 min, Pufferzeit 5 min, macht gute 20 min, dann noch Schulbrote fertig in 10 min.
    Da ich oft um 6.30 Uhr das Haus verlasse (außer jetzt in der Elternzeit), habe ich keine Lust unnötig früh aufzustehen.

  8. #48
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    8.978

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, wenn man 15 min duscht, braucht man sich über trockene Haut nicht zu wundern. Und mit dem ewigen Waschen und Eincremen kann man seinen Säureschutzmantel schön zerstören.
    Ich dusche morgens ca.3 min inklusive Haarewaschen, Fönen dauert 5 min, Gesicht zukleistern 3 min, anziehen 5 min, Pufferzeit 5 min, macht gute 20 min, dann noch Schulbrote fertig in 10 min.
    Da ich oft um 6.30 Uhr das Haus verlasse (außer jetzt in der Elternzeit), habe ich keine Lust unnötig früh aufzustehen.
    Meine Aufstellung war jetzt ein „Ichgeh-aus-und-Schmeiß-mich-echt-total-in-Schale“. Und nicht Büro Lottchen.
    antin, Foxlady und Karla... gefällt dies.
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  9. #49
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.610

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Dich meinte ich gar nicht, Lottchen, sondern Sonny4711. *g*
    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Meine Aufstellung war jetzt ein „Ichgeh-aus-und-Schmeiß-mich-echt-total-in-Schale“. Und nicht Büro Lottchen.

  10. #50
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    45.939

    Standard Re: Die ultimativen Pubertistensorgen

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Musst Du im Büro jeden Tag einen Schönheitswettbewerb bestehen? Aber Du gehörst wahrscheinlich dann auch zu den Frauen, die nie ungeschminkt und nur tiptop das Haus verlassen.
    Ich geb zu, ich arbeite in einem Beruf, wo das unter Frauen nicht so üblich ist. Da ist mir so ein Frauentypus tatsächlich in meinem ganzen Berufsleben noch nie begegnet. Da ist schon die singuläre Verwendung von Lippenstift ein höchst seltenes ereignis

    Aber ganz ehrlich, mir wäre es zu schad um die Zeit.
    Ich bin sicher nicht der Frauentypus, den Du Dir gerade vorstellst, das einzig Sichtbare an Schminke, sind die geschminkten Augen, ansonsten habe ich einfach schulterlange Haare und trage sie offen. Ich brauche morgens eine Stunde im Bad, weil ich die erste viertel Stunde schon allein brauche um auf Toilette zu gehen und wach zu werden Dann dusche ich immer mit Haare waschen, anziehen, Zähne putze, eincremen (meist sogar nur Gesicht), kämmen, Augen schminken, Haare lasse ich sogar meist lufttrocknen, wenn es nicht zu kalt ist. Ich bin morgens langsam, ich brauche einfach die Zeit und Ruhe, bevor ich die Kinder wecke und das Geplapper losgeht, war aber auch schon vor den Kindern so, dass ich morgens Zeit gebraucht habe, das hat doch nichts mit tussig zu tun, wenn man länger im Bad braucht
    Sonny0910 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •