Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54
Like Tree18gefällt dies

Thema: "Ich hab Dich lieb" - sagen

  1. #11
    Spanierin ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    9.321

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Mein Vater hat versehentlich eine Nachricht statt an seine Lebensgefährtin an mich geschickt - ganz harmlos. Sie endete mit "Ich hab Dich lieb"
    Erst habe ich gelächelt, weil er sich mit jenseits der 65 wie ein Teenager ausdrückt. Und eigentlich habe ich mich auch für ihn gefreut, weil er 5 Jahre nach dem Tod meiner Mutter offenbar nochmal Glück gefunden hat.
    Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass er zu mir noch nie gesagt hat, dass er mich lieb hat. Ich ihm wohl auch noch nicht.
    Eigentlich schade. Den Kinder sagt man es oft, später wie es offenbar unüblich.
    Wie ist das mit Euch und Euren Eltern?
    Ich sage es zu meinen Kindern (allerdings kurioserweise meistens auf Spanisch, obwohl ich Deutsch mit ihnen spreche). Meine Eltern zu mir glaube ich noch nie. Aber irgendwie fehlt mir das auch nicht, sie zeigen es sooooooooooooo oft.

  2. #12
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    64.728

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Mein Vater hat versehentlich eine Nachricht statt an seine Lebensgefährtin an mich geschickt - ganz harmlos. Sie endete mit "Ich hab Dich lieb"
    Erst habe ich gelächelt, weil er sich mit jenseits der 65 wie ein Teenager ausdrückt. Und eigentlich habe ich mich auch für ihn gefreut, weil er 5 Jahre nach dem Tod meiner Mutter offenbar nochmal Glück gefunden hat.
    Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass er zu mir noch nie gesagt hat, dass er mich lieb hat. Ich ihm wohl auch noch nicht.
    Eigentlich schade. Den Kinder sagt man es oft, später wie es offenbar unüblich.
    Wie ist das mit Euch und Euren Eltern?
    Mein Vater sagte es mir schon zuweilen - ich ihm auch. Meine Kinder sagen es mir oft (auch die erwachsenen)-und ich ihnen auch.
    Mein Ältester hat mir mal -so mit 8 vielleicht- gesagt: "ich liebe dich." Und ich erwiderte: "ich hab dich auch lieb." Und er: "Ja, aber ich liebe dich..."
    Ich liebe dich kommt mir allerdings nur recht schwer über die Lippen-egal wem gegenüber.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #13
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.389

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich liebe dich kommt mir allerdings nur recht schwer über die Lippen-egal wem gegenüber.
    Mir auch. Komisch, oder?
    Meinen Kindern sag ich aber gern und oft "Ich liebe dich bis.... ans Ende der Welt und wieder zurück" und sowas. Aber so als Einzelsatz find ich das irgendwie "aufgesetzt".
    SofieAmundsen gefällt dies

  4. #14
    Avatar von Danniiii
    Danniiii ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    2.851

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Ich habe keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter. Mein Papa hat es mir mal geschrieben, aber der zeugt sowieso nicht gerne Gefühle. Körperliche Nähe ist nicht so seins! Da bekommt man zum Geburtstag oder so einen Händedruck. Von meinem Opa habe ich es nie gehört. Meine Oma hat es mir 1 Woche vor ihrem Tod zum ersten und einzigen Mal gesagt.

    Ich bin da viel emotionaler! Meine Kinder hören es täglich ebenso wie mein Mann. Manchmal auch verpackt als "Fahr vorsichtig!" "Pass auf dich auf!"

    Früher war es denke ich generell anders. Zuneigung oder Gefühle wurden nicht gezeigt, dann war man ja schwach! Wobei meine Großeltern mich eh nicht mochten, meine Mutter mich anscheinend auch nicht.

    Liebe ist so wichtig!


  5. #15
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    24.326

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Meine Eltern und ich sagen uns das nicht, aber ich weiß, das es so ist. Sie drücken das seit ich mich erinnern kann, mit allem aus, das sie tun. Generell geht es bei meinen Eltern weniger um Worte als um Taten.
    Foxlady, Thriller Queen und MikaelSander gefällt dies.

  6. #16
    elina2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.177

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Meine Mutter sagt es zu mir und ich zu ihr, mein Vater sagt es nicht und ich auch nicht. Und grade heute habe ich noch mit meinen Großeltern telefoniert, sie sagen auch das sie mich lieb haben und ich sag es ihnen auch.
    Zu meinen Kindern sag ich es dauernt ud sie mir auch.

  7. #17
    MikaelSander ist offline Opfer der Umstände
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    8.598

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Vater nicht, Mutter schon.

    Ich sag das zu meinem Kind.

  8. #18
    Avatar von viola5
    viola5 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    3.891

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Von meinen Eltern hab ich das nie gehört. Bei meinem Vater wundert es mich auch nicht, er wollte, dass ich abgetrieben werde, weil ich seine Zukunftspläne zerstört habe.
    Meine Mutter vergötterte mich schon immer, was mir bis heute unangenehm ist, weil sozusagen alles, was von mir kommt, einen Heiligenschein hat - weil ich die tolle Tochter ihres ach so tollen Mannes bin (er ist längst tot).

    Ich hab es zu ihnen auch noch nie gesagt, weil es eine Lüge wäre. Mit meiner Mutter bin ich zwar im Reinen und kann sie annehmen, wie sie ist, dennoch ist es mehr ein Ertragen, aber keinesfalls Liebhaben.

    Zu meinen Kindern sag oder schreibe ich sowas schon immer wieder im passenden Zusammenhang, wir stecken in schwierigen Situationen, da ist es wichtig, das deutlich auszudrücken - wenn auch immer wieder in anderen Worten auch.

    Mein Mann und ich, wir zeigen es uns, aber genau diese Worte auch eher selten.

  9. #19
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.355

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Mein Vater hat versehentlich eine Nachricht statt an seine Lebensgefährtin an mich geschickt - ganz harmlos. Sie endete mit "Ich hab Dich lieb"
    Erst habe ich gelächelt, weil er sich mit jenseits der 65 wie ein Teenager ausdrückt. Und eigentlich habe ich mich auch für ihn gefreut, weil er 5 Jahre nach dem Tod meiner Mutter offenbar nochmal Glück gefunden hat.
    Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass er zu mir noch nie gesagt hat, dass er mich lieb hat. Ich ihm wohl auch noch nicht.
    Eigentlich schade. Den Kinder sagt man es oft, später wie es offenbar unüblich.
    Wie ist das mit Euch und Euren Eltern?
    Meine Eltenr haben sowas noch nie zu mir gesagt, ich sage es nicht zu ihnen. Ist in meiner Herkunfstfamilie einfach nicht üblich. Ich kann mich auch nicht dran erinnern, dass man mich als Kind mal umarmt hätte oder auf den Schoß genommen (wird man haben, aber da war ich wohl so jung, dass ich mich nicht erinnere).

    Nummer vier und Nummer fünf sagen das oft zu mir und ich zu ihnen - die älteren drei Töchter eher nicht. Wird Typsache sein.

  10. #20
    MikaelSander ist offline Opfer der Umstände
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    8.598

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Meine Eltern und ich sagen uns das nicht, aber ich weiß, das es so ist. Sie drücken das seit ich mich erinnern kann, mit allem aus, das sie tun. Generell geht es bei meinen Eltern weniger um Worte als um Taten.
    Mein Vater hat es mir nie gesagt, aber er hat Dinge getan, die das gezeigt haben.
    Thori gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •