Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54
Like Tree18gefällt dies

Thema: "Ich hab Dich lieb" - sagen

  1. #51
    MikaelSander ist offline Opfer der Umstände
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    8.813

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von Toffi Beitrag anzeigen
    und mir würde umgekehrt ein „ich hab dich lieb“ nichts bringen, wenn mich Partner/Kind/Elternteil das nicht in ihrer Art und Weise mit mir umzugehen spüren lassen. Das sind gar keine besonderen „Tätigkeiten“, wie z. B. Blumen schenken etc.. Es ist die Art wie mich derjenige anschaut, mit mir kommuniziert, meine Nähe sucht, mich wertschätzend und liebevoll behandelt, das „kleine Leuchten“ in den Augen, wenn man sich trifft.
    Ich glaube, das kann man auch nicht heucheln, ein „ich hab dich lieb“ schon eher.
    Ich hab ja gottseidank beides, aber es stimmt. Es gibt Momente, ein Blick, eine Geste, in der man die Liebe richtig warm spürt.
    Toffi gefällt dies

  2. #52
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    179.815

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von Toffi Beitrag anzeigen
    und mir würde umgekehrt ein „ich hab dich lieb“ nichts bringen, wenn mich Partner/Kind/Elternteil das nicht in ihrer Art und Weise mit mir umzugehen spüren lassen. Das sind gar keine besonderen „Tätigkeiten“, wie z. B. Blumen schenken etc.. Es ist die Art wie mich derjenige anschaut, mit mir kommuniziert, meine Nähe sucht, mich wertschätzend und liebevoll behandelt, das „kleine Leuchten“ in den Augen, wenn man sich trifft.
    Ich glaube, das kann man auch nicht heucheln, ein „ich hab dich lieb“ schon eher.
    Du schreibst, als ginge nur entweder oder.
    Thori gefällt dies

  3. #53
    Avatar von Pullova
    Pullova ist offline Neulich gerade Camille
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    8.983

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Ich glaube, das war früher einfach nicht *in*. Meine Eltern haben das nie gesagt, und ich habe es auch nie vermisst, weil es einfach selbstverständlich war, dass man sich liebt. Wenn man es spürt, muss man es eigentlich nicht gesagt bekommen. Und wenn man es nicht spürt, hilft auch der Spruch nicht viel. Körperliche Nähe, persönliche Witze und Kosenamen sind vermutlich wichtiger, aber jede/r ist da wohl anders.
    Ich sage meinem Kind öfter, dass ich es liebe, aber eher, weil es MIR ein Bedürfnis ist. Bei meinen Eltern käme ich mir damit albern vor.
    Toffi gefällt dies

  4. #54
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    4.454

    Standard Re: "Ich hab Dich lieb" - sagen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Du schreibst, als ginge nur entweder oder.
    Nein, ist nicht so gemeint. Klar ist ein „ich hab dich lieb“ nett, aber alles andere ist mir sehr viel wichtiger.

    Ich hatte mal einen Partner, der mir das sehr oft gesagt hat, aber er konnte es in seinem sonstigen Verhalten nicht gut ausdrücken, auch wenn er es gefühlt hat. Er hatte allgemein autistische Züge. Ich kam damit überhaupt nicht klar, weil mir diese nonverbalen Kommunikation gefehlt hat, es blieb immer so eine Leere in mir.
    Jetzt ist es eher umgekehrt und ich bin glücklich.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •