Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 275
Like Tree76gefällt dies

Thema: Auch mal Besuchsessenfrage

  1. #1
    schneckele13 ist offline Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Auch mal Besuchsessenfrage

    Wenn ihr zum Essen Besuch von einer befreundeten Familie mit jüngeren Kindern bekommt, gibt es dann für die Kinder etwas anderes zu essen als für die Erwachsenen? Wenn ja, was?
    Oder kocht ihr so, dass es aller Vorraussicht nach allen schmeckt?
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    im Normalfall etwas, von dem wir annehmen, dass es allen schmeckt.

    Kann natürlich noch eine scharfe Beilage geben, oder etwas anderes, von dem man annehmen kann, das Kinder das nicht mögen.
    Gast gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Karla...
    Karla... ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr zum Essen Besuch von einer befreundeten Familie mit jüngeren Kindern bekommt, gibt es dann für die Kinder etwas anderes zu essen als für die Erwachsenen? Wenn ja, was?
    Oder kocht ihr so, dass es aller Vorraussicht nach allen schmeckt?
    Ich habe da tatsächlich immer eine Portion Fritten im Eisfach, die ich schnell in die Fritteuse werfen kann. Hat immer funktioniert

  4. #4
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr zum Essen Besuch von einer befreundeten Familie mit jüngeren Kindern bekommt, gibt es dann für die Kinder etwas anderes zu essen als für die Erwachsenen? Wenn ja, was?
    Oder kocht ihr so, dass es aller Vorraussicht nach allen schmeckt?
    Nicht etwas völlig anderes.

    Aber z. B. Nudeln zusätzlich, wenn ich nicht sicher bin, ob Kartoffelgratin gemocht wird.
    Oder eine zweite Sauce.
    Sowas halt.

    Wobei ich wirklich viele Kinder kenne, bei denen das null vorhersagbar ist.
    Also 3jährige die Scampis in Knoblauchsauce lieben, Olivenpesto wegspachteln wie nix und dafür bei Tomatensauce streiken usw.
    Und eben NICHT auf Pommes, Nuggets etc. stehen.
    (unser Kind war auch so eines )
    weberin1971 und Gast gefällt dies.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #5
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Nicht etwas völlig anderes.

    Aber z. B. Nudeln zusätzlich, wenn ich nicht sicher bin, ob Kartoffelgratin gemocht wird.
    Oder eine zweite Sauce.
    Sowas halt.
    So ähnlich mache ich das auch. Vor allem biete ich das Gemüse dann als Knabbergemüse an, weil ich viele Kinder kenne, die gekochtes Gemüse verschmähen.
    Alina73, Schiri und Gast gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von .PMS.
    .PMS. ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr zum Essen Besuch von einer befreundeten Familie mit jüngeren Kindern bekommt, gibt es dann für die Kinder etwas anderes zu essen als für die Erwachsenen? Wenn ja, was?
    Oder kocht ihr so, dass es aller Vorraussicht nach allen schmeckt?
    Mit Kindern haben wir immer gegrillt. Da war fuer alle was dabei. Kaeme das heutzutage vor, wuerde ich wohl was besorgen, was sich im Notfall schnell braten laesst, ne Packung Fischstaebchen oder sowas.

  7. #7
    jellybean73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr zum Essen Besuch von einer befreundeten Familie mit jüngeren Kindern bekommt, gibt es dann für die Kinder etwas anderes zu essen als für die Erwachsenen? Wenn ja, was?
    Oder kocht ihr so, dass es aller Vorraussicht nach allen schmeckt?
    Hier war schon ewig kein kleineres Kind mehr zu Gast.
    Wenn eines käme, würde ich wohl sowas wie spaghetti Bolognese, erdäpfel pürree mit fleischbällchen machen.
    Extra für Kinder würd ich nix kochen.

  8. #8
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr zum Essen Besuch von einer befreundeten Familie mit jüngeren Kindern bekommt, gibt es dann für die Kinder etwas anderes zu essen als für die Erwachsenen? Wenn ja, was?
    Oder kocht ihr so, dass es aller Vorraussicht nach allen schmeckt?
    Ich habe schon beides gemacht. Normalerweise schaue ich aber dass ich etwas koche, was auch kleineren Kindern eher schmeckt.

    Ich kann mir aber vorstellen, dass wenn mein Kind mal erwachsen ist, mir etwas der Blick dafür verloren geht. Ich habe ja ein eher mäkeliges Kind, das erst jetzt mit knapp 13 so langsam anfängt auf manches neugierig zu werden.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  9. #9
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Ich koche eigentlich immer etwas, von dem ich annehme, dass es allen schmeckt. Ich würde aber auch nichts Exotisches oder stark Gewürztes kochen.

    Notessen sind hier immer Nudeln. Die mag eigentlich jedes Kind. Und wenn ich weiß, dass die Kinder essenstechnisch "schwierig" sind, würde ich einfach noch eine Portion Nudeln machen.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  10. #10
    schneckele13 ist offline Ptit escargot

    User Info Menu

    Standard Re: Auch mal Besuchsessenfrage

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Nicht etwas völlig anderes.

    Aber z. B. Nudeln zusätzlich, wenn ich nicht sicher bin, ob Kartoffelgratin gemocht wird.
    Oder eine zweite Sauce.
    Sowas halt.

    Wobei ich wirklich viele Kinder kenne, bei denen das null vorhersagbar ist.
    Also 3jährige die Scampis in Knoblauchsauce lieben, Olivenpesto wegspachteln wie nix und dafür bei Tomatensauce streiken usw.
    Und eben NICHT auf Pommes, Nuggets etc. stehen.
    (unser Kind war auch so eines )
    So handhabe ich es auch. Also Oso Bucco für die Erwachsenen, Bolognese für die Kinder, Nudeln für alle.
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

Seite 1 von 28 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •