Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 84
Like Tree47gefällt dies

Thema: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

  1. #51
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.742

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß es ist früh, aber ich muss schon mal anfangen!
    Beide Kinder bestehen noch auf die althergebrachte Tradition mit selbstgepackten Päckchen . Es wird natürlich hauptsächlich nette Naschis in den Päckchen geben, daneben aber auch ein paar sinnvolle Kleinigkeiten.Hmmh, und das sinnvoll ist schwierig... Je älter sie werden, desto schwieriger wird das (Lego, etc. geht nur bedingt bei der Kleinen).

    Was packt ihr in die Adventskalender eurer größeren Kinder?

    Bisher bin ich bei:

    Ausstechform (das ist auch schon Tradition)
    lustiger Radiergummi bzw. besonderer Fineliner
    Schokolade am Stiel (für Kakao) und Teeprobepackung
    kleines Blankopuzzle und Ersatzaquarellfarbe

    Meine Kinder sind beide nicht für Kosmetika, daher fällt das als Option weg...

    Ach, ihr könnt natürlich auch gern über Sinn und Unsinn solcher Kalender versus Schokokalender diskutieren...
    Letztes Jahr haben sich meine Mädels (damals 9 und 4) regelrecht geschlagen um den Lego Friends Adventskalenderinhalt. (Sie durften immer abwechselnd) Das tägliche Zusammenbauen der Minisachen (es waren jeweils weihnachtliche Dinge, die auch als Baumanhänger taugten) war der Hit.

    Den Lego Kalender hat letztes Jahr die Oma gekauft und ich war erst gar nicht so begeistert. Zumal die selbst gepackte Adventssäckchen im Jahr vorher immer nicht so gut ankamen und zum Ärger der Oma oft sogar tagelang vergessen wurden zu öffnen(!)
    Aber dann - siehe oben...
    Darum überlege ich dieses Jahr WENN, dann wieder so einen anzuschaffen.

    Außerdem käme noch der GEOLino Kalender in Frage mit Experimenten u.ä.
    https://www.amazon.de/Adventskalende...2Y07MMH0B8ZFCE

    Vielleicht gibts sogar beide. Die Große hat ja Anfang Dezember auch noch Geburtstag.
    Mit 2 Kalendern für 2 Kinder muss man sich auch noch nicht schämen, oder? Freunde vom Kind haben immer so 5-7 diverse Kalender für 2 Kinder.
    Und Süßkram gibts zur Weihnachtszeit mehr als genug, darum lieber was "praktisches".
    Die selbst befüllten waren wie gesagt meist gar nicht so beliebt. Warum auch immer. Und in Summe zudem noch teuer.

    WENN ich was selbst zusammenstellen würde, wäre es wohl sowas wie: Kleine Lego Mini-Sets, Schlüsselanhänger, Scherzartikel, UV-Stift, Taschenlämpchen, Schleichtier, Aufkleber, ... Aber wie gesagt - am Ende wird sowas meist verdammt teuer.

    Eine weitere Idee von mir ist noch:
    Aus den letzten 12 Monaten je 4-6 Fotos raussuchen und am 1. Dezember ein Album samt Leim und Stift schenken, sowie täglich immer Fotos. (beginnend mit 2x den Januarfotos, dann 2x die Februarfotos usw usf)
    Dann jeden Tag aufkleben und beschriften und in Erinnerungen schwelgen.

    So schafft man bis Weihnachten genau 12 Monate - und man hat neben schönen Erinnerungsmomenten jeden Tag am Ende gleich auch ein Fotoalbum des letzten Jahres.
    Wollte ich schon letztes Jahr machen - ist dann daran gescheitert, dass ich einfach die Zeit zum rechtzeitigen Rausuchen nicht hatte. Aber dieses Jahr kann ichs ja nochmal versuchen.

  2. #52
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    3.008

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Letztes Jahr haben sich meine Mädels (damals 9 und 4) regelrecht geschlagen um den Lego Friends Adventskalenderinhalt. (Sie durften immer abwechselnd) Das tägliche Zusammenbauen der Minisachen (es waren jeweils weihnachtliche Dinge, die auch als Baumanhänger taugten) war der Hit.

    Den hat letztes Jahr die Oma gekauft und ich war erst gar nicht so begeistert. Zumal die selbst gepackte Adventssäckchen im Jahr vorher immer nicht so gut ankamen und zum Ärger der Oma oft sogar tagelang vergessen wurden zu öffnen. (!)
    Aber dann siehe oben...
    Darum überlege ich dieses Jahr WENN, dann wieder so einen anzuschaffen.

    Außerdem käme noch der GEOLino Kalender in Frage mit Experimenten u.ä.
    https://www.amazon.de/Adventskalende...2Y07MMH0B8ZFCE

    Vielleicht gibts sogar beide. Die Große hat ja Anfang Dezember auch noch Geburtstag.
    (Und mit 2 Kalendern für 2 Kinder muss man sich auch noch nicht schämen, oder? Die Freunde vom Kind haben immer so 5-7 diverse Kalender für 2 Kinder.
    Und Süßkram gibts genug, dann lieber was "praktisches". Und die selbst befüllten waren wie gesagt meist gar nicht so beliebt. Warum auch immer. Und in Summe auch noch teurer)
    Der Geolino Kalender sieht interessant aus, allerdings kennen meine wohl schon die meisten Experimente. Zwei Kalender finde ich für 2 Kinder nicht zu viel, wohl aber 5-7 (Wer macht so etwas bloiß? Und wie toppen die Leute das dann an Weihnachten?) Hier wollte eine Oma den Kindern auch noch Adventskalender schenken, da habe ich aber gesagt, dass das zu viel wird.

    Meine hatten einmal so einen Adventskalender von Schleich und Playmobil, irgendwie kam der aber nicht so an.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  3. #53
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.742

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Der Geolino Kalender sieht interessant aus, allerdings kennen meine wohl schon die meisten Experimente. Zwei Kalender finde ich für 2 Kinder nicht zu viel, wohl aber 5-7 (Wer macht so etwas bloiß? Und wie toppen die Leute das dann an Weihnachten?) Hier wollte eine Oma den Kindern auch noch Adventskalender schenken, da habe ich aber gesagt, dass das zu viel wird.

    Meine hatten einmal so einen Adventskalender von Schleich und Playmobil, irgendwie kam der aber nicht so an.
    Hab ich mal editiert/ergänzt - wie wärs mit der Fotoalbumidee?

  4. #54
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    18.046

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Der Geolino Kalender sieht interessant aus, allerdings kennen meine wohl schon die meisten Experimente. Zwei Kalender finde ich für 2 Kinder nicht zu viel, wohl aber 5-7 (Wer macht so etwas bloiß? Und wie toppen die Leute das dann an Weihnachten?) Hier wollte eine Oma den Kindern auch noch Adventskalender schenken, da habe ich aber gesagt, dass das zu viel wird.

    Meine hatten einmal so einen Adventskalender von Schleich und Playmobil, irgendwie kam der aber nicht so an.
    Hier haben 3 Kinder zusammen einen Kalender . Allerdings sind in jedem Päckchen immer 3 gleiche Sachen drin und sie müssen sich beim Öffnen abwechseln. Klappt gut.







    Meine Texte, meine Bilder!

  5. #55
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.469

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Radierbare Textmarker, Akkus, evtl. Solche Magnetlichter, die es gerade beim Kaffeeröster gibt.
    Silm

  6. #56
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    3.008

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Hab ich mal editiert/ergänzt - wie wärs mit der Fotoalbumidee?
    Die Fotoalbumidee finde ich richtig gut! Allerdings wird es mir genau an der Zeit hapern und ich habe ja jetzt auch schon einiges an Kleinkram zusammen. Ja, so zwischen 24 und 30 Euro werden es wohl, wobei es durch die Naschis und auch mal etwas nicht Materielles eigentlich geht. Muss dieses Jahr mal genau schauen, wie viel Geld ich ausgebe.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  7. #57
    RoseT ist offline old hand
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    1.068

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Hier haben 3 Kinder zusammen einen Kalender . Allerdings sind in jedem Päckchen immer 3 gleiche Sachen drin und sie müssen sich beim Öffnen abwechseln. Klappt gut.
    So finde ich das auch sinnvoll oder eben drei Mal hintereinander das gleiche. Bei allem anderen kann ich die sich streitenden Kinder sonst sehr gut verstehen.

  8. #58
    Kutzle ist offline addict
    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    536

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von PinkMagnolia Beitrag anzeigen
    die mit der Billigschokolade gibts hier auch, und ich find selbst, das die wirklich essbar ist (besonders im vergleich zu US Schokolade). Leider gibts hier keine Kinderschokolade-kalender, die lieb ich ja. Wenn ich Glueck hab, schmuggelt die evtl. nochmal ein Kollege des Gatten aus Kanada ein falls sie nochmal beim gleichen Kunden sind, so wie die letzten 3 Jahre :-).
    Naja, und selber machen? einfach eine Nummer auf jedes Stückchen kleben und fertig

    Amazon hätte so einen von drittanbietern:

    https://www.amazon.de/Kinder-Maxi-Mi...qid=1571444345
    Man sollte die Wahrheit dem anderen wie einen Mantel hinhalten, daß er hineinschlüpfen kann - nicht wie ein nasses Tuch um den Kopf schlagen.
    Max Frisch

  9. #59
    korianders ist offline Legende
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    13.141

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß es ist früh, aber ich muss schon mal anfangen!
    Beide Kinder bestehen noch auf die althergebrachte Tradition mit selbstgepackten Päckchen . Es wird natürlich hauptsächlich nette Naschis in den Päckchen geben, daneben aber auch ein paar sinnvolle Kleinigkeiten.Hmmh, und das sinnvoll ist schwierig... Je älter sie werden, desto schwieriger wird das (Lego, etc. geht nur bedingt bei der Kleinen).

    Was packt ihr in die Adventskalender eurer größeren Kinder?

    Bisher bin ich bei:

    Ausstechform (das ist auch schon Tradition)
    lustiger Radiergummi bzw. besonderer Fineliner
    Schokolade am Stiel (für Kakao) und Teeprobepackung
    kleines Blankopuzzle und Ersatzaquarellfarbe

    Meine Kinder sind beide nicht für Kosmetika, daher fällt das als Option weg...

    Ach, ihr könnt natürlich auch gern über Sinn und Unsinn solcher Kalender versus Schokokalender diskutieren...
    Meine Tochter (knapp 9) bekommt ein weihnachtliches Playmoset vom Flohmarkt plus Schnickschnack wie Zauberhandtuch, Notizblock, Badezusatz, besondere Süßigkeiten.

    Mein Sohn (knapp 14) bekommt
    - Avocado Schlüsselband
    - Gutschein Zimmer aufräumen
    - Harry Potter Anhänger
    - PSE
    - Socken
    - Karte des Rumtreibers
    - besondere Stifte
    - Bambuszahnbürste
    - Metallstrohhalme
    - besondere Süßigkeiten

  10. #60
    Thori ist offline addict
    Registriert seit
    26.04.2019
    Beiträge
    640

    Standard Re: Adventskalenderfred: Sinnvoller Kleinkram

    Bei mir wird das jüngste Familienmitglied einen Kalender nur mit Bildern bekommen.
    Für Daheim bekommt er mit Absprache der Eltern einen Shaun das Schaf Kalender.
    Süßigkeiten werden nur sehr wenig gegesssen.

    Ich habe bei meinem Sohn auch Gutscheine Kino /Eis / Veranstaltungen in den Kalender getan.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •