Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52
Like Tree10gefällt dies

Thema: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

  1. #11
    piper78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4.022

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    DPD is das mit Tracking.
    DHL Männern muss man teilweise noch nichma Halb nackt hinterherlaufen, eine Einladung zum Kaffee reicht und Pakete inkl. Naturalien kommen regelmäßig und pünktlich... Zumindest bei einer Freundin einer Kollegin;-)
    Total toll ist die Abendzustellung bei DHL mit Zeitfenster. Man zahlt 2,99€, der gute Mann kommt mittags mit anderen Paketen ohne Zeitfenster, sagt er hätte da noch eins, das dürfe er aber jetzt nicht rausgeben, wäre ja ein Zeitfenster drauf gebucht, er käme dann morgen wieder.... Das war gestern, zugestellt is immer noch nicht (auch wenn er heute wieder mit Sachen ohne Zeitfenster kam und sie beim Nachbarn abgab) stattdessen wurde die Sendungsauskunft dafür umgeändert in Tour vorzeitig abgebrochen.

  2. #12
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.203

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Zitat Zitat von piper78 Beitrag anzeigen
    DPD is das mit Tracking.
    DHL Männern muss man teilweise noch nichma Halb nackt hinterherlaufen, eine Einladung zum Kaffee reicht und Pakete inkl. Naturalien kommen regelmäßig und pünktlich... Zumindest bei einer Freundin einer Kollegin;-)
    Total toll ist die Abendzustellung bei DHL mit Zeitfenster. Man zahlt 2,99€, der gute Mann kommt mittags mit anderen Paketen ohne Zeitfenster, sagt er hätte da noch eins, das dürfe er aber jetzt nicht rausgeben, wäre ja ein Zeitfenster drauf gebucht, er käme dann morgen wieder.... Das war gestern, zugestellt is immer noch nicht (auch wenn er heute wieder mit Sachen ohne Zeitfenster kam und sie beim Nachbarn abgab) stattdessen wurde die Sendungsauskunft dafür umgeändert in Tour vorzeitig abgebrochen.
    Wo hat der Zusteller denn Zeit für so einen Zwischenstopp?

  3. #13
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.727

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Konkret:

    Der hat wohl die Schnauze heute voll und einfach Feierabend gemacht.

    Ich bekam eben eine Mail, dass die "Zustellung versucht" wurde, "keiner angetroffen" wurde und "der Fahrer das Paket nicht alleine lassen wollte". Deshalb würde es erneut morgen versucht.
    (Das Haus ist natürlich seit 13 Uhr durchgehend besetzt.)

    Dumm nur, dass wir a) einen Garagenvertrag mit Hermes haben und der das hinstellen DARF und b) kooooomischerweise auch kein Benachrichtigungszettel im Briefkasten ist.

    Ich glaub echt, der hatte keinen Bock mehr und hat jetzt alle restlichen Pakete auf "Zustellversuch misslungen" eingegeben.

    Aber wenn man da GPS einbaute, wär das arbeitsrechtlich bestimmt auch wieder problematisch...
    Ich habe in einem Beschwerdefalle mal mitgeteilt bekommen, dass der Fahrer lt. GPS in meiner Straße, geklingelt hat er trotzdem nicht. Die fahren auch manchmal weiter, wenn sie es eilig haben und in der Straße nur eine Lieferung und woanders mehr.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  4. #14
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.857

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Konkret:

    Der hat wohl die Schnauze heute voll und einfach Feierabend gemacht.

    Ich bekam eben eine Mail, dass die "Zustellung versucht" wurde, "keiner angetroffen" wurde und "der Fahrer das Paket nicht alleine lassen wollte". Deshalb würde es erneut morgen versucht.
    (Das Haus ist natürlich seit 13 Uhr durchgehend besetzt.)

    Dumm nur, dass wir a) einen Garagenvertrag mit Hermes haben und der das hinstellen DARF und b) kooooomischerweise auch kein Benachrichtigungszettel im Briefkasten ist.

    Ich glaub echt, der hatte keinen Bock mehr und hat jetzt alle restlichen Pakete auf "Zustellversuch misslungen" eingegeben.

    Aber wenn man da GPS einbaute, wär das arbeitsrechtlich bestimmt auch wieder problematisch...

    als mir vor kurzen auf einem Samstag ABEND um 21 Uhr ein Paket zugestellt wurde, zum Glück waren wir mal daheim, stand auf dem Paket (!) wann Zustellversuche stattgefunden haben sollen

    Ich habe die Sendung dringend erwartet und darum im Internet verfolgt. Dort wurden Zustellversuche zu Zeiten, an denen jemand im Haus war , angegeben. Es fanden sich jedoch nie Benachrichtigungen im Briefkasten

    Unser Fazit: der eine Paketbote arbeitet wenn andere feiern
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  5. #15
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.578

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    werden sie doch. Ich konnte mal online am Stadtplan verfolgen, wo sich der Fahrer von amazon befand, hielt, weiter fuhr. Und ich konnte sehen, dass er dann vor meiner Haustür ankam. Und ich bekam noch Hinweise: Noch zwei Adressen, noch eine.......

  6. #16
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    92.360

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Konkret:

    Der hat wohl die Schnauze heute voll und einfach Feierabend gemacht.

    Ich bekam eben eine Mail, dass die "Zustellung versucht" wurde, "keiner angetroffen" wurde und "der Fahrer das Paket nicht alleine lassen wollte". Deshalb würde es erneut morgen versucht.
    (Das Haus ist natürlich seit 13 Uhr durchgehend besetzt.)

    Dumm nur, dass wir a) einen Garagenvertrag mit Hermes haben und der das hinstellen DARF und b) kooooomischerweise auch kein Benachrichtigungszettel im Briefkasten ist.

    Ich glaub echt, der hatte keinen Bock mehr und hat jetzt alle restlichen Pakete auf "Zustellversuch misslungen" eingegeben.

    Aber wenn man da GPS einbaute, wär das arbeitsrechtlich bestimmt auch wieder problematisch...
    Die haben GPS, drum erfährst du ja so schnell was mit deinem Paket los ist. Nur dein Paket hat kein GPS und es hängt von ab was der Fahrer da so ins Gerät tippt.

    Kürzlich habe ich auf der Arbeit, unterwegs auf dem riesigen Gelände, ein kleines Paket angenommen. Der Fahrer wusste nicht wo er hin muss, fragte mich in der Hoffnung ich weiß es. Er hat mir das Paket ohne Unterschrift ausgehändigt und am Ende stand in der Info "Nachbar angenommen" drin. Auf dem Gelände befinden sich aber viele Privatpersonen, Spaziergänger, Sportinteressierte. Ob ich das Paket weiter geben würde konnte er nicht wissen.




  7. #17
    Avatar von Änne
    Änne ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.465

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Also zumindest bei UPS gibt es das. Ich hab Anfang des Jahres mal ein Paket vermisst, dass laut Sendungsverfolgung bei einem "Müller" abgegeben wurde. Nur gibt es bei uns in der ganzen Straße niemanden, der so heißt. Bei UPS angerufen. Dann hat die für mich zuständige Filiale mich zurück gerufen und konnte auf Grund des GPS-Signales feststellen, wo der Fahrer das Paket abgeliefert hatte. War ja nur im anderen Ortsteil in einer Straße, die zufällig mit dem selben Buchstaben anfängt wie unsere.

  8. #18
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.108

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Ich habe mich vorhin mal wieder gewundert wo den DHL heute bleibt. Hab dann durch Zufall mal zur Tür rausgeschaut und meine 2 Pakete im strömenden Regen stehen sehen. Eine Karte war nicht im Briefkasten.
    Da würde auch kein GPS helfen und auch die ständigen Erklärungsversuche dass wir eben KEINEN Abstellvertrag haben bringen nichts wenn alle paar Wochen jemand neues ausfährt.

  9. #19
    piper78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4.022

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Wo hat der Zusteller denn Zeit für so einen Zwischenstopp?
    Müsste ich fragen... Warum - hast du Bedarf? *fgg

  10. #20
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.203

    Standard Re: Warum werden Paketdienste noch nicht mit GPS überwacht?

    Zitat Zitat von piper78 Beitrag anzeigen
    Müsste ich fragen... Warum - hast du Bedarf? *fgg
    Nein, ich bin fast jederzeit versorgt und die Zeiten für einen F**** zwischen Tür und Angel sind eh vorbei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •