Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 153
Like Tree158gefällt dies

Thema: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

  1. #61
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.715

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von Nairobi Beitrag anzeigen
    Ich wollte auch nur sagen, daß ich nicht denke, dass sich das 12jahrige normalerweise zutrauen. Das ist sehr unterschiedlich.
    Darin, das man wenn dann offen darüber sprechen muss sind wir uns einig. Heimlich geht gar nicht. Ich hatte mir wahrscheinlich eingebildet, meine Mutter wäre plötzlich krank geworden und im Krankenhaus...
    In dem Alter können Kinder doch lesen. Nummer eins hätte geschaut, ob ich einen Zettel an die Innenseite der Haustüre geklebt habe oder ans Pinboard (die Kinder waren dran gewöhnt, dass relevante Infos meinerseits dort stehen) oder im Familienkalender in der Küche. In Panik wäre die nicht geraten, aber vielleicht liegt das auch dran, dass ich klar kommuniziert hätte "es ist jetzt x Uhr, ich bin mal kurz weg, komme dann um y Uhr zurück". Um y Uhr ist es immer noch Zeit, sich Sorgen zu machen.

    Mit Nummer fünf hätte ich das übrigens nicht machen können.

  2. #62
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.719

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    In dem Alter können Kinder doch lesen. Nummer eins hätte geschaut, ob ich einen Zettel an die Innenseite der Haustüre geklebt habe oder ans Pinboard (die Kinder waren dran gewöhnt, dass relevante Infos meinerseits dort stehen) oder im Familienkalender in der Küche. In Panik wäre die nicht geraten, aber vielleicht liegt das auch dran, dass ich klar kommuniziert hätte "es ist jetzt x Uhr, ich bin mal kurz weg, komme dann um y Uhr zurück". Um y Uhr ist es immer noch Zeit, sich Sorgen zu machen.

    Mit Nummer fünf hätte ich das übrigens nicht machen können.
    Es kommt halt auch drauf an, was so Usus ist in der Familie. Wenn die Mutter (aus dem EP) sowas sonst nie macht, dann wird das Kind vermutlich beim ersten Mal, wenn es das bemerkt, durchaus irritiert und nicht ruhig sein.
    Nairobi gefällt dies
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #63
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.715

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Es kommt halt auch drauf an, was so Usus ist in der Familie. Wenn die Mutter (aus dem EP) sowas sonst nie macht, dann wird das Kind vermutlich beim ersten Mal, wenn es das bemerkt, durchaus irritiert und nicht ruhig sein.
    Selbstverständlich.

    Mir ging es drum, sich einzubilden, der Mutter wäre was passiert etc - das wäre meinen nicht passiert (was die Mutter aus dem Ausgangspost dran hindert, einen Zettel zu hinterlegen, ob sie überhaupt dran gehindert ist - keine Ahnung), Nummer fünf hätte sich halt schlicht gefürchtet (aber nicht um mich ).

  4. #64
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.147

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    nicht generell, aber hier könnte sich mein Sohn sicher eher regulieren. War nämlich einmal schon als er allein bei einem Freund übernachtet hat und die Eltern erst später heim kamen. Und ja, war mir bekannt, war hier in der Nachbarschaft.
    Ja, aber das leuchtet ja ein, dass zwei ehere gemeinsam allein bleiben als einer.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #65
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.203

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich.

    Mir ging es drum, sich einzubilden, der Mutter wäre was passiert etc - das wäre meinen nicht passiert (was die Mutter aus dem Ausgangspost dran hindert, einen Zettel zu hinterlegen, ob sie überhaupt dran gehindert ist - keine Ahnung), Nummer fünf hätte sich halt schlicht gefürchtet (aber nicht um mich ).
    Ich seh das gar nicht mal unter dem Aspekt, dass der Mutter was passiert ist.

    Ich hab da eher sowas wie eine Notlage beim Kind vor Augen.

    Als der Sohn vor einiger Zeit nachts urplötzlich bei uns im Zimmer stand und mitteilte, ihm wäre hundeelend, war er, glaube ich, ganz froh, dass ich die Sauerei im Bad beseitigt habe und er mit Eimer und Wärmflasche versorgt zurück ins Bett konnte.


    Klar kann ihm auch schlecht werden, wenn er weiß, dass er allein ist, aber die Kombination "Nacht und es nicht wissen" finde ich irgendwie fieser.
    viola5 gefällt dies

  6. #66
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.719

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich seh das gar nicht mal unter dem Aspekt, dass der Mutter was passiert ist.

    Ich hab da eher sowas wie eine Notlage beim Kind vor Augen.

    Als der Sohn vor einiger Zeit nachts urplötzlich bei uns im Zimmer stand und mitteilte, ihm wäre hundeelend, war er, glaube ich, ganz froh, dass ich die Sauerei im Bad beseitigt habe und er mit Eimer und Wärmflasche versorgt zurück ins Bett konnte.


    Klar kann ihm auch schlecht werden, wenn er weiß, dass er allein ist, aber die Kombination "Nacht und es nicht wissen" finde ich irgendwie fieser.
    Irgendwie ist mein Verständnis von unserem Zusammenleben eh so, dass sich hier keiner heimlich rausschleichen sollte.
    Pippi27, Schiri, viola5 und 1 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  7. #67
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.715

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen


  8. #68
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.203

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich darauf bezogen:



    Und da meinte ich halt, das Problem könnte man ja relativ leicht aus der Welt schaffen



    Ich habe ja schon im ersten Posting geschrieben, dass mir nicht klar ist, wie das "heimlich" ausschaut. Heißt das, dass Kind weiß nicht Bescheid (man geht also, ohne es vorher abzusprechen), es findet aber eine Info vor - oder heißt das, man geht einfach so und ist telefonisch nicht erreichbar (anderes Extrem auf der Skala)?
    Heimlich=ohne Wissen


    Gibt's das Wort bei Euch nicht?

  9. #69
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.715

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist mein Verständnis von unserem Zusammenleben eh so, dass sich hier keiner heimlich rausschleichen sollte.
    Ich glaube, ich hänge an der Definition von "heimlich".

    Ich stelle mir vor, Kind schläft, ich bekomme einen Anruf und möchte/soll dringend irgendwohin (muss ja nicht der Freund sein, ich hatte, als die Kinder jünger waren, des öfteren nächtliche Hilferufe von Freunden oder Bekannten, mit denen ich dann zu unmöglichen Zeiten ins Spital, zur Polizei etc. gelatscht bin - meine Kinder wußten aber, dass es sein kann, dass ich nicht da bin). Wenn ich dann gehe - ist das heimlich? Wenn ich gehe und einen Zettel hinterlege - bin ich dann zwar heimlich gegangen, aber die Heimlichkeit hört in dem Moment auf, wo Kind den Zettel liest?

    Umgekehrt würde ich übrigens auch nicht wollen, dass mein erwachsenes Kind mich aufweckt, weil es sich überlegt hat, doch beim Freund zu schlafen. Auch da reicht ein Zettel (oder auch eine SMS).

  10. #70
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.715

    Standard Re: Nachts heimlich die Wohnung verlassen

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Heimlich=ohne Wissen

    Gibt's das Wort bei Euch nicht?
    Das Wort gibt es schon - bloß steht es erstens nur in der Überschrift und nicht im Ausgangsposting - und zweitens kann es sich auf den Zeitpunkt der Handlung beziehen (Kind schläft, ich gehe einfach, ohne das vorher abgesprochen zu haben) oder auf den Zeitpunkt, wo das Kind dann aufwacht (das wäre der, der mir wichtiger wäre, daher würde ich einen Zettel hinterlassen - auch wenn ich "heimlich" die Wohnung verlassen habe, also ohne mündliche Bekanntgabe vor dem Einschlafen des Kindes).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •