Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 98
Like Tree87gefällt dies

Thema: Find nur ich das makaber?

  1. #1
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.765

    Cool Find nur ich das makaber?

    Passt grade zum Thema Tod und ich hab heut gedacht, das muss ich euch schreiben....

    Betreutes Wohnen wurde eingeweiht, war ein Anbau zum Altenheim. Das übliche Prozedere: Pfarrer beider Konfessionen halten eine kleine Andacht, man singt ein Lied (advena am Klavier...), die Dorf-Honorationen sind auch am Start: Neben den Pfarrern, der Bürgermeister, alle Parteivorsitzenden der üblichen Parteien, Vorsitzender der Caritas, Hospizverein, diverse Vereinsvorsitzende und Ehrenamtliche .. ... und last but not least: der örtliche Bestatter

    Es wurde ein Baum gepflanzt und ein Foto mit den Honorationen drum rum gemacht, Bestatter steht in präsenter Position.

    Ich find das irgendwie, mhhh, ich weiß natürlich, dass der Bestatter neben dem Personal, das Heim am besten kennt und da quasi aus und ein geht. Aber dennoch. Wie komm ich mir denn da als Bewohner vor? Guckt der sich schon mal seine Kundschaft an?
    (Man muss dazu sagen, dass hier im Ort die Friedhofsverwaltung auch in den Händen dieses Bestatters liegt, die Kommune hat quasi outgesourced. Wer einen fremden Bestatter hat, kommt trotzdem um den hießigen Bestatter nicht drumrum, weil der den Friedhof verwaltet mit allem drum und dran)
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #2
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.235

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    nein, ich finde das nicht makaber. Warum denn?

    Ich finde es eher sehr merkwürdig so zu tun als gäbe es diesen Beruf nicht, als könne man den Tod ausklammern wenn man nur den Bestatter nicht einlädt
    Schneehase, xantippe, Foxlady und 16 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.703

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Passt grade zum Thema Tod und ich hab heut gedacht, das muss ich euch schreiben....

    Betreutes Wohnen wurde eingeweiht, war ein Anbau zum Altenheim. Das übliche Prozedere: Pfarrer beider Konfessionen halten eine kleine Andacht, man singt ein Lied (advena am Klavier...), die Dorf-Honorationen sind auch am Start: Neben den Pfarrern, der Bürgermeister, alle Parteivorsitzenden der üblichen Parteien, Vorsitzender der Caritas, Hospizverein, diverse Vereinsvorsitzende und Ehrenamtliche .. ... und last but not least: der örtliche Bestatter

    Es wurde ein Baum gepflanzt und ein Foto mit den Honorationen drum rum gemacht, Bestatter steht in präsenter Position.

    Ich find das irgendwie, mhhh, ich weiß natürlich, dass der Bestatter neben dem Personal, das Heim am besten kennt und da quasi aus und ein geht. Aber dennoch. Wie komm ich mir denn da als Bewohner vor? Guckt der sich schon mal seine Kundschaft an?
    (Man muss dazu sagen, dass hier im Ort die Friedhofsverwaltung auch in den Händen dieses Bestatters liegt, die Kommune hat quasi outgesourced. Wer einen fremden Bestatter hat, kommt trotzdem um den hießigen Bestatter nicht drumrum, weil der den Friedhof verwaltet mit allem drum und dran)
    Oder Bestatter, die im KH Besuche machen mit Blümken oder einmal im Jahr ein Konzert organisieren, für Ältere *hust*
    Dafür im Gegenzug mit ihrem SUV über den Friedhof preschen, das man auf Seite springen muss (brauchen die noch Kundschaft *io*)



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  4. #4
    Avatar von viola5
    viola5 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    3.916

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Meine Erfahrung ist die, dass die Menschen, die ins Altersheim, Betreute Wohnen etc. gehen, durchaus wissen, dass der Tod eine absehbare Station ihres Lebens sein wird.

    Und vielen ist es gar nicht so unrecht, wenn sie "ihren" Bestatter schon gut kennen, es ist ja tatsächlich auch eine große Vertrauenssache, wem man seine letzten Dinge anvertraut.
    cosima, xantippe, Foxlady und 5 anderen gefällt dies.

  5. #5
    RoseT ist offline old hand
    Registriert seit
    22.09.2018
    Beiträge
    872

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Find ich nicht.
    Meine Großeltern haben schon vor ein paar Jahren mit dem Bestatter Kontakt aufgenommen, ihre Beerdigungen geplant und bezahlt. Find ich praktisch, wenn man den Ansprechpartner dann bei so einer Gelegenheit schon gesehen hat.
    cosima, viola5 und MikaelSander gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.630

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Passt grade zum Thema Tod und ich hab heut gedacht, das muss ich euch schreiben....

    Betreutes Wohnen wurde eingeweiht, war ein Anbau zum Altenheim. Das übliche Prozedere: Pfarrer beider Konfessionen halten eine kleine Andacht, man singt ein Lied (advena am Klavier...), die Dorf-Honorationen sind auch am Start: Neben den Pfarrern, der Bürgermeister, alle Parteivorsitzenden der üblichen Parteien, Vorsitzender der Caritas, Hospizverein, diverse Vereinsvorsitzende und Ehrenamtliche .. ... und last but not least: der örtliche Bestatter

    Es wurde ein Baum gepflanzt und ein Foto mit den Honorationen drum rum gemacht, Bestatter steht in präsenter Position.

    Ich find das irgendwie, mhhh, ich weiß natürlich, dass der Bestatter neben dem Personal, das Heim am besten kennt und da quasi aus und ein geht. Aber dennoch. Wie komm ich mir denn da als Bewohner vor? Guckt der sich schon mal seine Kundschaft an?
    (Man muss dazu sagen, dass hier im Ort die Friedhofsverwaltung auch in den Händen dieses Bestatters liegt, die Kommune hat quasi outgesourced. Wer einen fremden Bestatter hat, kommt trotzdem um den hießigen Bestatter nicht drumrum, weil der den Friedhof verwaltet mit allem drum und dran)
    Seltsam fände ich, wenn man ihn ausladen würde.
    Er ist für die Bewohner und Angehörigen sicher weit wichtiger als alle Parteivorsitzenden und alle Konfessionen ...
    und die kommen doch auch nur wegen ihrer Kunden.
    cosima, Foxlady, viola5 und 6 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.183

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Ein Freund von uns ist Bestatter, und er hat mir mal gesagt, dass sein Chef immer zu diesen Events eingeladen wird, weil er viele Bewohner kennt.
    Er verwaltet einen Berg an Unterlagen schon zu Lebzeiten, hat oft schon die Partner bzw. Partnerinnen der Menschen im Heim beerdigt und ist im Dorf überhaupt ein häufig gesehener Gast.

    Bei unseren Gemeinde-, Feuerwehr- und Dorffesten kommen auch immer die beiden ortsansässigen Bestatter.
    Dieses Jahr hat einer sogar die Trikots der AH des Fußballvereins gesponsert. Hat seinen eigenen Reiz.
    NaddlH, viola5, skala_rachoni und 2 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  8. #8
    trio08 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    2.616

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Ich finde das total geschmacklos. Der Pfarrer passt aber gut. Alle anderen, die auch auf "Kundenfang" sind, stehen wenigstens fürs Leben. Ja, oft wird der Tod aus den heutigen Lebensvollzügen ausgeklammert. Bei so einer Eröffnung gehört für mich aber nicht hin. Wenn ich mir vorstellte, ich würde da morgen einziehen und der Bestatter möchte mich schon mal kennenlernen - uaaaah.
    Eine unserer Hauptaufgaben ist es, einen Sinn zu erfinden, der stabil genug ist, um einem Leben als Fundament zu dienen, und dann anschließend das knifflige Manöver zu vollziehen, unsere eigene Urheberschaft an diesem Sinn zu leugnen.(Irvin D. Yalom)

  9. #9
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    9.168

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Oder Bestatter, die im KH Besuche machen mit Blümken oder einmal im Jahr ein Konzert organisieren, für Ältere *hust*
    Dafür im Gegenzug mit ihrem SUV über den Friedhof preschen, das man auf Seite springen muss (brauchen die noch Kundschaft *io*)
    Warmaquise
    Cafetante und skala_rachoni gefällt dies.
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  10. #10
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.183

    Standard Re: Find nur ich das makaber?

    Zitat Zitat von ChilangaReloaded Beitrag anzeigen
    Warmaquise



    Neulich meinte unser Freund: "Ich fahre noch bei Lisas Oma vorbei."
    Seine Frau: "Nimm sie aber nur mit, wenn sie schon kalt ist."
    Fimbrethil, NaddlH, viola5 und 2 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •