Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 95
Like Tree54gefällt dies

Thema: Mathefrage

  1. #41
    holunder ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    4.761

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von sina03 Beitrag anzeigen
    Spielerische Mathematik vielleicht? Es gibt Kinder, die sowas mögen. Ich persönlich kenne allerdings keine... Aber es gibt ja auch ganze viele Menschen, die Sudoku lieben. Das hat sich mir auch noch nie erschlossen.
    Ich liebe Sudoku und meine Tochter auch.

    Und da ich Lehrerin bin, kann ich dir versichern, in jeder Klasse sind 2-3 Kinder, die sich mit Begeisterung auf solche und ähnliche Aufgaben stürzen.
    Das wars wohl mit Yogo -verschwunden in den Weiten des www!

  2. #42
    Avatar von sina03
    sina03 ist offline wieder zu Besuch
    Registriert seit
    11.02.2015
    Beiträge
    967

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von holunder Beitrag anzeigen
    Ich liebe Sudoku und meine Tochter auch.

    Und da ich Lehrerin bin, kann ich dir versichern, in jeder Klasse sind 2-3 Kinder, die sich mit Begeisterung auf solche und ähnliche Aufgaben stürzen.
    Na ja, 2-3 sind nicht wirklich viele, oder? Bleibt ja immer noch die große Mehrheit, die das nicht so toll findet.

  3. #43
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.529

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von sina03 Beitrag anzeigen
    Spielerische Mathematik vielleicht? Es gibt Kinder, die sowas mögen. Ich persönlich kenne allerdings keine... Aber es gibt ja auch ganze viele Menschen, die Sudoku lieben. Das hat sich mir auch noch nie erschlossen.
    Sudoku mag ich. Da ist die Lösung ja auch eindeutig und logisch.
    HeiligerHafen gefällt dies

  4. #44
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.529

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von holunder Beitrag anzeigen
    Ich liebe Sudoku und meine Tochter auch.

    Und da ich Lehrerin bin, kann ich dir versichern, in jeder Klasse sind 2-3 Kinder, die sich mit Begeisterung auf solche und ähnliche Aufgaben stürzen.
    Ich mag die meisten Knobelaufgaben. Aber diese finde ich ... unbefriedigend.
    Wanda.Lismus gefällt dies

  5. #45
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.529

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von sina03 Beitrag anzeigen
    Na ja, 2-3 sind nicht wirklich viele, oder? Bleibt ja immer noch die große Mehrheit, die das nicht so toll findet.
    Wenn das als Argument zählte, müsste man Mathematikunterricht flächendeckend abschaffen.
    Distelfalter, tigger und Schradler gefällt dies.

  6. #46
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    14.067

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von sina03 Beitrag anzeigen
    Na ja, 2-3 sind nicht wirklich viele, oder? Bleibt ja immer noch die große Mehrheit, die das nicht so toll findet.
    Ich war so eine und war immer verwundert, dass andere daran keinen Spaß hatten. Klare Erkenntnislösungen waren natürlich befriedigender, aber ausprobiert habe ich auch gerne
    -AppErol- gefällt dies



    99/02/07/13

  7. #47
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.529

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von holunder Beitrag anzeigen
    So richig kann ich das nicht sagen. Es ist ein Mathematikbereich, der sich Probeln nennt. Probieren und knobeln.

    Für starke Schüler ist das unglaublich spannend und kommt schon in der ersten und zweiten Klasse vor. Die können das manchnmal besser als ich. Für alle anderen ist das furchtbar, und EIGENTLICH müsste man Lösungshinweise geben können, also sanfte Steighilfen - nur, in den Lehrerhandbüchern sind die nicht dabei. Also kann ich die meistens nicht liefern, nur die Lösungen...
    (Es müsste also irgendwo ein Zettel liegenm, auf dem steht:" Die erste zahl muss eine zwei sein, da..... " usw. bis man zum ergebnis kommt.)
    Find ich auch alles sehr unbefriedigend.

    PS: Richtig aufgeregt hat mich das Mathebuch meiner Tochter in der 5. Klasse, das vorschlug, für eine Gleichung mit zwei unbekannten im Zahlenraum bis gut über 100 eine Lösunmg durch Probieren zu finden.... nein, das finde ich mathematischen Unsinn!!!
    Die obigen Aufgaben sind meiner Ansicht nach deutlich komplexer zum durchprobieren , als eine Gleichung mit 2 Unbekannten im Zahlenraum bis 100. (vorausgesetzt wir begrenzen diese auf natürliche Zahlen).

  8. #48
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.710

    Standard Re: Mathefrage

    ganz sicher! denn mein mathe-vordiplom in informatik habe ich erschwindelt

    mir ist nicht klar, was in a) ganz links die eine zahl soll, die kein ergebnis hat.

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wenn ich deinen ersten Satz lese... Vielleicht ist das ja erblich bedingt.

  9. #49
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    18.889

    Standard Re: Mathefrage

    Der Mathelehrer, der hier wohnen darf, hat erstmal um Worte gerungen.

    Dann hat er was in der Art gesagt:
    Das Zahlenverständnis wird abgeprüft. Also dass die Zahl, von der was abgezogen wird, größer sein muss als der Rest.
    Dann ginge um Kombinatorik um Kopf.
    Aufgabe b) findet er auf den 1. Blick einfacher.
    Insgesamt findet er die Aufgaben deutlich zu schwierig, auch für die Cracks - da gäbe es deutlich machbarere Aufgaben zum Probeln.

    Er sitzt jetzt mit Stift und Blatt und versucht, eine Lösung zu finden.
    [vom Screenshot weiß er noch nichts, er ist gerade so schön beschäftigt ]


    Ok, er gibt auf. Zu anstrengend.
    Und er lässt alles raus, was er über Gymnasiallehrer so denkt.
    Es wirkt kathartisch.


    Ich setze den Livestream fort, wenn die Worte wieder druckreif aus seinem Munde perlen.
    celawuff, Fimbrethil, xantippe und 5 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  10. #50
    holunder ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    4.761

    Standard Re: Mathefrage

    Zitat Zitat von sina03 Beitrag anzeigen
    Na ja, 2-3 sind nicht wirklich viele, oder? Bleibt ja immer noch die große Mehrheit, die das nicht so toll findet.
    Ja, aber es geht ja im Unterricht nicht nur um die, die Förderung brauchen, sondern immer auch um die, die etwas gefordert werden müssen.
    Das ist generell im Unterricht die Krux, das einer mehrere Qualifiaktionsniveaus gleichzeitig bedienen muss und außerdem Sozialarbeiter und Erzieher ist.
    Oft mach ich das als freiwillige Sternchenaufgabe, aber dann machen es manche halt nie, weil sie sich nicht anstrengen mögen. Deswegen ist es hin und wieder ganz gut, wenn sie einfach mal müssen, obwohl es keinen Spaß macht... vielleicht entdecken sie ganz neue Talente.


    Ganz anderes Beispiel: Die ganze Klasse MUSSTE neulich zum Fußballtag - was haben die Mädchen vorab geschimpft! und dann wars doch super. Für viele, nicht für alle. Kann ich leider nicht bieten, dass immer alles für alle passt,
    xantippe und Schradler gefällt dies.
    Das wars wohl mit Yogo -verschwunden in den Weiten des www!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •