Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76
Like Tree31gefällt dies

Thema: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

  1. #61
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.866

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    richtig.

    Und? Ändert doch nichts, die können noch Jahrzehnte verhandeln. Offenbar hat auch die EU damit überhaupt kein Problem.
    Es schaut so aus, als hätten die Politiker kein Problem damit. Die haben aber auch die Folgen nicht zu tragen.

    Dass es da einen Haufen Menschen und Firmen gibt, die jetzt schon eine ganze Weile in der Luft hängen und nicht richtig planen können, ist ja egal.
    gurkentruppe gefällt dies

  2. #62
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.672

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    man darf sich da nicht täuschen. alleine in meinem mikrokosmos kenne ich viele brexit-befürworter, denen es einzig um den ausstieg aus der eu geht. egal, ob die situation für uk dann schlechter wird. sie wollen einfach "raus". das wollten sie 2016 und das wollen sie heute. in den talkshows und befragungen kommt genau das durch. die, die wegen der millionen für den nhs und ähnlicher "fake news" für leave gestimmt haben, sind mmn in der minderzahl. es gibt auch welche, die wegen des verhandlungshickhacks jetzt eher leave als remain stimmen würden, weil sie das gefühl haben, dass uk von der eu gegängelt wird.
    so einfach ist das leider nicht.
    Wenn dem so ist, dann brächte eine Abstimmung das ganz klar zu Tage. Damit kann dann auch jede Regierung darauf verweisen: ihr habt es so gewollt. Es wären klare Verhältnisse und egal wie es ausgeht, glaube ich, besser. Bei der ersten Abstimmung waren einfach zu viele Unwahrheiten usw. dabei, und auf die könnten die Gegner auch immer verweisen. Die Behauptung dass die Fakten allen nicht wichtig waren und die Leute "nur raus" wollten, hilft da nicht. Nach einer Abstimmung, bei der Fakten und die Tragweite des Austritts klar sind, ist das was anderes.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  3. #63
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.672

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    danke

    Ich habe das Gefühl, in Deutschland wird sehr tendenziös berichtet (man gewöhnt sich langsam dran). Nur wenn Engländer in Interviews zu Wort kommen, offenbart sich, daß es heute nicht massenhaft zu einem anderen Ergebnis beim Referendum kommen würde. Daß die Menschen nur so gestimmt haben, weil sie angeblich belogen wurden, unterstellt eine Unmündigkeit, die einfach viel zu kurz greift und vor allem nicht bedeutet, daß heute gegenteilig gestimmt werden würde.
    Wenn dem so ist, dann wäre doch ein zweites Referendum gar kein Problem: Dann käme ein klares Brexitvotum raus und man könnte sagen, die Leute haben, im Wissen was auf sie zukommt dafür gestimmt. Was jetzt die Tendenz angeht - ich lese eher direkt Britische Medien, und auch da sind die Meinungen tief gespalten.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  4. #64
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3.882

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Gesetz aus dem Jahr 1604: keine neue Abstimmung.
    Heute hätte es vielleicht gereicht.
    Ich denke bei einer Volksabstimmung käme jetzt eine deutliche Mehrheit leave zustande.
    Denn man kann Boris Johnson viel vorwerfen, mit dem Slogan, endlich zuende bringen, völlig egal wie, trifft er Volkes Stimme. Die Leute sind einfach erschöpft von dem Theater.
    Er könnte jetzt Interesse an Neuwahlen haben, bevor die Remain Fraktion es schafft, einen wirklich wählbaren unabhängigen Kandidaten zu etablieren.
    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    man darf sich da nicht täuschen. alleine in meinem mikrokosmos kenne ich viele brexit-befürworter, denen es einzig um den ausstieg aus der eu geht. egal, ob die situation für uk dann schlechter wird. sie wollen einfach "raus". das wollten sie 2016 und das wollen sie heute. in den talkshows und befragungen kommt genau das durch. die, die wegen der millionen für den nhs und ähnlicher "fake news" für leave gestimmt haben, sind mmn in der minderzahl. es gibt auch welche, die wegen des verhandlungshickhacks jetzt eher leave als remain stimmen würden, weil sie das gefühl haben, dass uk von der eu gegängelt wird.
    so einfach ist das leider nicht.

  5. #65
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.673

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat sich dieses Argument langsam abgenutzt. Es liegt ja nun mal in der Natur der Sache, dass Menschen bei neuen Informationen getroffene Entscheidungen überdenken. Sonst bräuchte man auch nicht alle paar Jahre an die Wahlurne gehen, sondern könnte gleich Bürgermeister, Ministerpräsidenten und Kanzler auf Lebenszeit wählen.
    Rein in die EU, raus aus der EU - alle vier Jahre mal, weil Menschen ihre Entscheidungen ja natürlicherweise des öfteren überdenken?

  6. #66
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.420

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Gesetz aus dem Jahr 1604: keine neue Abstimmung.
    Heute hätte es vielleicht gereicht.
    Ich denke bei einer Volksabstimmung käme jetzt eine deutliche Mehrheit leave zustande.
    Denn man kann Boris Johnson viel vorwerfen, mit dem Slogan, endlich zuende bringen, völlig egal wie, trifft er Volkes Stimme. Die Leute sind einfach erschöpft von dem Theater.
    Er könnte jetzt Interesse an Neuwahlen haben, bevor die Remain Fraktion es schafft, einen wirklich wählbaren unabhängigen Kandidaten zu etablieren.
    Bin mir nicht sicher: https://whatukthinks.org/eu/question...he-referendum/

  7. #67
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.420

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Gesetz aus dem Jahr 1604: keine neue Abstimmung.
    Heute hätte es vielleicht gereicht.
    Ich denke bei einer Volksabstimmung käme jetzt eine deutliche Mehrheit leave zustande.
    Denn man kann Boris Johnson viel vorwerfen, mit dem Slogan, endlich zuende bringen, völlig egal wie, trifft er Volkes Stimme. Die Leute sind einfach erschöpft von dem Theater.
    Er könnte jetzt Interesse an Neuwahlen haben, bevor die Remain Fraktion es schafft, einen wirklich wählbaren unabhängigen Kandidaten zu etablieren.
    https://whatukthinks.org/eu/question...he-referendum/ Bin mir nicht sicher.

  8. #68
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist offline Mann ohne Eigenschaften
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    4.657

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Rein in die EU, raus aus der EU - alle vier Jahre mal, weil Menschen ihre Entscheidungen ja natürlicherweise des öfteren überdenken?
    Nee. stimmt. Dass, was das englische Parlament und die englische Regierung seit Jahren inszeniert, ist natürlich eine Form geradliniger Entscheidungsfindung, von der sich die anderen 27 EU Mitgliedstaaten ruhig mal eine Scheibe in Sachen Demokratie und gelungener Diplomatie abschneiden können.

    Es geht doch schon lange nicht mehr darum, dass gewünschte Ergebnis zu bekommen, sondern darum, überhaupt mal ein mehrheitliches Votum zu haben, mit dem das Parlament Rückdeckung für die ein oder andere Richtung bekommt. Normalerweise müsste die EU Großbritannien einfach rauswerfen. Dies hätte aber angesichts des derzeitigen Umfelds wirtschaftlich nicht absehbare Folgen. Nur nützt es nichts, mit Großbritannien über einen geordneten Austritt zu verhandeln, wenn das Parlament ohnehin alles ablehnt.
    xantippe gefällt dies

  9. #69
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.673

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Nee. stimmt. Dass, was das englische Parlament und die englische Regierung seit Jahren inszeniert, ist natürlich eine Form geradliniger Entscheidungsfindung, von der sich die anderen 27 EU Mitgliedstaaten ruhig mal eine Scheibe in Sachen Demokratie und gelungener Diplomatie abschneiden können.

    Es geht doch schon lange nicht mehr darum, dass gewünschte Ergebnis zu bekommen, sondern darum, überhaupt mal ein mehrheitliches Votum zu haben, mit dem das Parlament Rückdeckung für die ein oder andere Richtung bekommt. Normalerweise müsste die EU Großbritannien einfach rauswerfen. Dies hätte aber angesichts des derzeitigen Umfelds wirtschaftlich nicht absehbare Folgen. Nur nützt es nichts, mit Großbritannien über einen geordneten Austritt zu verhandeln, wenn das Parlament ohnehin alles ablehnt.
    Es ist immer noch geradliniger als noch eine Abstimmung und noch eine und noch eine ....

    Ja, im Grund ist es blöd, dass es Länder gibt, wo das Parlament absegnen muss, was die Regierung sich ausgedacht (oder ausverhandelt hat).

  10. #70
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.420

    Standard Re: Was glaubt ihr, macht die EU jetzt?

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Es ist immer noch geradliniger als noch eine Abstimmung und noch eine und noch eine ....

    Ja, im Grund ist es blöd, dass es Länder gibt, wo das Parlament absegnen muss, was die Regierung sich ausgedacht (oder ausverhandelt hat).
    Es fängt ja schon damit an, dass es keine Abstimmung, sondern eine Befragung war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •