Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 161
Like Tree46gefällt dies

Thema: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

  1. #21
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.036

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Klar. WENN sie zur Tochter kann. Das ist aber auch mehr als unsicher, aktuell kann sie sich nicht mal alleine im Bett drehen.
    offenbar gibt es ja noch keinen Beschluss wer was zahlen muss und ob überhaupt.

    Kann man da nicht doch noch ein paar Wochen abwarten? Bis klarer ist was passiert.

    Meiner Erfahrung nach lösen sich solche Fragen dann doch oft schnell von selber

  2. #22
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.877

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Darum geht es hier ja jetzt gar nicht.

    Die Kosten für das Pflegeheim sind höher als ihre Einkünfte und dann wird geprüft, was ihre Kinder zahlen können.

    Da kommt dann ein Amtsrichter und prüft, ob ein Betreuer von Amts wegen eingesetzt wird oder ob das eins der Kinder übernehmen kann. Und wenn das Einkommen nicht reicht, wird sie sicher ihre Wohnung nicht behalten können. Das kann ihr der Richter dann klarmachen.
    Wenn die alte Dame geistig gesund ist, wird es aber vermutlich schwierig mit dem Betreuungsverfahren....

  3. #23
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.612

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Wenn die alte Dame geistig gesund ist, wird es aber vermutlich schwierig mit dem Betreuungsverfahren....
    Dann wird sie Fragen beantworten müssen, wie sie sich die Finanzierung vorstellt.
    cosima und Kara^^ gefällt dies.

  4. #24
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.877

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Klar. WENN sie zur Tochter kann. Das ist aber auch mehr als unsicher, aktuell kann sie sich nicht mal alleine im Bett drehen.
    Und eigene Wohnung mit Pflegedienst? Meine Tante konnte ihr Bett auch nicht mehr verlassen, war aber zu Hause in ihrer Wohnung im ersten Stock. Sie bekam Essen auf Rädern und zweimal täglich kam ein Pflegedienst.

  5. #25
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.036

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Dann wird sie Fragen beantworten müssen, wie sie sich die Finanzierung vorstellt.
    eben, und alte Menschen wollen meist auf keinen Fall dass die Kinder belastet werden, da kann man dann schon klar machen dass die Wohnung aufgelöst werden muss.
    Aber auf ein paar Wochen kommt es da jetzt nicht an.

    Als Familie würde ich jetzt schon mal versuchen Beratung zu kriegen was wie läuft im Fall der Fälle.
    Stadtmusikantin gefällt dies

  6. #26
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.729

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Und eigene Wohnung mit Pflegedienst? Meine Tante konnte ihr Bett auch nicht mehr verlassen, war aber zu Hause in ihrer Wohnung im ersten Stock. Sie bekam Essen auf Rädern und zweimal täglich kam ein Pflegedienst.
    wer sich im Bett nicht drehen kann wird sich in kürzester Zeit wund liegen.

  7. #27
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.036

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    wer sich im Bett nicht drehen kann wird sich in kürzester Zeit wund liegen.
    ja, das ist die Situation JETZT
    An der kann sich in die eine wie die andere Richtung wieder was ändern, das würde ich echt abwarten

    Wir hatten eine ähnliche Situation mit einer Tante, da brach auch Hektik aus was denn nun wie werden soll, wann man die Wohnung räumt, wer zahlt etc.
    Die Tante verstarb dann innerhalb einiger Wochen, das ist ja nun nicht so selten über 90.

  8. #28
    spydermonkey ist offline thunderstorm
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    406

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    wer sich im Bett nicht drehen kann wird sich in kürzester Zeit wund liegen.
    Das ist das eine und die zweite Frage ist:

    Ausserdem gibt es keine ordentliche Heizung in der Wohnung, sie heizt noch mit Holz...
    wer übernimmt das? Ein Pflegedienst, der zweimal täglich kommt, ganz sicher nicht.

  9. #29
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.729

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ja, das ist die Situation JETZT
    An der kann sich in die eine wie die andere Richtung wieder was ändern, das würde ich echt abwarten

    Wir hatten eine ähnliche Situation mit einer Tante, da brach auch Hektik aus was denn nun wie werden soll, wann man die Wohnung räumt, wer zahlt etc.
    Die Tante verstarb dann innerhalb einiger Wochen, das ist ja nun nicht so selten über 90.
    ich bin ja auch erstmal für abwarten. Aber man kann nicht jeden menschenwürdig zu Hause halten mit zweimal Pflegedienst, darum geht es mir.

  10. #30
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.612

    Standard Re: Wohnungsauflösung nach Umzug ins Pflegeheim

    Zitat Zitat von spydermonkey Beitrag anzeigen
    Das ist das eine und die zweite Frage ist:



    wer übernimmt das? Ein Pflegedienst, der zweimal täglich kommt, ganz sicher nicht.
    Je nachdem, wo die Kinder wohnen, könnten sie das übernehmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •