Seite 20 von 30 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 291
Like Tree203gefällt dies

Thema: Eklat auf dem Bauernmarkt

  1. #191
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Mein Bruder hat mir von einer Studien-Kollegin erzählt, die Würgegeräusche macht, wenn jemand in der Mensa ein Fleischgericht verzehrte. Unmöglich sowas.
    Ja, ist doof. Gibt es umgekehrt übrigens auch.

  2. #192
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ja, ist doof. Gibt es umgekehrt übrigens auch.
    Wenn jemand mit der Tofustulle kommt?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #193
    opus ist offline Muddi h.c.

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Was ich zugeben muss, man muss schon gutes Geld investieren in solchen Fleisch, klar, das sich das nicht jeder leisten kann. Ich denke mal, was die Lammkottlets gekostet haben, davon müssen manche mindestens vier Tage lang kochen.
    Das darf aber kein Argument sein.
    Damit rechtfertigst du gerade die Billig-Massenproduktion.

    Sorry, dann gibt es in den Haushalten werktags wieder nur Pellkartoffeln und Quark, das Problem hast du beim Kaviar genauso. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass viele so um einiges gesünder leben würden.

    Oder, wir werden uns wieder bewusst, was Fleisch für ein Lebensmittel ist und konzentrieren uns wieder auf den Sonntagsbraten, mit Betonung auf 'Sonntag'.
    Gast und BRachial gefällt dies.
    Dem Philosoph ist nichts zu doof.

  4. #194
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von viola5 Beitrag anzeigen
    Es geht also wirklich auch in Deutschland anders, als nur über Fleischfabriken.
    Natürlich. Es sagt doch auch meiner, dass das nicht geht und dass es das nicht gibt. Aber es ist ein verschwindend geringer Teil des in Deutschland konsumierten Fleisches, das so produziert wird.

    Von daher macht es schon Sinn, vom Normalfall auszugehen, wenn man ein Thema diskutiert.

    Vor allem, wenn du den Preisaspekt mit einbeziehst. Das Argument, es wäre unfair, wenn nicht jeder täglich Fleisch essen könnte, kam ja hier auch wieder.

  5. #195
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Das darf aber kein Argument sein.
    Damit rechtfertigst du gerade die Billig-Massenproduktion.

    Sorry, dann gibt es in den Haushalten werktags wieder nur Pellkartoffeln und Quark, das Problem hast du beim Kaviar genauso. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass viele so um einiges gesünder leben würden.

    Oder, wir werden uns wieder bewusst, was Fleisch für ein Lebensmittel ist und konzentrieren uns wieder auf den Sonntagsbraten, mit Betonung auf 'Sonntag'.
    Nicht die Billigproduktion, irgendwas dazwischen. Zwischen Kobe-das-Rind-wurde-Totgestreichelt (nicht wegen Tierschutz übrigens, sondern wegen Streßhormonen) und Schweinekottlet Kilo 1,19
    Leona68 und Zwutschgal gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #196
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Natürlich. Es sagt doch auch meiner, dass das nicht geht und dass es das nicht gibt. Aber es ist ein verschwindend geringer Teil des in Deutschland konsumierten Fleisches, das so produziert wird.

    Von daher macht es schon Sinn, vom Normalfall auszugehen, wenn man ein Thema diskutiert.

    Vor allem, wenn du den Preisaspekt mit einbeziehst. Das Argument, es wäre unfair, wenn nicht jeder täglich Fleisch essen könnte, kam ja hier auch wieder.
    Von täglich hat keiner was gesagt.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #197
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich fände es schon unfair, wenn nur noch "reiche" Fleisch essen dürften.
    Ach ja, die Fairness.

    Es ist auch unfair, dass nur die Reichen Flugurlaub machen. Also muss Fliegen billigst sein. Und Klamotten und allerlei Konsumgüter eh.

    Aber wie sagt man so schön: Irgend jemand muss die Zeche zahlen.

    Die Tiere, die Billiglohnarbeiter in der Fleischindustrie, die Menschen in den Schwellenländern, die nachfolgenden Generationen.

    Ist das fair?
    opus gefällt dies

  8. #198
    Gast Gast

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Natürlich. Es sagt doch auch meiner, dass das nicht geht und dass es das nicht gibt. Aber es ist ein verschwindend geringer Teil des in Deutschland konsumierten Fleisches, das so produziert wird.

    Von daher macht es schon Sinn, vom Normalfall auszugehen, wenn man ein Thema diskutiert.

    Vor allem, wenn du den Preisaspekt mit einbeziehst. Das Argument, es wäre unfair, wenn nicht jeder täglich Fleisch essen könnte, kam ja hier auch wieder.
    Nein, von täglich hat niemand gesprochen.
    Leona68 und Tine1974 gefällt dies.

  9. #199
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wenn jemand mit der Tofustulle kommt?
    “Iiiiih, ich krieg grad richtig Lust auf Gänsestopfleber” O-Ton. Oder der Klassiker “Mit DEM Fraß kannst du MIR ja wegbleiben”

    Gern genommen auch die Dauerfrage, ob man wisse, dass das eine Mangelernährung sei - besonders lustig, wenn das Gegenüber paniertes Schnitzel mit Pommes auf dem Teller hat und der einzige Vitaminlieferant weit und breit ein Zitronenschnitz ist

  10. #200
    Gast Gast

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    “Iiiiih, ich krieg grad richtig Lust auf Gänsestopfleber” O-Ton. Oder der Klassiker “Mit DEM Fraß kannst du MIR ja wegbleiben”

    Gern genommen auch die Dauerfrage, ob man wisse, dass das eine Mangelernährung sei - besonders lustig, wenn das Gegenüber paniertes Schnitzel mit Pommes auf dem Teller hat und der einzige Vitaminlieferant weit und breit ein Zitronenschnitz ist
    Was du für Leute kennst..
    Tine1974 gefällt dies

Seite 20 von 30 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •