Seite 5 von 30 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 291
Like Tree203gefällt dies

Thema: Eklat auf dem Bauernmarkt

  1. #41
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    8.603

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich rede von der Szene vor dem Zirkus.
    Und da hat mein Kleinkind, wie andere auch, Angst gekriegt, weil die Deppen uns nicht durchgelassen haben.
    Oh, ich war da wohl durcheinander, sorry.
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  2. #42
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    64.350

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Wir hatten vor 3 Wochen Lammhäxle und ich habe festgestellt, ich mag diese Fleisch"berge" nicht mehr auf dem Teller. Mich hat es richtig angewidert. Seither hab ich kein Fleisch mehr angerührt. Dabei hab ich das früher echt gerne gegessen. Irgendwie bin ich umkonditioniert.
    Fleischberge kann man sich bei dem Stand auch nicht leisten, wenn ich bedenke, was die Koteletts gekostet haben.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  3. #43
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.947

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    das ist wie mit den Klimaschützern und SUV
    Genau. Und den FfF-Aktivisten, die immer alle zu McDonald gehen vor und nach der Demo. Und im Urlaub auf die Malediven fliegen.

    Isso.

  4. #44
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.947

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Samstag standen sie bei uns mit so Joker Masken.
    Tochter hat fast geweint bei den Videos über das Hühner Köpfen.

    Aber als ich später ein TK Bio Suppenhuhn gekauft habe, war sie Feuer und Flamme fürs Suppe kochen...
    Was, wenn man es nüchtern betrachtet, eigentlich ziemlich traurig ist. (Und ja, ich hab dein “bio” gesehen)

  5. #45
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.947

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Ich finde es völlig in Ordnung, sich für seine Sache einzusetzen.
    Aber dass man andere anpöbelt, geht nicht. Das ist genauso scheixxe wie das Ankleben dieser Zettel an die SUV in München.
    .
    In der Story von Sina, wenn wir mal nur nach dem gehen, was da steht, pöbelt allerdings nur einer - der alte Herr.

  6. #46
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.509

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    und nach der Demo holen sie sich ihr abgepacktes Billigfleisch zum Supersonderniedrigpreis beim Discounter

    nicht alle, aber viele
    Ich denke solche militanten Tierschützer knabbern wirklich nur am Grashalm. Nachdem alle Blattläuse stressschonend umgesiedelt wurden.
    Leona68 gefällt dies
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  7. #47
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.908

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Naja, so sieht es halt aus bei vielen Schlachtungen. Ich finde es ja eher verlogen, den Kindern was vom glücklichen Tier auf dem Bauernhof zu erzählen. Und ich glaube auch nicht, dass man mit freundlichem Zureden da groß erreicht, dass die Leute über irgendwas nachdenken. Die Schockbilder sind da schon effektiver, so aus Kampagnensicht. Es gibt halt viele Leute, die total verdrängen, dass ihr Schnitzel mal Beine und Augen hatte.
    Ich könnte mir aber ausgerechnet bei einem Marktstand im Woid vorstellen, dass die Tiere, die dort angeprießen werden, besser gelebt und geschlachtet wurden, als die in den Videos. Von daher könnte ich mir vorstellen, dass der Stand und seine Kundschaft das falsche Ziel sind.
    Die Schockbilder können diese Typen gerne den Erwachsenen zeigen, aber gesichert keinen Kleinkindern. Es gibt etwas zwischen Bauerhofgaukelei und massiven Schockberichten von gequälten Tieren! Ich finde es total daneben!
    BRachial und Zwutschgal gefällt dies.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  8. #48
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.947

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Die Schockbilder können diese Typen gerne den Erwachsenen zeigen, aber gesichert keinen Kleinkindern. Es gibt etwas zwischen Bauerhofgaukelei und massiven Schockberichten von gequälten Tieren! Ich finde es total daneben!
    Wenn ich es richtig gelesen habe, ging es um das Köpfen von Geflügel. Das sind keine “massiven Schockbilder”, das ist der normale und notwendige Schritt vor dem Chicken Nugget. Kinder auf dem Dorf gucken da live zu, ohne Traumata davonzutragen. “Schlimmstenfalls” wollen sie kein Fleisch mehr essen.

    Diese “Augen zu, Mund auf”-Einstellungen ist scheinheilig.

    Rein interessehalber: Was wäre denn dein Vorschlag für “dazwischen”? Wie sollten die Bilder aussehen, die ein Kind zu sehen kriegt?

  9. #49
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.908

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Wenn ich es richtig gelesen habe, ging es um das Köpfen von Geflügel. Das sind keine “massiven Schockbilder”, das ist der normale und notwendige Schritt vor dem Chicken Nugget. Kinder auf dem Dorf gucken da live zu, ohne Traumata davonzutragen. “Schlimmstenfalls” wollen sie kein Fleisch mehr essen.

    Diese “Augen zu, Mund auf”-Einstellungen ist scheinheilig.

    Rein interessehalber: Was wäre denn dein Vorschlag für “dazwischen”? Wie sollten die Bilder aussehen, die ein Kind zu sehen kriegt?
    Ich fühle mich für die Erziehung und Aufklärung meiner Kinder selbst verantwortlich, da muss uns kein Fremder Schockbilder zeigen.
    Ist ja schön, wenn die Kinder auf dem Bauernhof das täglich sehen. Meine Kinder nicht und ich möchte auch gerne selbst entscheiden, wann ich ihnen was zeige.
    Im Zweifel, je nach Altersklasse müssen es auch gar keine Bilder sein.
    xantippe und Stulle gefällt dies.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  10. #50
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.538

    Standard Re: Eklat auf dem Bauernmarkt

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Die Schockbilder können diese Typen gerne den Erwachsenen zeigen, aber gesichert keinen Kleinkindern. Es gibt etwas zwischen Bauerhofgaukelei und massiven Schockberichten von gequälten Tieren! Ich finde es total daneben!
    Solange sie da nur stehen und die Monitore in der Hand halten, so wie ich es hier erlebt habe, finde ich es völlig okay. Da muss ich mit Kind nicht hin.
    Solche Aktionen wie bei MikaelSander gehen dagegen gar nicht.
    Tine1974 gefällt dies


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •