Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 77
Like Tree45gefällt dies

Thema: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

  1. #31
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.722

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    „Geringeres Sterberisiko“

    Ich dachte immer, dass Risiko zu sterben liegt bei uns Menschen immer bei 100%. Liegt in der Natur der Sache.
    Wenn du es nicht aus dem Zusammenhang gerissen hättest, könnte man evt. den Sinn erkennen.

  2. #32
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.944

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Wenn du es nicht aus dem Zusammenhang gerissen hättest, könnte man evt. den Sinn erkennen.
    Das habe ich jetzt schon in vielen verschiedenen Zusammenhängen gelesen - und stolpere unabhängig vom Zusammenhang immer darüber.
    Ich finde das Wort als solches einfach sinnlos. Das Sterberisiko eines Menschen liegt bei 100%.

    „ Risiko wird im Allgemeinen als Kombination aus Eintrittswahrscheinlichkeit eines unerwünschten Ereignisses und Schadensschwere als Konsequenz aus einem etwaigen Eintritt des Ereignis angesehen“

  3. #33
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.722

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Das habe ich jetzt schon in vielen verschiedenen Zusammenhängen gelesen - und stolpere unabhängig vom Zusammenhang immer darüber.
    Ich finde das Wort als solches einfach sinnlos. Das Sterberisiko eines Menschen liegt bei 100%.

    „ Risiko wird im Allgemeinen als Kombination aus Eintrittswahrscheinlichkeit eines unerwünschten Ereignisses und Schadensschwere als Konsequenz aus einem etwaigen Eintritt des Ereignis angesehen“
    Stimmt. Und wenn du dann noch "mit 60" oder so dazunimmst, dann ergibt es einen Sinn. Aber ich habe gerade gemerkt, dass ich dachte, im Rententhread zu schreiben.
    Schradler gefällt dies

  4. #34
    Gast

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    „Geringeres Sterberisiko“

    Ich dachte immer, dass Risiko zu sterben liegt bei uns Menschen immer bei 100%. Liegt in der Natur der Sache.
    Hm.
    Wenn ich mit gebrochenem Bein im Krankenhaus versorgt werde habe ich ein geringeres Risiko als wenn ich mit gebrochenem Bein im Busch liege.

  5. #35
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.760

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von Clodagh Beitrag anzeigen
    Sowas habe ich jetzt noch nicht gelesen, aber meine Kinder sagen das manchmal: "Ich habe gestaubsaugt, gekatzefüttert usw." Das ist aber definitiv als Späßchen gemeint. Genauso wie: "Mir tut sau der Fuß weh".
    gestaubsaugt ist doch nicht falsch
    Kicki, Strickli und Wanda.Lismus gefällt dies.

  6. #36
    Avatar von Clodagh
    Clodagh ist gerade online finster
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    1.812

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    gestaubsaugt ist doch nicht falsch
    Tatsache, hätte ich nicht gedacht. Ich hab's gerade im Duden nachgelesen. Für mich ist es gefühlt trotzdem genauso komisch wie gekatzefüttert und geautofahren.

  7. #37
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.208

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von Schnurrmiezia Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Mir fiel kein anderer Titel ein. Der Sylvester-Strang hat mich drauf gebracht.

    Ich lese gelegentlich die Leserbriefe auf Spiegel-online oder Tagesspiegel-online.
    Nicht nur, dass es dort oft vor Schreibfehlern wimmelt (ich mache sicher auch welche). Nein, mir fallen auch Wortkonstruktionen auf, die grammatisch garantiert nicht richtig sind.

    Z. B. Ging es in einem Strang um Autofahren, oder nicht. Da schrieb einer, dass er schon immer "geautofahrt" sei... Der Rest des Leserbriefes war nicht weiter auffällig.

    Nun meine Frage: Welche eigenartigen oder Witzigen Sachen sind euch schon einmal in Zeitungen oder z. B. auf Schildern begegnet?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten.

    Lg von schnurrmiezia
    Wir waren gestern im neuen Woyzek hier.
    ich bin wohl ein zu schlichtes Gemüt.

    Aber da war oft von "der Fickung" die Rede.

  8. #38
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.654

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Hm.
    Wenn ich mit gebrochenem Bein im Krankenhaus versorgt werde habe ich ein geringeres Risiko als wenn ich mit gebrochenem Bein im Busch liege.
    Irrtum. In beiden Fällen ist dein Sterberisiko 100%, daher geht es wohl eher um den Zeitpunkt des Ablebens als um das Sterberisiko insgesamt.
    Nairobi gefällt dies
    Silm

  9. #39
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.208

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Das Wort hat dafür bei einem gewissen Nachschlagewerk bis auf's Titelbild gefunden!
    Das ist ja cool - ich glaube, ich bestelle meinem Gatten einen Wichtigkeitsverstärker.

  10. #40
    Gast

    Standard Re: Welche eigenartigen Worte oder Sätze sind euch schon untergekommen?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Irrtum. In beiden Fällen ist dein Sterberisiko 100%, daher geht es wohl eher um den Zeitpunkt des Ablebens als um das Sterberisiko insgesamt.
    Mein Risiko, an einem Beinbruch zu versterben, liegt doch nicht immer bei 100%
    Foxlady gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •