Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 171
Like Tree271gefällt dies

Thema: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

  1. #21
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3.327

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Klar würde ich bei den Bewerbungen helfen.
    Weder bei der Freundin noch beim Tochtersohn ist es doch klar, ob diese überhaupt dann die Ausbildungsstellen wollen - die Freundin hat einen anderen Plan (Aufnahmeprüfung an der Berufsschule), bei Deinem Tochtersohn gibts auch noch etliche Alternativen.
    Und wen der Betrieb letztlich nimmt, wenn sich denn tatsächlich beide auf dieselbe Stelle bewerben - neben den x anderen Bewerbern - ist doch nochmal eine ganz andere Frage und nicht nur vom Bewerbungsschreiben abhängig.

    Ein Kind, das von sich aus um konkrete Hilfe bittet, diese aus so spekulativen Gründen zu verweigern, fände ich mehr als schofelig.

  2. #22
    MikaelSander ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    9.012

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    pffff
    und ich bin davon ausgegangen, dass es nur EINEN Ausbildungsplatz gibt
    und der ist natürlich für das eigene Kind...
    aber wenn es mehrere gibt...
    dann nehme ich meine Antwort wieder zurück
    Und selbst wenn es so wäre.
    Schiri und Nairobi gefällt dies.

  3. #23
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    14.191

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Klar würde ich bei den Bewerbungen helfen.
    Weder bei der Freundin noch beim Tochtersohn ist es doch klar, ob diese überhaupt dann die Ausbildungsstellen wollen - die Freundin hat einen anderen Plan (Aufnahmeprüfung an der Berufsschule), bei Deinem Tochtersohn gibts auch noch etliche Alternativen.
    Und wen der Betrieb letztlich nimmt, wenn sich denn tatsächlich beide auf dieselbe Stelle bewerben - neben den x anderen Bewerbern - ist doch nochmal eine ganz andere Frage und nicht nur vom Bewerbungsschreiben abhängig.

    Ein Kind, das von sich aus um konkrete Hilfe bittet, diese aus so spekulativen Gründen zu verweigern, fände ich mehr als schofelig.
    Völlig OT, meine Omi hat immer schofelig gesagt - das Wort hatte ich ganz vergessen



    99/02/07/13

  4. #24
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    72.135

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn es so wäre.
    ... dann gestehe ich, dass ich da egoistisch bin...

  5. #25
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    2.761

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    pffff
    und ich bin davon ausgegangen, dass es nur EINEN Ausbildungsplatz gibt
    und der ist natürlich für das eigene Kind...
    aber wenn es mehrere gibt...
    dann nehme ich meine Antwort wieder zurück
    Selbst wenn es so wäre, hieße dass doch nicht, dass das eigene Kind den bekommt...
    .PMS. und Nairobi gefällt dies.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  6. #26
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    72.135

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von tiramiau Beitrag anzeigen
    Selbst wenn es so wäre, hieße dass doch nicht, dass das eigene Kind den bekommt...
    Natürlich nicht, aber wenn durch meine Hilfe das andere Kind die Stelle bekommt und meines nicht, fände ich das ******* ungut :)

  7. #27
    FairyBluebird ist offline BlueBird
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    2.923

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    pffff
    und ich bin davon ausgegangen, dass es nur EINEN Ausbildungsplatz gibt
    und der ist natürlich für das eigene Kind...
    aber wenn es mehrere gibt...
    dann nehme ich meine Antwort wieder zurück
    Selbst wenn... Da ist eine Jugendliche, die keine Hilfe bekommt. Doch, da würde ich auch bei nur einer Stelle helfen. Die Bewerbung alleine ist ja nicht kriegsentscheident.
    viola5, Zickzackkind und Nairobi gefällt dies.

  8. #28
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    72.135

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von FairyBluebird Beitrag anzeigen
    Selbst wenn... Da ist eine Jugendliche, die keine Hilfe bekommt. Doch, da würde ich auch bei nur einer Stelle helfen. Die Bewerbung alleine ist ja nicht kriegsentscheident.
    Wenn beide die Stelle wollen und es nur eine gibt, würde ich (!) nicht dafür sorgen, dass mein Kind (mit schlechten Noten) noch mehr Konkurrenz bekommt und ich der Konkurrenz helfe
    Käme mir sehr komisch vor

  9. #29
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.759

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Die beste Freundin vom Tochtersohn hat es gerade nicht leicht. Die Eltern haben sich kürzlich getrennt. Der Vater arbeitet im Ausland und die Mutter ist psychisch schwer krank und wartet auf einen Klinikplatz. Der große Bruder ist kürzlich ausgezogen und das Mädchen war selbst bis vor einem Jahr für längere Zeit in der Klinik. Um so erstaunlicher, dass das Zeugnis der 9. Klasse recht gut war und das Kind trotz vieler Fehlzeiten nicht wiederholen musste.

    Das Mädchen ist jetzt in der 10. Klasse und sieht sich derzeit psychisch nicht in der Lage Abitur zu machen. Die Noten sind mittlerweile im Keller.
    Das Kind hat sich schon selbständig um eine schulische Ausbildung an einer privaten Berufsschule gekümmert und hat einen Termin für die Aufnahmeprüfung.
    Soweit, so toll.
    Nun sind die Noten nicht so toll und das Kind hat etwas Panik in Pfüfungssituationen. Es muss Plan B her.

    Nun kommt mein Problem:
    Die Ausbildungsberufe sind exakt die, für die sich mein Kind auch bewerben möchte. Ausbildungsbetriebe in elterlicher Nähe (da Kinder erst 14 und 15) sind rar.
    Das heißt, das Kind würde sich auf exakt die gleichen Stellen wie mein Kind (mit dem deutlich schlechteren Zeugnis) bewerben.
    Nun bat mich die Freundin indirekt ihr bei den Bewerbungen zu helfen, weil sie das noch nie gemacht hat, sie keinen Erwachsenen hat, der ihr hilft (Oma kürzlich verstorben, andere Großeltern weit weg) und sie vor einem Jahr gefehlt hat als das in der Schule dran war.
    Und die Berufe interessieren das Kind wirklich. Beide Kinder haben ähnliche Interessen und Vorlieben.
    Was mache ich nun?
    Wenn unser Kind einen Ausbildungsplatz bekommt, können wir (bei den Noten) echt froh sein. Die Chancen werden natürlich nicht besser, wenn die Freundin sich da auch bewirbt.
    Ich befürchte, wenn ihr keiner hilft, schreibt sie auch keine Bewerbungen. Ob sie die 10. Klasse schafft, ist so klar auch noch nicht. Indirekt meinte sie schon, dass das ja nicht schlimm wäre, wenn sie die 10. Klasse nicht schafft, da sie sowieso keine Ahnung hat wie man sich bewirbt.
    Meine Mutterinstinkte sagen: Hilf dem Kind!
    Aber meine biologischen Mutterinstinkte wittern Konkurrenz.
    Das ist ein Dilemma.

    Was würdet ihr tun?
    Was sagt denn dein Kind zu dem Thema? Möchte es helfen oder nicht?
    Ich glaube aber kaum, dass dein Einfluss so groß ist. Ein Bewerber mehr oder weniger wird wohl kaum ausschlaggebend sein. Und selbst wenn.... Ist ja nicht gesagt, dass das die beste aller Möglichkeiten gewesen wäre.
    Zickzackkind und .PMS. gefällt dies.

  10. #30
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.944

    Standard Re: Mutterinstinkte vs. Blut ist dicker als Wasser

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    davon bin ich ausgegangen....
    Und auch wenn‘s so wär.
    Trotzdem helfen!
    Schiri, Zickzackkind und Nairobi gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •