Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 169
Like Tree110gefällt dies

Thema: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

  1. #41
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.603

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Doch, das hat schon etwas miteinander zu tun. Wenn Kinder es gewohnt sind, von Erwachsenen ignoriert zu werden, warum sollten sie dann in der 1:1-Situation anders reagieren?
    Weil man Kindern im Allgemeinen Erziehung beibringt? Ich kann mich an keine Situation erinnern, dass meine Kinder jenseits des Kleinkindalters schweigend anderer Leute Wohnungen betreten haben. Dass sie sich mal als Kleinkind hinter den Eltern versteckt haben, weil sie kein Hand geben wollten: Geschenkt.
    Foxlady und Wisconian gefällt dies.

  2. #42
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.927

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Ich erwarte das auch. Und begrüße auch ein Kind, das zu mir kommt sehr bewusst und fände es dann auch seltsam, keine Antwort zu bekommen. Aber dass ich dem Kind sage, es soll bitte gefälligst „Hallo!“ sagen, wenn es reinkommt. Das würde ich halt nicht machen.

    Ernstgemeinte Frage an die „ich würde das Kind auffordern, mich zu grüßen-Fraktion“: Wenn Ihr wohin zu Besuch kommt - grüßt Ihr dann explizit auch die Kinder, oder nur ‚in die Runde‘ oder nur die Erwachsenen?
    Ich beobachte nämlich oft, dass Kinder von Erwachsenen höchstens mit einem kurzen „Hi“ bedacht werden und die Erwachsenen mit Handschlag begrüßt werden. Da finde ich es dann gar nicht verwunderlich, wenn die Kinder das „Begrüßungszeremoniell“ gar nicht auf sich beziehen. Vorbild und so.
    Dein "gefälligst" gibt dem leider einen negativen Beigeschmack. Zumindest bei mir sähe die Aufforderung nicht so aus. Das geht auch freundlich.

  3. #43
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    32.449

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich habe bei meinen Kindern nur einmal erlebt, dass sich ein junges Mädchen rein- und rausgeschlichen hat. Die ist lange, lange Geschichte.
    Hier sind viele Kinder aus und ein gegangen, viele haben gegrüßt, wenn sie direkt an mir vorbei gegangen sind, manche sind auch extra in die Küche gekommen um zu grüßen, andere sind einfach vorbeigelatscht und haben nicht gegrüßt. Wie geschrieben, jetzt als Jungerwachsene grüßen auch die, die als Kinder nicht gegrüßt haben.

  4. #44
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.743

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich habe bei meinen Kindern nur einmal erlebt, dass sich ein junges Mädchen rein- und rausgeschlichen hat. Die ist lange, lange Geschichte.
    Das hat bei mir jeder nur einmal geschafft. Ebenso auf der Arbeit. Finde ich unmöglich wenn da jemand zu Besuch kommt und am Büro mit weit offener Tür vorbei schleicht. Eltern wie andere Besucher/Freunde. Und da sage ich auch deutlich, dass ich ein freundliches Hallo erwarte.




  5. #45
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.845

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, so ein ähnliches Thema gab es hier schon einmal.
    Sohn (11) hat einen Freund (X) aus der Parallelklasse. Ab und zu gucken sich beide wochenlang nicht an, dann spielen sie wieder intensiv miteinander, mal beim Freund, noch häufiger bei uns. X hat sich schon 3 mal bei uns übernachtet, er isst sämtliche Mahlzeiten hier mit, verbringt so manchen Ferientag hier.
    Nun begrüßt dieser Freund uns nicht, wenn er hier mit Sohn auftaucht, bis wir ihn selbst deutlich grüßen. Er verabschiedet sich auch nicht, wenn wir ihn nicht gerade selbst verabschieden. Wir haben bisher gedacht, er würde demnächst mal selbst damit beginnen, wenn er merkt, dass das hier bei uns so läuft.
    Wenn ich ihn unterwegs in Schulnähe treffe, ignoriert er mich auch grundsätzlich.
    Heute fuhr ich an der Schule an X vorbei (er stand mit 2 anderen Jungs da), er sah mit kurz an und es kam keine Reaktion.
    Was würdet ihr tun?
    Nichts bzw. nichts anderes als bisher. Reicht doch, wenn er zurück grüßt. Ob mich ein 11-jähriger grüßt oder nicht, ist mir eh vollkommen egal.

  6. #46
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    10.616

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Ich würde es grüßen und sonst nichts tun. Es gibt Kinder, die wahnsinnig unsicher sind in Bezug auf (fremde) Erwachsene. Mein älterer Sohn war in dem Alter auch so und hätte nur zurück, aber nicht zuerst gegrüßt. Der jüngere Sohn kennt diese Scheu überhaupt nicht.

    Beide sind auch sehr unterschiedlich beim Telefonieren mit Fremden. Der große Sohn hat sich lange sehr schwer damit getan, der jüngere fühlt sich pudelwohl dabei.


  7. #47
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.743

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Ich habe da grade nochmal drüber nachgedacht. Es gab mal eine Situation, da klingelte das Nachbarskind, stürmte herein mit „Ist Klein-Aoraki da?“. Da hab ich dann grinsend „Äh ja, hallo erstmal!“ gesagt, das Kind grinste etwas verlegen zurück, sagte „Äh entschuldigung, hallo!“ und gut war’s.

    Das fand ich in der Situation auch passend.

    Aber mich ärgern und dann ‚das Kind beiseite nehmen‘, wie einige hier geschrieben haben? Nee, dafür ist mir das bei anderleuts Kindern wirklich nicht wichtig genug.
    Das muss man nicht beiseite nehmen, das kann man gleich sagen.
    Stadtmusikantin gefällt dies




  8. #48
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.858

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Dein "gefälligst" gibt dem leider einen negativen Beigeschmack. Zumindest bei mir sähe die Aufforderung nicht so aus. Das geht auch freundlich.
    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Das muss man nicht beiseite nehmen, das kann man gleich sagen.
    Jetzt weiß ich, was gemeint ist, wenn sich darüber aufgeregt wird, dass hier im Forum in letzter Zeit so viel Wortklauberei betrieben wird...

  9. #49
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.603

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich, was gemeint ist, wenn sich darüber aufgeregt wird, dass hier im Forum in letzter Zeit so viel Wortklauberei betrieben wird...
    Kann ich anhand der Beispiele nicht nachvollziehen.

  10. #50
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.743

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich, was gemeint ist, wenn sich darüber aufgeregt wird, dass hier im Forum in letzter Zeit so viel Wortklauberei betrieben wird...
    Hä? Ich habe doch genau auf das geantwortet was du geschrieben hast.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •