Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 169
Like Tree110gefällt dies

Thema: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

  1. #51
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin

    User Info Menu

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, so ein ähnliches Thema gab es hier schon einmal.
    Sohn (11) hat einen Freund (X) aus der Parallelklasse. Ab und zu gucken sich beide wochenlang nicht an, dann spielen sie wieder intensiv miteinander, mal beim Freund, noch häufiger bei uns. X hat sich schon 3 mal bei uns übernachtet, er isst sämtliche Mahlzeiten hier mit, verbringt so manchen Ferientag hier.
    Nun begrüßt dieser Freund uns nicht, wenn er hier mit Sohn auftaucht, bis wir ihn selbst deutlich grüßen. Er verabschiedet sich auch nicht, wenn wir ihn nicht gerade selbst verabschieden. Wir haben bisher gedacht, er würde demnächst mal selbst damit beginnen, wenn er merkt, dass das hier bei uns so läuft.
    Wenn ich ihn unterwegs in Schulnähe treffe, ignoriert er mich auch grundsätzlich.
    Heute fuhr ich an der Schule an X vorbei (er stand mit 2 anderen Jungs da), er sah mit kurz an und es kam keine Reaktion.
    Was würdet ihr tun?
    Ich habe bei Besuch noch nie darauf geachtet, ob ich oder das Besuchskind zuerst "Hallo" sagt. Ist das nicht auch wurscht?
    Es liest sich ja so, als ob anschließend ein Gruß zurück kommt. Manche Kinder brüllen unterwegs schon von weitem "Hallo Safrani!" (ja, die dürfen mich alle duzen), andere gucken nur kurz her.

    Das erinnert mich an meine Großeltern. Da gibt's bei diversen Themen auch "Die jungen Leute müssen zuerst...".
    Meine Oma hat mir neulich erzählt, wie sie den neuen Nachbarn momentan erzieht "Bei uns in der Straße sagt man...". Der Mann ist Mitte/Ende 30
    Gast und PerditaX. gefällt dies.

  2. #52
    Gast Gast

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich, was gemeint ist, wenn sich darüber aufgeregt wird, dass hier im Forum in letzter Zeit so viel Wortklauberei betrieben wird...
    Deine Wortwahl passt nun mal überhaupt nicht zu meinem Verhalten, wenn ein Kind/Jugendlicher kommt und nicht grüßt. Ich regel das ganz unverkrampft, nehme niemanden beiseite und sage ihm auch nicht, was er gefälligst zu tun hat.

  3. #53
    Gast Gast

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Ich bin erstaunt, wie wenig Wert hier in diesem Fred auf Höflichkeit gelegt wird, weil : das Kind ist erst 11, schüchtern etc.
    Andererseits werden hier in diesem Forum Sachen von Kindern in diesem Alter (oder jünger) verlangt, dagegen ist Grüssen gar nichts.

    Also mein Sohn (15) war und ist auch schüchtern, aber zum Grüssen haben wir ihn gezwungen, bzw vorgelebt bzw immer wieder darauf hingewiesen. Ein "Guten Tag" und Auf Wiedersehen ist für mich enauso wichtig wie ein Bitte und Danke.
    Unser deutsches Austauschmädel hatte ja auch Probleme damit und wir haben es erstmal angesehen und nach einigen Tagen darauf hingewiesen.
    Und das würde ich auch in Deinem Fall machen.
    Ihm sagen, Junge, wenn Du zu mir kommst, dann grüsst Du und verabschiedest Dich. Wenn Dir das zuviel ist, dann trefft Ihr Euch draussen.

  4. #54
    mickey! ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Ich weiß, so ein ähnliches Thema gab es hier schon einmal.
    Sohn (11) hat einen Freund (X) aus der Parallelklasse. Ab und zu gucken sich beide wochenlang nicht an, dann spielen sie wieder intensiv miteinander, mal beim Freund, noch häufiger bei uns. X hat sich schon 3 mal bei uns übernachtet, er isst sämtliche Mahlzeiten hier mit, verbringt so manchen Ferientag hier.
    Nun begrüßt dieser Freund uns nicht, wenn er hier mit Sohn auftaucht, bis wir ihn selbst deutlich grüßen. Er verabschiedet sich auch nicht, wenn wir ihn nicht gerade selbst verabschieden. Wir haben bisher gedacht, er würde demnächst mal selbst damit beginnen, wenn er merkt, dass das hier bei uns so läuft.
    Wenn ich ihn unterwegs in Schulnähe treffe, ignoriert er mich auch grundsätzlich.
    Heute fuhr ich an der Schule an X vorbei (er stand mit 2 anderen Jungs da), er sah mit kurz an und es kam keine Reaktion.
    Was würdet ihr tun?
    11 Jahre, also nicht 4. Da müssen sie auch mal Kritik vertragen können. Nachdem er ja anscheinend bei euch ein-und ausgeht. Ich würde das eine Zeit lang beobachten und dann bei passender Gelegenheit, vielleicht wenn er gerade mal wieder heimgeht folgendes sagen:
    "Du Jan, du bist hier herzlich willkommen, ein gern gesehener Gast. Aber ich würde mich über ein Hallo und Tschüß schon freuen. Ich beiße nicht, ich erwarte keinen Handkuß, Diener oder ein förmliches Guten Tag, aber ein Hallo wäre beim nächsten Besuch schon nett."

    An und für sich, wenn es hier an der Tür klingelt rufe ich den Kindern auch nur ein Hallo/Hi/Grüß dich und zu Tschüß zu, nehme sie bewusst nicht extra persönlich in Empfang, dafür ist dann die Tochter (8J) zuständig, um gerade schüchternen Kindern eher einen "Sicherheitsabstand" zu gewähren.
    Stadtmusikantin und Kara^^ gefällt dies.
    Gestatten,
    Mickey

  5. #55
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin erstaunt, wie wenig Wert hier in diesem Fred auf Höflichkeit gelegt wird, weil : das Kind ist erst 11, schüchtern etc.
    Andererseits werden hier in diesem Forum Sachen von Kindern in diesem Alter (oder jünger) verlangt, dagegen ist Grüssen gar nichts.

    Also mein Sohn (15) war und ist auch schüchtern, aber zum Grüssen haben wir ihn gezwungen, bzw vorgelebt bzw immer wieder darauf hingewiesen. Ein "Guten Tag" und Auf Wiedersehen ist für mich enauso wichtig wie ein Bitte und Danke.
    Unser deutsches Austauschmädel hatte ja auch Probleme damit und wir haben es erstmal angesehen und nach einigen Tagen darauf hingewiesen.
    Und das würde ich auch in Deinem Fall machen.
    Ihm sagen, Junge, wenn Du zu mir kommst, dann grüsst Du und verabschiedest Dich. Wenn Dir das zuviel ist, dann trefft Ihr Euch draussen.
    Ich lege Wert darauf, das meine Kinder höflich sind, aber ich zwinge keinen, etwas zu tun, was ihm total widerstrebt. Ich lebe es vor, wie ich es für richtig halte und bisher hat es immer geklappt.

    Bei dem kleinen Sebastian hat es sage und schreibe 2 Jahre gedauert, bis er überhaupt mit mir gesprochen hat. Und dann fragt er mich auf einmal: Und wie geht es Ihnen?

    sojus, Froschn, Safrani und 1 anderen gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  6. #56
    Gast Gast

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ich lege Wert darauf, das meine Kinder höflich sind, aber ich zwinge keinen, etwas zu tun, was ihm total widerstrebt. Ich lebe es vor, wie ich es für richtig halte und bisher hat es immer geklappt.

    Bei dem kleinen Sebastian hat es sage und schreibe 2 Jahre gedauert, bis er überhaupt mit mir gesprochen hat. Und dann fragt er mich auf einmal: Und wie geht es Ihnen?

    Ich zwinge auch nicht Sachen zu machen die sie nicht wollen
    aber Gruessen ist Hoeflichkeit u das gehoert zu einem Miteinander dazu
    Ich finde mit anti autoritaerer Erziehung ‘mein Kind witd nicht gezwungen wenn es nicht gruessen will” tut man dem Kind keinen Gefallen

  7. #57
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich zwinge auch nicht Sachen zu machen die sie nicht wollen
    aber Gruessen ist Hoeflichkeit u das gehoert zu einem Miteinander dazu
    Ich finde mit anti autoritaerer Erziehung ‘mein Kind witd nicht gezwungen wenn es nicht gruessen will” tut man dem Kind keinen Gefallen
    Mir Zwang erreichst du in dem Fall, das sich der kleine Gast extrem unwohl fühlt oder gar nicht mehr kommt. Finde ich nicht Sinn der Sache.

    Für mich ist Höflichkeit auch, dafür zu sorgen, das sich jemand wohl fühlt bei mir.
    Froschn und Nairobi gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #58
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich zwinge auch nicht Sachen zu machen die sie nicht wollen
    aber Gruessen ist Hoeflichkeit u das gehoert zu einem Miteinander dazu
    Ich finde mit anti autoritaerer Erziehung ‘mein Kind witd nicht gezwungen wenn es nicht gruessen will” tut man dem Kind keinen Gefallen
    Es geht hier aber nicht ums eigene Kind, sondern ums Besuchskind. Ich erziehe keine Besuchskinder. Und mir ist das echt egal, ob die grüßen oder zuerst grüßen oder erst später oder nie - das ist in meiner Prioritätenliste auf Platz 276870.
    sojus und Froschn gefällt dies.

  9. #59
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin

    User Info Menu

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Mir Zwang erreichst du in dem Fall, das sich der kleine Gast extrem unwohl fühlt oder gar nicht mehr kommt. Finde ich nicht Sinn der Sache.

    Für mich ist Höflichkeit auch, dafür zu sorgen, das sich jemand wohl fühlt bei mir.
    Ich musste als Kind immer, wenn bei meinen Großeltern eine Feier war, zu den ganzen Verwandten (und das waren viele) einzeln hinlaufen und die Hand geben. Ich war so schüchtern und fand das einfach nur schrecklich. Selbst heute noch geben ich ungern die Hand (in der Infektzeit schon gleich 3 mal nicht...aber das ist ein anderes Thema). Meine Kinder bitte ich daher nur "Hallo" in die Runde zu sagen.

  10. #60
    Gast Gast

    Standard Re: Freund von Kind grüßt nicht - was würdet ihr tun?

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Es geht hier aber nicht ums eigene Kind, sondern ums Besuchskind. Ich erziehe keine Besuchskinder. Und mir ist das echt egal, ob die grüßen oder zuerst grüßen oder erst später oder nie - das ist in meiner Prioritätenliste auf Platz 276870.
    Wer in mein Haus kommt gruesst
    wer nicht gruesst kann draussen bleiben
    fertig

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •