Seite 3 von 145 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1445
Like Tree848gefällt dies

Thema: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

  1. #21
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Taxi fahren?
    Wollte ich auch grad schreiben.

  2. #22
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich kenne einen Handwerksbetrieb etwas besser (Sanitär und Heizung). Die Leute verdienen Gehälter, für die kein Akademiker aufstehen würde, machen täglich 2 Überstunden und arbeiten fast jeden Samstag. Den mir bekannten Firmenchefs verschiedener Handwerksfirmen geht es bestens, sie geben es offensichtlich aber nicht an ihre Leute weiter. Und dann wundert man sich über Fachkräftemangel? Das sind doch selbstgemachte Leiden.
    Ich bin auch erstaunt, dass überhaupt Verwunderung herrscht, warum die jungen Leute, welche die Möglichkeiten haben, einen Beruf ergreifen wollen, von dem sie gut leben können. Das ist leider heute bei den wenigsten Handwerksberufen möglich.
    rosenblüte und salvadora gefällt dies.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  3. #23
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Taxi fahren?
    Oder DHL

    Keine Ahnung.

  4. #24
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ich bin auch erstaunt, dass überhaupt Verwunderung herrscht, warum die jungen Leute, welche die Möglichkeiten haben, einen Beruf ergreifen wollen, von dem sie gut leben können. Das ist leider heute bei den wenigsten Handwerksberufen möglich.
    Nicht nur das, sondern die Arbeit ist auch nicht besonders angenehm (Dreck, Staub, Anstrengung usw.).

  5. #25
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ich bin auch erstaunt, dass überhaupt Verwunderung herrscht, warum die jungen Leute, welche die Möglichkeiten haben, einen Beruf ergreifen wollen, von dem sie gut leben können. Das ist leider heute bei den wenigsten Handwerksberufen möglich.
    Kommt auf die Berufe an.

    Meine Freundin ist Architektin, ihr Partner Baggerfahrer. Sie verdienen gleich viel.
    Klopferline gefällt dies

  6. #26
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich glaube, man muss es differenzierter sehen.

    Es gibt Akademiker Berufe mit Fachkräftemangen (Medizin, Ingenieur) und Ausbildungsberufe ohne (Bürokauffrau).

    Und was die ganzen Germanistik, Kunstgeschichte und andere "rhythmisch Klatschen" Absolventen machen, würde mich auch interessieren.
    Die arbeiten in Museen, im Tourismus, in Verbänden, in der Politik - ganz oft als Referenten von Abgeordneten - , im Journalismus, in der Forschung, an den Unis, im Personal(entwicklungs)bereich etc.
    Es gibt viele Felder, wo die Interdisziplinarität ein wesentlicher Faktor ist, und die gehts Absolventen von "harten" Fächern meistens ab.
    Sascha, cosima, rosenblüte und 6 anderen gefällt dies.

  7. #27
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Oder DHL

    Keine Ahnung.
    Als Absolventin eines solchen Studienzweigs: ich selber bin der IT gelandet, eine Mitstudentin ist heute in einer Pressestelle, eine andere hat eine Stelle in einer Parteizentrale, man staunt wo man die Leute so wiedertrifft. Das mit Taxi/DHL halte ich für ein ziemlich idiotisches Vorurteil.
    cosima, rosenblüte, Gast und 5 anderen gefällt dies.


    "I am here.
    At the end of time,
    when the many become one,
    the last storm shall gather its angry winds
    to destroy a land already dying.
    And its center, the blind man shall stand
    upon his grave.
    There he shall see again,
    and weep for what has been wrought."

    —from The Prophecies of the Dragon, Essanik Cycle. Malhavish's official Translation, Imperial Record House of Seandar, Fourth Circle of Elevation (Robert Jordan: The Wheel of Time)

  8. #28
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Ich glaube, man muss es differenzierter sehen.

    Es gibt Akademiker Berufe mit Fachkräftemangen (Medizin, Ingenieur) und Ausbildungsberufe ohne (Bürokauffrau).

    Und was die ganzen Germanistik, Kunstgeschichte und andere "rhythmisch Klatschen" Absolventen machen, würde mich auch interessieren.
    uah, rhythmisch Klatschen.
    Ich kann dir an vielen Beispielen und Bereichen erzählen was diverse Geisteswissenschaftler machen.
    In meinem Unfeld ist da keiner arbeitslos oder nagt am Hungertuch. Muss man halt ein wenig über den Tellerrand blicken.
    Wenn man nur Vorurteile blubbern kann, dann erfährt man allerdings nicht was es so gibt
    rosenblüte, Gast und Falconheart gefällt dies.

  9. #29
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Als Absolventin eines solchen Studienzweigs: ich selber bin der IT gelandet, eine Mitstudentin ist heute in einer Pressestelle, eine andere hat eine Stelle in einer Parteizentrale, man staunt wo man die Leute so wiedertrifft. Das mit Taxi/DHL halte ich für ein ziemlich idiotisches Vorurteil.
    Die gibt es sicher auch. Ob sie die Masse sind, wage ich auch zu bezweifeln. Viele finden ihre Nische.
    Sascha und Klopferline gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  10. #30
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Fachkräftemangel - wo wird das hinführen ?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    ... Das ist leider heute bei den wenigsten Handwerksberufen möglich.
    Akademische Berufe sind auch nicht zwangsläufig eine Lizenz zum Gelddrucken.
    Alina73 gefällt dies
    Нет худа без добра.

>
close