Seite 2 von 55 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 543
Like Tree361gefällt dies

Thema: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

  1. #11
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.765

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen

    Und die Arbeitszeit muss auch noch zur Betreuungszeit passen. Ein Platz von 7-16 Uhr nützt wenig, wenn man von 9-17 Uhr arbeitet.
    Ja, das kommt noch dazu. Schichtarbeiter sind ja da völlig gekniffen.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #12
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.588

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Auch bei einer Betreuungszeit von 7:00-16:30 kannste kaum Vollzeit arbeiten, wenn der Arbeitgeber nicht direkt ums Eck wohnt. Und wenn man nicht mehr als 30 oder 35h Betreuung in Anspruch nehmen darf - wie will man denn da eine 40h Woche unterbringen????
    Wenn man realistisch Vollzeit arbeiten will, braucht es mind. 10h Betreuung am Tag - anders kriegt man es mit der Anfahrt nicht hin. Und das kann schon knapp werden. Alles drunter ist ein Witz.

    Allerdings ist eines besser geworden: Es ist selbstverständlicher, dass Frauen mit Kindern (teilzeit) arbeiten. Dieses Rabenmutterstigma ist glaube ich verschwunden. Aber beide Eltern Vollzeit und Kinder U3 - ich glaube das geht selten.
    Machen viele meiner Kollegen, sie beginnen um 6 Uhr zu arbeiten und fahren spätestens um 15.30 Uhr los um das Kind abzuholen. Der Partner, der das Kind um 7 Uhr im Kindergarten abgibt und um 8 Uhr zu arbeiten beginnt, arbeitet entsprechend länger.
    Funktioniert, wenn man will und sich beide Eltern kümmern.

  3. #13
    spydermonkey ist offline thunderstorm
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    417

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Machen viele meiner Kollegen, sie beginnen um 6 Uhr zu arbeiten und fahren spätestens um 15.30 Uhr los um das Kind abzuholen. Der Partner, der das Kind um 7 Uhr im Kindergarten abgibt und um 8 Uhr zu arbeiten beginnt, arbeitet entsprechend länger.
    Funktioniert, wenn man will und sich beide Eltern kümmern.

    Und wie machst du das als AE?
    Weder Vater/Ex-Partner noch Großeltern so in der Nähe, dass sie einen Part übernehmen können...

  4. #14
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.235

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Machen viele meiner Kollegen, sie beginnen um 6 Uhr zu arbeiten und fahren spätestens um 15.30 Uhr los um das Kind abzuholen. Der Partner, der das Kind um 7 Uhr im Kindergarten abgibt und um 8 Uhr zu arbeiten beginnt, arbeitet entsprechend länger.
    Funktioniert, wenn man will und sich beide Eltern kümmern.
    Das hat doch in den wenigsten Fällen was mit "wollen" zu tun

    Dazu braucht man erstens einen Arbeitsplatz der diese Zeiten hergibt - das kannst du in meinem Job schon mal knicken
    Dann überhaupt einen Partner. Und zwar einen der auch zu diesen Zeiten arbeiten kann

    Die "wollen" Frage stellt sich wenn dann nur ob man so einen getakteten, aufgeteilten Alltag überhaupt leben will.

  5. #15
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.235

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von spydermonkey Beitrag anzeigen
    Und wie machst du das als AE?
    Weder Vater/Ex-Partner noch Großeltern so in der Nähe, dass sie einen Part übernehmen können...
    eben, und was machst du wenn auch nur einer der beiden Partner halt schlicht so nicht arbeiten KANN

  6. #16
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.703

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Machen viele meiner Kollegen, sie beginnen um 6 Uhr zu arbeiten und fahren spätestens um 15.30 Uhr los um das Kind abzuholen. Der Partner, der das Kind um 7 Uhr im Kindergarten abgibt und um 8 Uhr zu arbeiten beginnt, arbeitet entsprechend länger.
    Funktioniert, wenn man will und sich beide Eltern kümmern.
    Und der Arbeitgeber es mitmacht :)
    spydermonkey gefällt dies



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  7. #17
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    35.927

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Und der Arbeitgeber es mitmacht :)
    Und der Arbeitsweg kurz genug ist.
    Cafetante gefällt dies

  8. #18
    FairyBluebird ist offline BlueBird
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    3.019

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    Und der Arbeitsweg kurz genug ist.
    Und man bei Schichtarbeit in der entgegengesetzten Schicht arbeitet.
    Haben Mann und ich viele Jahre gemacht, hat unsere Ehe erheblich belastet. Viele stecken das weg, wir waren kurz vor der Scheidung...
    Cafetante gefällt dies

  9. #19
    Ookwulf ist offline old hand
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    775

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so: Frauen sind in (West-)deutschland deswegen rententechnisch schlechter gestellt, weil es hier mit der Gleichberechtigung der Frauen im Beruf und in der Gesellschaft nicht so weit her ist.
    Als meine Kinder eingeschult wurden, gabs an unserer Grundschule gerade mal eine 13 Uhr betreuung - und auch nur für 20 Kinder (3 zügige Grundschule). Die Rektorin stand da am Infoabend und sagte wortwörtlich: Bei uns kümmern sich die Eltern noch selbst um die Kinder und nehmen keine Betreuung in Anspruch. Da wurde man dann doch recht rasch auf den Boden der Tatsache gezogen.
    Vollzeit arbeiten konnten da nur die Frauen, die so viel verdienten (oder ihre Männer), dass sie mal eben 2500 EUR für ein Vollzeit-Kindermädchen locker machen konnten, eine der wenigen Tagesmütter ergatterten, die bereit waren 5 Tage die Woche voll zu betreuen (die meisten Tagesmütter, auch die die ich anfragte, fanden sowas völlig abwegig, betreuten ein Kind max. nen halben Tag, weil dann muss es doch wieder zu seiner Mama) oder eben eine fitte Oma hatten.

    ...

    Die junge Generation hat es da besser. Es gibt Kinderbetreuung in viel größerem Umfang und es ist viel selbstverständlicher geworden. Auch in den Firmen stelle ich ein (langsames) Umdenken fest.

    Ich hatte zum Glück die Möglichkeit Home-Office zu machen. HAb aber auch nur teilzeit gearbeitet. Vollzeit hätte ich logistisch nicht hingekriegt, oder hätte noch mehr Geld für Kinderbetreuung ausgeben müssen.

    Gerade in den ländlichen Gebieten ist vieles immer noch schwierig ... als meine Mittlere eingeschult wurde, das ist jetzt 5 Jahre her, habe ich in der Grundschule, die als Ganztagsschule bezeichnet wurde, gefragt, wie es mit der Ferienbetreuung ausssieht. Die Antwort war "Aber die Kinder brauchen doch Ferien!", daran hat sich bis heute nichts geändert. Vor den 4 Grundschuljahren, die mit der jüngsten noch vor uns liegen graut es mir jetzt schon ...
    Ookwulf
    mit drei Mädels 01/15, 08/08 & 09/06

    Am Ende wird alles gut! Und wenn es noch nicht gut ist,
    ist es noch nicht das Ende.

    Oscar Wilde

  10. #20
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.235

    Standard Re: Stern Artikel Renten - kann mir bitte jemand genauere Erklärungen geben?

    Zitat Zitat von Ookwulf Beitrag anzeigen
    Gerade in den ländlichen Gebieten ist vieles immer noch schwierig ... als meine Mittlere eingeschult wurde, das ist jetzt 5 Jahre her, habe ich in der Grundschule, die als Ganztagsschule bezeichnet wurde, gefragt, wie es mit der Ferienbetreuung ausssieht. Die Antwort war "Aber die Kinder brauchen doch Ferien!", daran hat sich bis heute nichts geändert. Vor den 4 Grundschuljahren, die mit der jüngsten noch vor uns liegen graut es mir jetzt schon ...
    in meiner alten Heimat gibt es eine wirklich tolle Ferienbetreuung für Grundschüler. Start 10 Uhr
    Begründung: Die Kinder müssen doch mal ausschlafen.

    ja, super.
    Mal abgesehen davon dass ich nicht so viele Grundschüler kenne die schon ausschlafen - was denken die warum Eltern die Ferienbetreuung brauchen?

    Oder anderes Beispiel:
    Ich hatte als Tochter Grundschülerin war immerhin den Ganztags-Hortplatz ergattert. Bis 17 Uhr. Aber nur Montag bis Donnerstag, Freitag war um eins Schulschluss und keine Betreuung.
    Weil: Da arbeitet doch kein Mensch
    Ähm ja, ich schon, und alle Mütter ringsum auch.
    Da ging dann wieder das Gewurschtel los.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •