Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 99
Like Tree26gefällt dies

Thema: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

  1. #41
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    25.922

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    wohin hat es ihn verschlagen?
    Nahen Osten. Es gab da Maggi - aber nur zu horrenden Preisen und es schmeckte auch anders wie die gute deutsche Päckles-Soß
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #42
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    71.004

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    auch kein gutes Vollkornbrot? Eine Jugendfreundin von mir hat in die Stuttgarter Gegend geheiratet (eins von den vielen -lingen) und sagt immer: bis auf Spätzle gibt es keinen Unterschied
    Wandas Schwaben ist ja nicht ganz BaWü Wir haben hier einen formidablen Bäcker, der großartiges Holzofenbrot und die besten Brezeln der Welt macht. Laugenweckle und Vollkornbrot kaufe ich lieber bei einem anderen, und Baguette macht ein dritter einzigartig. Wir können uns aber glücklich schätzen, dass nicht alles von Großbäckereien überdeckt ist. Leider wird der dörfliche Familienbetrieb wohl zum Jahresende schließen
    weberin1971 gefällt dies

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Nahen Osten. Es gab da Maggi - aber nur zu horrenden Preisen und es schmeckte auch anders wie die gute deutsche Päckles-Soß
    anders als

  4. #44
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    73.604

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    nein gar nicht
    lebe jetzt seit fast 30 Jahren in Frankreich u Brot fehlt mir nicht
    andere Sachen schon aber kein Brot

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Gestern traf ich eine alte Freundin, die seit zehn Jahren in Skandinavien lebt und dort sehr glücklich ist. Sie hat nicht die Absicht, ganz zurückzukommen (nur auf Besuch, wie diese Woche). Der ganzen Familie geht es fabelhaft. Nur ein winzig kleiner Makel besteht dort:

    es gibt kein ordentliches Brot. Oh ja, mittlerweile sind die in Schweden erhältlichen Brote weniger gezuckert als noch vor einigen Jahren. Aber es ist immer noch labberiges Weißmehltoastgedöns. :( Sie backt selbst, so oft sie kann, hat aber nicht immer die Zeit

    so kamen wir mal wieder auf das Thema: in Vielem sind deutsche Auswanderer (nicht Urlauber!) sehr anpassungsfähig, aber das Gejammer über schlechtes Brot eint sie über den ganzen Globus.
    Dann überlegten wir, dass das ja doch ein sehr pauschales Urteil ist. Und nun frage ich Euch ErE-ler in der ganzen *Welt: ist es das Brot, das Euch in der neuen Heimat am meisten fehlt? Oder etwas anderes?



    *Frankreich, Spanien, Irland, Niederlande fallen mir auf Anhieb ein... wo noch? USA natürlich. Und die andere Richtung: Singapur? China? Lanting?? (lange nicht gelesen, fällt mir gerade auf).

  5. #45
    Avatar von .PMS.
    .PMS. ist offline Veteran
    Registriert seit
    06.04.2018
    Beiträge
    1.316

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Gestern traf ich eine alte Freundin, die seit zehn Jahren in Skandinavien lebt und dort sehr glücklich ist. Sie hat nicht die Absicht, ganz zurückzukommen (nur auf Besuch, wie diese Woche). Der ganzen Familie geht es fabelhaft. Nur ein winzig kleiner Makel besteht dort:

    es gibt kein ordentliches Brot. Oh ja, mittlerweile sind die in Schweden erhältlichen Brote weniger gezuckert als noch vor einigen Jahren. Aber es ist immer noch labberiges Weißmehltoastgedöns. :( Sie backt selbst, so oft sie kann, hat aber nicht immer die Zeit

    so kamen wir mal wieder auf das Thema: in Vielem sind deutsche Auswanderer (nicht Urlauber!) sehr anpassungsfähig, aber das Gejammer über schlechtes Brot eint sie über den ganzen Globus.
    Dann überlegten wir, dass das ja doch ein sehr pauschales Urteil ist. Und nun frage ich Euch ErE-ler in der ganzen *Welt: ist es das Brot, das Euch in der neuen Heimat am meisten fehlt? Oder etwas anderes?



    *Frankreich, Spanien, Irland, Niederlande fallen mir auf Anhieb ein... wo noch? USA natürlich. Und die andere Richtung: Singapur? China? Lanting?? (lange nicht gelesen, fällt mir gerade auf).
    Ja, deutsches Brot ist schon was besonderes. In unserer USA-Ecke gabs eigentlich alles, auch Baecker mit guter Auswahl. Jetzt in China gibts ueberraschenderweise sehr ordentliches Brot im Auslaenderladen, Laugenbrezeln, Koernerbrot. Trotzdem kein Vergleich mit einer deutschen Baeckerei. Was ich vermisse ist schlichter trockener Weisswein von einem bestimmten Winzer in der Pfalz.
    JohnnyTrotz gefällt dies

  6. #46
    ssannah ist offline derzeit in den USA
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    635

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Es gibt in unserer Ecke der USA inzwischen auch halbwegs gutes Brot. Was ich vermisse, ist eher das weiteres Angebot der Bäckerei (oder einfach der Geruch!). Brötchen mit Kruste! Franzbrötchen ... Teilchen/Kuchen sind hier viel zu süß.

    Ja, kann man auch selber machen ... Ich backe auch gerne, nur Brot/Brötchen wollen nicht so recht gelingen.

  7. #47
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    182.423

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Gestern traf ich eine alte Freundin, die seit zehn Jahren in Skandinavien lebt und dort sehr glücklich ist. Sie hat nicht die Absicht, ganz zurückzukommen (nur auf Besuch, wie diese Woche). Der ganzen Familie geht es fabelhaft. Nur ein winzig kleiner Makel besteht dort:

    es gibt kein ordentliches Brot. Oh ja, mittlerweile sind die in Schweden erhältlichen Brote weniger gezuckert als noch vor einigen Jahren. Aber es ist immer noch labberiges Weißmehltoastgedöns. :( Sie backt selbst, so oft sie kann, hat aber nicht immer die Zeit

    so kamen wir mal wieder auf das Thema: in Vielem sind deutsche Auswanderer (nicht Urlauber!) sehr anpassungsfähig, aber das Gejammer über schlechtes Brot eint sie über den ganzen Globus.
    Dann überlegten wir, dass das ja doch ein sehr pauschales Urteil ist. Und nun frage ich Euch ErE-ler in der ganzen *Welt: ist es das Brot, das Euch in der neuen Heimat am meisten fehlt? Oder etwas anderes?



    *Frankreich, Spanien, Irland, Niederlande fallen mir auf Anhieb ein... wo noch? USA natürlich. Und die andere Richtung: Singapur? China? Lanting?? (lange nicht gelesen, fällt mir gerade auf).
    Egal, wo meine Kinder länger im Ausland waren, wenn ich gefragt habe, was ich mitbringen soll, wenn ich sie besuche, war die Antwort: bitte ein Viertel Pfisterbrot

  8. #48
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    15.908

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    ja bestimmt, aber die höre ich halt nicht jammern.
    Dann hörst du keine Franzosen in deinem Umfeld *g*
    babou

  9. #49
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    14.309

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Naja, wir haben hier das gute Baguette :) da sind die deutschen, die zu uns zu Besuch kommen, ganz wild drauf. Mein Vater ging da zum Bäcker und auf dem Rückweg hatte er schon ein halbes Baguette trocken runtergefuttert.
    Aber alles andere an Brot ist in D besser und ja, das fehlt mir auch. So dunkles, Körnerbrot, mit pfiff und nicht so labberig wie das sogenannte Vollkornbrot oder Roggenbrot hier.
    Außerdem machen wir immer eine laugenbrezelkur, wenn wir in D sind. Der kleine futtert da schon mal fünf Stück am Tag.

    Biscotte

  10. #50
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    25.922

    Standard Re: Der Deutschen Sehnsucht nach Brot

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    anders als
    I bin Schwob, do secht mr wie
    caracho gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •