Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree14gefällt dies

Thema: Sparkonto fürs Enkelchen?

  1. #1
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.308

    Frage Sparkonto fürs Enkelchen?

    Anfang des Monats war es soweit: Die hübsche Tochter hat den LG zum Opa gemacht.
    Wir überlegen, ein Sparkonto anzulegen. Zur Volljährigkeit soll dem Enkelkind der Betrag zur Verfügung stehen. Unsere Frage ist, ob dieses Modell des klassischen Sparkontos heute überhaupt noch üblich ist, ob es nicht andere Varianten gibt. Wie habt Ihr das ggf für Eure Kinder oder Enkel gehandhabt?
    Besten Dank für Anregungen!

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.490

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Anfang des Monats war es soweit: Die hübsche Tochter hat den LG zum Opa gemacht.
    Wir überlegen, ein Sparkonto anzulegen. Zur Volljährigkeit soll dem Enkelkind der Betrag zur Verfügung stehen. Unsere Frage ist, ob dieses Modell des klassischen Sparkontos heute überhaupt noch üblich ist, ob es nicht andere Varianten gibt. Wie habt Ihr das ggf für Eure Kinder oder Enkel gehandhabt?
    Besten Dank für Anregungen!
    da würde ich mich doch mal bei der bank meines vertrauens beraten lassen.

    ich hatte für unsere kinder fonds-sparpläne eingerichtet.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #3
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.851

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Sparbuch oder Sparkonto ist ziemlich out. Gibt keine oder minimale Zinsen drauf. Dank Inflation verliert man also quasi Geld.

    Im Gegenzug ist es halt einfach und sicher und ohne Kosten.

    Wenns wenig Geld ist, dass ihr zahlen wollt, seid ihr mit dem Sparkonto oder einen Bausparvertrag gut bedient.

    Wenn es schon ein bißchen was ist und ihr nicht noch viele Enkel erwartet, für die ihr dann sparen müsst , nehmt einen Fondssparplan.
    Heinz gefällt dies

  4. #4
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    4.708

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Besten Dank für Anregungen!
    Und überlegt Euch, auf wessen Namen das läuft/laufen soll. Auf den Namen des Enkels geht nur mit Einverständnis (und meines Wissens auch Vollmacht) der Eltern. Da muss man sich überlegen, ob man das möchte.

    Eine Alternative wäre ggf. noch eine Ausbildungsversicherung.

  5. #5
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.810

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Anfang des Monats war es soweit: Die hübsche Tochter hat den LG zum Opa gemacht.
    Wir überlegen, ein Sparkonto anzulegen. Zur Volljährigkeit soll dem Enkelkind der Betrag zur Verfügung stehen. Unsere Frage ist, ob dieses Modell des klassischen Sparkontos heute überhaupt noch üblich ist, ob es nicht andere Varianten gibt. Wie habt Ihr das ggf für Eure Kinder oder Enkel gehandhabt?
    Besten Dank für Anregungen!
    Ich würde bei einer solch längerfristigen Anlage einen ETF Sparplan anlegen. MSCI World zb. Die Seite finanztip veröffentlicht dazu regelmäßig aktuelle Tipps, welche Online Banken da gerade die besten Konditionen haben. Das ist kostengünstig und hat reale Renditechancen.

    Glückwunsch zum Enkel!
    Heinz gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.308

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    da würde ich mich doch mal bei der bank meines vertrauens beraten lassen.

    ich hatte für unsere kinder fonds-sparpläne eingerichtet.
    Danke! Wir haben unterschiedliche Banken, keine aber mit einer "Beratung des Vertrauens direkt vor Ort". Fondssparpläne - ich mache mich da kundig.

  7. #7
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.308

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Sparbuch oder Sparkonto ist ziemlich out. Gibt keine oder minimale Zinsen drauf. Dank Inflation verliert man also quasi Geld.

    Im Gegenzug ist es halt einfach und sicher und ohne Kosten.

    Wenns wenig Geld ist, dass ihr zahlen wollt, seid ihr mit dem Sparkonto oder einen Bausparvertrag gut bedient.

    Wenn es schon ein bißchen was ist und ihr nicht noch viele Enkel erwartet, für die ihr dann sparen müsst , nehmt einen Fondssparplan.
    Danke Dir!

  8. #8
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.308

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von Kaefer Beitrag anzeigen
    Und überlegt Euch, auf wessen Namen das läuft/laufen soll. Auf den Namen des Enkels geht nur mit Einverständnis (und meines Wissens auch Vollmacht) der Eltern. Da muss man sich überlegen, ob man das möchte.

    Eine Alternative wäre ggf. noch eine Ausbildungsversicherung.
    Danke! Das Einverständnis / die Vollmacht der Eltern wären kein Problem.

  9. #9
    Avatar von bizzie
    bizzie ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    1.559

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von Kaefer Beitrag anzeigen
    Und überlegt Euch, auf wessen Namen das läuft/laufen soll. Auf den Namen des Enkels geht nur mit Einverständnis (und meines Wissens auch Vollmacht) der Eltern. Da muss man sich überlegen, ob man das möchte.

    Eine Alternative wäre ggf. noch eine Ausbildungsversicherung.
    Bitte auch bedenken, dass solche Anlagen, wenn sie auf den Namen des Kindes laufen, als Vermögen angerechnet werden, z.B. bei einem Bafög-Antrag.
    Heinz gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Heinz
    Heinz ist offline Wolfspelzhase
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    4.308

    Standard Re: Sparkonto fürs Enkelchen?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich würde bei einer solch längerfristigen Anlage einen ETF Sparplan anlegen. MSCI World zb. Die Seite finanztip veröffentlicht dazu regelmäßig aktuelle Tipps, welche Online Banken da gerade die besten Konditionen haben. Das ist kostengünstig und hat reale Renditechancen.

    Glückwunsch zum Enkel!
    Danke auch Dir für diesen konkreten Tipp! Wir machen uns da mal kundig.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •