Seite 36 von 85 ErsteErste ... 26343536373846 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 845
Like Tree617gefällt dies

Thema: Wie totalitär war die DDR?

  1. #351
    Zwutschgal ist offline I mog nimma
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    2.649

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Genau DAS war dein Posting! Kopiert aus Posting #50 im anderen Strang. Also bitte bei der Wahrheit bleiben.





    Tja, dann haben wir wohl in der gleichen Ecke gewohnt. Rödernplatz? 34., 35. oder 36. OS? Und unsere Polin, die beiden Indonesier und die Brasilianer aus der Nachbarklasse brauchten viel Unterricht nicht mitmachen. Haben sie genutzt. Aber ja, deren Eltern gehörten alle zum diplomatischen Cors.



    Aaa! Jetzt habe ich den Irrtum erkannt! Nicht DU, sondern Zwutschgal hatte es geschrieben. Und bei IHR habe ich es von Anfang an angezweifelt. da habe ich euch wohl verwechselt. Tut mir leid, dann entschuldige ich mich, dass ich euch verwechselt habe.
    Ja, mir ist das so gesagt worden. Und ich finde es nach wie vor unangebracht mich für etwas, das ich so aus erster Hand gesagt bekam, quasi der Lüge zu bezichtigen. Ich hatte keinerlei Anlass, das zu hinterfragen und habe diesen auch weiterhin nicht, weil niemand einen Grund hat, mir hier Falschinfos zu liefern. Ich war da nicht dabei - Du aber auch nicht. Ich verstehe auch nicht, warum man sich da zwei Tage lang daran aufhängen muss.

    Und damit bin ich auch raus aus der Story hier, und ich bin so frei und klaue aus anderer Leute Signaturen: Hab von mir aus recht, dann hab ich meine Ruhe.

  2. #352
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.968

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Darum gibt es DIE DDR genauso wenig, wie es DIE Bundesrepublik (alte Version ) gab. Hier wie da hing oder hängt viel von den handelnden Personen ab, von Personen, die verantwortlich für irgendetwas sind. Auch in der DDR waren Gesetze und Bestimmungen mit einem Auslegungs- und Handlungsspielraum versehen, nicht ganz so verschwurbelt wie hier und heute. Es war immer auch Sache der jeweils handelnden Personen wie und in welche Richtung Spielräume genutzt wurden. Idioten gibt es überall ... wenn's blöd lief, hatte man den Bauch der Idiotenkurve im eigenen Sprengel oder im günstigen Fall halt die Pragmatiker, die sich mit ideologischen Spitzfindigkeiten oder 120%iger Überzeugung (wovon auch immer) nicht aufhielten.
    Das ist schon klar. Es waren mehr so manches Details in der Dikussion (Nee! Der Fernseher hat in den Wohnungen IMMER da gestanden" - wo ich dachte - wie kann man das wohl so pauschal sagen. Manches dabei war schon sehr schräg.
    Das heißt nicht, dass es in Gesprächen von Pre-89-BRDlern anders läuft. "Wir haben IMMER Mittwochs xy geschaut" oder so.







    Meine Texte, meine Bilder!

  3. #353
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.688

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar. Es waren mehr so manches Details in der Dikussion (Nee! Der Fernseher hat in den Wohnungen IMMER da gestanden" - wo ich dachte - wie kann man das wohl so pauschal sagen. Manches dabei war schon sehr schräg.
    Das heißt nicht, dass es in Gesprächen von Pre-89-BRDlern anders läuft. "Wir haben IMMER Mittwochs xy geschaut" oder so.
    Oh, das mit dem Fernseher ... hättest nach dem Wohnungstyp fragen sollen, falls die Leute in einem Neubaugebiet gewohnt haben
    Foxlady und Vinea gefällt dies.
    Нет худа без добра.

  4. #354
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.634

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Das war verkürzt. Es war im Westen lange zeit vieles gesellschaftlich gedeckelt. Ein Handwerkerkind ging zur Volksschule - egal wie begabt. Das hat sich erst im Laufe der Zeit geändert. Ich erinnere mich noch wie meine Mutter sich echauffierte, dass das Nachbarsmädchen zum Gymnasium ging, wo doch ihre Mutter nur Verkäuferin bei C&A und der Vater Autoschlosser war. Also das passt doch nicht. Und so haben viele Leute lange gedacht.
    Das stimmt auch nicht.
    Mein Vater hat studiert. Seine Eltern waren Kleinbauern mit 3 Kühen und ohne Berufsausbildung.

  5. #355
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.765

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Das stimmt auch nicht.
    Mein Vater hat studiert. Seine Eltern waren Kleinbauern mit 3 Kühen und ohne Berufsausbildung.
    Natürlich gabs Ausnahmen. Aber der Normalfall war das nicht.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  6. #356
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.634

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Vinea Beitrag anzeigen
    Ich durfte trotz Bestnoten kein Abi machen.
    Es gab keinen anderen Grund für das Verbot ausser nicht linientreu.
    Ich dachte, das wäre klar, wenn man von Abi nicht erlaubt redet, dass die Noten nicht der Grund waren.
    Aus meiner Klasse gingen 8 auf die EOS. Zum Teil mit schlechteren Noten als ich hatte.
    Dass das klar ist habe ich auch vorausgesetzt.
    Wer gerade so in der POS zum Abschluss kam oder auf Antrag nach der 8. mit einer Ausbildung anfing, der wird doch kaum sagen, dass er kein Abo machen durfte.
    Offenbar wird das teilweise anders gesehen.

  7. #357
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    38.441

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Mir geht es bei meiner Frage nicht um Schönreden.
    Mir geht es um die Ebene „wie war das konkret für dich?“

    Und auf der Ebene finde ich die Antwort „ich war gern bei den Pionieren“ legitim und richtig (also wenn das so war). Da geht es ja nicht um eine historische Bewertung, sondern um eine persönliche Erinnerung.
    Ich finde es dann mindesten genauso legitim und wichtig, im „ Gespräch“ auch auf die Funktion der Pioniere hinzuweisen also die persönliche Ebene zu verlassen und sich auf die Deutungs- und Bewertungsebene zu begeben. (Und selbstverständlich dürfen und sollten auch persönliche unschöne, fürchterliche Erinnerungen geteilt werden. )

    Vielleicht besteht die Kunst des gemeinsamen Aufarbeitens darin, diese Ebenen in der Diskussion zu trennen.

    Ich verstehe den Punkt des "gemeinsamen Aufarbeitens" nicht richtig, glaube ich.
    Meinst du, dass die Bürger der ehemaligen DDR etwas gemeinsam aufzuarbeiten hätten? Oder alle Deutschen?

    Ich stelle hin und wieder fest, dass ich die Mentalität meiner Arbeitskolleg*innen nicht immer verstehe. Ich bin die einzige, die aus dem Westen kommt. Und viele meiner Kolleginnen sind um die 60 herum, die waren also schon eine ganze Zeit erwachsen, als die Mauer fiel. Hin und wieder merken wir, WIE unterschiedlich wir auf Situationen gucken (gerade auch im Hinblick auf den Umgang mit Kindern, siehe der andere Thread zur Betreuung).
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


  8. #358
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.634

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von marimon Beitrag anzeigen
    In West-Berlin genau so. Wenn die Noten passten durfte man auf die Oberstufe. Ob man dann auch bestand steht auf einem anderen Blatt.
    Ich fasse es irgendwie gerade nicht, dass dieser Unterschied tatsächlich erklärt werden muss.

  9. #359
    Avatar von st.paula75
    st.paula75 ist offline komplett unvollständig
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    38.441

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Bei Eintritt in die FDJ war man 14. Da hatte man durchaus schon eigene Entscheidungsspielräume. Bei dir klingt dass, als wären es unmündige Kleinkinder gewesen. *nur mal anmerken wollte*

    Bei mir aus der Klasse sind zwei zur EOS, ganz ohne FDJ und Jugendweihe. Die Schwester eines Freundes hätte auch auf die EOS sollen, die Lehrer haben die Eltern bekniet. Aber die Eltern wollten nicht (Biebelforscher, Adventisten o.ä., genau weiß ich es nicht mehr).

    Es kam, wie bei so vielem, auf die örtlichen Entscheidungsträger an.

    Wieviel Möglichkeiten haben 14jährige gehabt, sich da gegen ihre Eltern durchzusetzen, wenn die gesagt haben, "nein, das tragen wir nicht mit"? Ich meine die Frage ernst, ich erlebe meine Freundin heute als sehr durchsetzungsstarke Frau, und bin sicher, die war auch mit 14 kein Hascherl. Ihre Eltern haben das System aber von A bis Z abgelehnt, die haben ddie FDJ tatsächlich verboten für meine Freundin und ihren Bruder.

    Wenn meine Mutter mir mit 14 eine bestimmte Aktivität verboten hat, waren meine Spielräume arg begrenzt.
    mit dem Kleeblatt 2009 - 2011 - 2013 - 2015
    Wingst und Lilofee


  10. #360
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.634

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Vinea, so hat der Staat aber gerechnet. ER wollte Bildungs-Eliten heranziehen. Welche, die für den Staat nützlich sind und dann auch Geld bringen. Wer eh gehen wollte war niemand den der Staat noch ausbilden wollte und dann zum "Klassenfeind" schickt.
    Und genau das ist ein Merkmal von einem totalitären, undemokratischen System.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •