Seite 4 von 85 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 845
Like Tree617gefällt dies

Thema: Wie totalitär war die DDR?

  1. #31
    selfi ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    6.028

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Vinea Beitrag anzeigen
    mir wurde noch 89 das Abitur verwehrt.
    Von Entspannung habe ich da leider noch nichts erlebt.
    Und dann frage ich mich, wer durfte Abitur machen und warum, wie wurde sich da verbogen und das blaue Hemd stolz getragen? Davon will heute Niemand mehr was wissen..alle haben plötzlich "Wir sind das Volk gerufen..."

  2. #32
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.763

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Das Thema hatten wir gerade zu Hause mit meinem Mann. Er ist in der DDR groß geworden und hat erlebt wie Schüler aus seiner Klasse irgendwann nicht mehr weiter machen durften und Abi und Studium untersagt wurden. In einem konkreten Fall kennt er auch den Grund. (Vater war auf Demos usw.)

    Und ich saß mal mit einem Kollegen im Büro, der saß einige Jahre im Gefängnis, weil er beim Fluchtversuch entdeckt wurde. Der hat vor einigen Jahren eine Entschädigungssumme für diese Zeit bekommen.

    Ich finde das Thema sehr interessant und frage oft meinen Mann oder seine Mutter wie das bei den damals war und merke auch wie das innerhalb der Familie ein schwieriges Thema ist. Sein Bruder hatte beim Militär Geheimdienst eine hohe Stellung und war dadurch sehr privilegiert. Sein Sohn (Neffe von meinem Mann) findet es sehr schlimm was sein Vater da gemacht hat und das er auch jetzt noch die DDR gut findet und nichts negatives berichten kann. Das belastet das Verhältnis doch enorm.

    Ich fand es sehr erschreckend die Stasi Akte meines Mannes zu lesen. Was da alles drin steht und welche Leute mitentscheiden durften wie sich sein Leben entwickelt.
    Ein Mitschüler von mir war plötzlich im Jugendwerkhof und kam 1 Jahr später traumatisiert wieder.
    Meine Stasiakte hab ich vorsichtshalber nicht beantragt.
    Ich möchte lieber nicht wissen, wer da was gemacht und gesagt hat.
    Das Thema regt mich immer noch auf.

  3. #33
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.432

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Ich war 1989 13 Jahre alt und hatte in der DDR eine unbeschwerte Kindheit. Meine Eltern hatten in der DDR beruflich wichtige Posten, so dass wir in gewisser Weise privilegiert waren. Mein Vater hatte Verwandschaft im Westen, die er gelegentlich besuchen durfte und die uns Westpakete geschickt hat.
    In meiner Klasse war ein Kind, was aufgrund politischer Querelen nicht zur Sportschule durfte, das habe ich allerdings erst weit nach der Wende erfahren.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #34
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    4.702

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Das Thema hatten wir gerade zu Hause mit meinem Mann. Er ist in der DDR groß geworden und hat erlebt wie Schüler aus seiner Klasse irgendwann nicht mehr weiter machen durften und Abi und Studium untersagt wurden. In einem konkreten Fall kennt er auch den Grund. (Vater war auf Demos usw.)
    Mein Mann wollte nicht ins Wachregiment Feliks Dzierżyński eintreten, damit war das Abitur dann auch Geschichte. Ich glaube die Abitur-Geschichten sind so die "gängigen" Beispiele, weil irgenwie jeder jemanden kennt der jemanden kennt ... Aber das ist ja nur die Spitze des Eisbergs.
    cosima gefällt dies

  5. #35
    Kaefer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    4.702

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Vinea Beitrag anzeigen
    Meine Stasiakte hab ich vorsichtshalber nicht beantragt.
    Über meinen Mann gibt es (noch) keine, obwohl es garantiert eine gegeben haben muss. Entweder verbrannt in den Papierbergen, oder noch nicht wieder zusammengesetzt. Er wollte nach einiger Zeit eigentlich noch mal nachfragen, hat es aber bis jetzt nicht gemacht.

  6. #36
    selfi ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    6.028

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Vinea Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass wir Kinder sehr viel mitgenommen und erlebt haben und uns auch erinnern.
    Die Einflussnahme fing ja schon im Kindergarten an.
    Und ging bis in jede Famile.
    Mir ist z.b. sehr bewusst gewesen dass jedes Telefonat abgehört wurde.
    Ja so ging es mir auch..ich war 9jahre als meine Eltern die Ausreise gestellt haben und 14 als wir raus durften..7 lange Jahre, die mich sehr geprägt haben.
    Auch mir war es bewußt und ich denke auch vielen anderen auch. Wenn man natürlich nichts mitbekommen wollte, war das auch möglich aber dennoch war es vorhanden und nicht von der Hand zu weisen.
    cosima und Martha74 gefällt dies.

  7. #37
    selfi ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    6.028

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Ich war 1989 13 Jahre alt und hatte in der DDR eine unbeschwerte Kindheit. Meine Eltern hatten in der DDR beruflich wichtige Posten, so dass wir in gewisser Weise privilegiert waren. Mein Vater hatte Verwandschaft im Westen, die er gelegentlich besuchen durfte und die uns Westpakete geschickt hat.
    In meiner Klasse war ein Kind, was aufgrund politischer Querelen nicht zur Sportschule durfte, das habe ich allerdings erst weit nach der Wende erfahren.
    Sorry aber da bekomme ich einen Kloss im Hals...weil fast nicht möglich.

  8. #38
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.763

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von selfi Beitrag anzeigen
    Ja so ging es mir auch..ich war 9jahre als meine Eltern die Ausreise gestellt haben und 14 als wir raus durften..7 lange Jahre, die mich sehr geprägt haben.
    Auch mir war es bewußt und ich denke auch vielen anderen auch. Wenn man natürlich nichts mitbekommen wollte, war das auch möglich aber dennoch war es vorhanden und nicht von der Hand zu weisen.
    Es war einfach immer und überall.

  9. #39
    selfi ist offline Poweruser
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    6.028

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Vinea Beitrag anzeigen
    Ein Mitschüler von mir war plötzlich im Jugendwerkhof und kam 1 Jahr später traumatisiert wieder.
    Meine Stasiakte hab ich vorsichtshalber nicht beantragt.
    Ich möchte lieber nicht wissen, wer da was gemacht und gesagt hat.
    Das Thema regt mich immer noch auf.
    Eine meiner besten Freudninnen war auch dort. Es war schrecklich, zwei Mädchen aus ihrer Klasse haben sich später das Leben genommen, es wurde missbraucht und misshandelt aufs übelste. Sie schreibt gerade an einen Buch darüber.

  10. #40
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.432

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von selfi Beitrag anzeigen
    Sorry aber da bekomme ich einen Kloss im Hals...weil fast nicht möglich.
    Was war fast nicht möglich?


    Time ist the fire in which we burn.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •