Seite 55 von 85 ErsteErste ... 545535455565765 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 845
Like Tree617gefällt dies

Thema: Wie totalitär war die DDR?

  1. #541
    Avatar von gurkentruppe
    gurkentruppe ist gerade online Mann ohne Eigenschaften

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    ja gab/gibt es, in anderem Ausmaß.
    Also vergleichbare ländliche oder strukturgeschädigte Groß- und Mittelstädte sind doch im Westen genauso in der Krise. Da wurden aber in den letzten Jahrzehnten auch wirklich kaum noch was saniert und gerade in NRW, im Saarland und Rheinland-Pfalz sind sehr viele Kommunen bis über beide Ohren hoffnungslos verschuldet. So dass viele Menschen auch kaum auf nachhaltige Hilfe jenseits dessen, wozu die Kommunen verpflichtet sind, hoffen dürfen.

    Ich kann den Frust vieler Ostdeutscher verstehen. Ich denke auch, dass die DDR vielen Menschen mehr Respekt entgegen gebracht hat und sich Menschen besser gewürdigt fühlten. Und wenn's auch nur durch irgendwelche Auszeichnungen war. Kleine Renten gab's in der DDR auch. Aber ob man zur Tafel muss oder irgendwo in einer Betriebskantine mitessen kann, ist halt schon ein Unterschied. Auch wenn die Qualität der Lebensmittel nicht anders ist. Es fühlt sich halt anders an und dir bleiben soziale Kontakte.

    Die Lebens- und Arbeitsverhältnisse in der DDR würden viele, die sich heute abgehängt fühlen, ganz sicher nicht zurück haben wollen. Dass, was man heute als prekär empfindet, liegt ja auch nicht wirklich unter dem Standard, den viele DDR-Bürger aushalten mussten. Nur ging's halt allen so. Heute siehst du halt, was möglich wäre und hast nichts davon.

    In der Summe hat sich in Ostdeutschland aber vieles auf einem Niveau entwickelt, wozu die DDR in ihren letzten Zügen kaum noch im Stande war. Ob das gleich blühende Landschaften sind, dazu gibt's wohl unterschiedliche Ansichten. Aber ohne grundlegende Reformen, bei denen es auch Verlierer gegeben hätte, hätte sich die DDR auch nicht ewig durchwurschteln können.

  2. #542
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist gerade online strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Skandalös, verjährt....
    Trifft es gut für einige Machenschaften nach der Wende (Von Kohls Parteienfinanzierung rede ich gar nicht)
    Aber Stasiüberprüfungen finden bis 2030 statt. Leute, die 1971 geboren wurden, dürfen nicht auf "verjährt" hoffen, falls sie mit 15 irgendwo nach einer Erpressung unterschrieben hätten.
    Es finden auch immer noch Verfahren gegen alte Nazi-Schergen statt und das ist auch richtig so.
    Ich sehe einen großen Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Korruption und Stasi-Mitarbeit mit allem was dazugehören kann. Ich würde da selbst gerne wissen, ob der Freund wirklich ein Freund war.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  3. #543
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist gerade online strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Leute, die 2030 eingestellt werden (und damit Stasiüberprüft werden) sind dann 41 Jahre älter. Also muss man mindestens 59 sein um mit 18 bewusst und freiwillig "unterschrieben zu haben. Altersgrenzen werden aber nicht eingeführt, also kann man 2030 auch die 55 Jährigen überprüfen und die nicht einstellen....
    Dass man Täter nicht in Verantwortung bringen Site - klar. Aber dafür hätte man Geburtsjahre festlegen können, bis zu denen überprüft wird.

    Wölltet ihr für eure Kinder, dass die 40 Jahre später noch für Dinge verantwortlich gemacht werden, die sie mit 14 getan haben?
    Wie kommst Du darauf, dass in Deutschland 14Jährige 40 Jahre später für irgendwas verantwortlich gemacht würden?

    Es geht um mindestens 59 Jährige, die volljährig eventuell Stasi-Mitarbeiter waren. Das wird überprüft. Was bringt es Dir jetzt die angebliche Verfolgung von Minderjährigen und ihren Jugendsünden in den Raum zu stellen?
    cosima und Falconheart gefällt dies.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  4. #544
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist gerade online strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Von Verjährungen habe ich nichts gehört - die müssten ja jetzt schon zum Teil greifen.
    Man kann jemanden zusammengeschlagen haben - das ist verjährt. Wer mit 14 das Kinderzimmer des Klassenkameraden beschrieben hat - der wird bestraft. U.U. sogar dann, wenn er absichtlich Harmloses oder Falsches erzählte - er hat eine "Täter-Akte, alleine das zählt.
    Angemessener Umgang mit Vergangenheit sieht anders aus.
    Wirkliche "Täter", die Leute in ihrem.umfeld bespitzelt und damit für Nachteile für diese Leute gesorgt haben, sollen nicht in den öffentlichen Dienst - klar. Ob man allerdings damals Minderjährigen 40 Jahre später noch "Strafen" kann?
    Gibt es dafür irgendwelche Beispiele?
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  5. #545
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von El-Rey Beitrag anzeigen
    Es finden auch immer noch Verfahren gegen alte Nazi-Schergen statt und das ist auch richtig so.
    Ich sehe einen großen Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Korruption und Stasi-Mitarbeit mit allem was dazugehören kann. Ich würde da selbst gerne wissen, ob der Freund wirklich ein Freund war.
    Was bringt dir das, wenn du heute erfährst, dass dein Freund als du 20 warst keiner war?

  6. #546
    cosima ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Was bringt dir das, wenn du heute erfährst, dass dein Freund als du 20 warst keiner war?
    für die eigene Geschichte, für die eigene Wahrnehmung bringt das u.U. eine ganze Menge

    Ich kann dieses unter-den-Teppich-Gekehre echt leiden wie Fußpilz
    Falconheart gefällt dies

  7. #547
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Also vergleichbare ländliche oder strukturgeschädigte Groß- und Mittelstädte sind doch im Westen genauso in der Krise. Da wurden aber in den letzten Jahrzehnten auch wirklich kaum noch was saniert und gerade in NRW, im Saarland und Rheinland-Pfalz sind sehr viele Kommunen bis über beide Ohren hoffnungslos verschuldet. So dass viele Menschen auch kaum auf nachhaltige Hilfe jenseits dessen, wozu die Kommunen verpflichtet sind, hoffen dürfen.
    Es ist schon anders, nicht immer vergleichbar.

    Und einigen Berechnungen zufolge, floß "nur" ca. ein Drittel der Einnahmen aus dem Soli in den Osten. Der Soli war, wie alle Steuern, nie zweckgebunden. Insofern dürften gerade die von Dir genannten strukturschwachen Gebiete im Westen ebenfall nicht unerheblich von dieser, den Ostländern angehefteten Steuer, profitiert haben.

    Eine Besonderheit des Osten ist es, daß es deutlich weniger privates Kapital gab und immer noch gibt. Erstmal nicht wirklich problematisch aber beim Thema Wirtschaftsaufschwung, Existenzgründungen etc. eben doch. Oder, daß bei Stellenabbau immer die ostdeutschen Standorte ziemlich zu Beginn genannt werden,auch kein wirkliches Problem aber frag mal (beispielhaft) als Angestellter von Bombardier Görlitz bei der Bank nach z.B. einem Immobilienkredit, Eltern oder Verwandtschaft fallen als Bürgen deutlich häufiger aus, als das im Westen der Fall ist.

    Man kann natürlich immer nur die wirklich strukturschwachen Gebiete im Westen mit dem gesamten Osten vergleichen aber der Vergleich hinkt an vielen Stellen.

    Wenn man sich mal mit den tatsächlichen Zahlen beschäftigt, wird klar, warum und wo es geklemmt hat und dies immer noch tut.

  8. #548
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist gerade online strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Dass der Artikel 23 nach der Einheit geändert worden ist, weißt Du aber schon. Oder?

    Am Beitritt nach Artikel 23 GG von Bundesländern, die es praktisch noch gar nicht gab, als sie beitraten, ist ohnehin nichts mehr zu ändern. Das ändert nichts an der Tatsache, dass es zwei Wege gegeben hätte.
    Sicher weiß ich das.
    Der alte Artikel 23 GG lautete:
    „Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiete der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.“
    Es geht nur um den Gültigkeitsbereich damaliger und zukünftiger Teile Deutschlands.

    Es hätte x Wege geben können wie die Einheit vollzogen wird oder nicht. Das hat aber nichts mit den von Dir genannten GG Artikeln zu tun.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

  9. #549
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    für die eigene Geschichte, für die eigene Wahrnehmung bringt das u.U. eine ganze Menge

    Ich kann dieses unter-den-Teppich-Gekehre echt leiden wie Fußpilz
    Was hat das mit Teppich kehren zu tun?
    Ich sehe für mich nicht wirklich den Sinn darin zu wissen, ob Menschen, zu denen ich seit 25 Jahren keinen Kontakt mehr habe geschnüffelt haben.
    Wenn mir irgendwas schlimmes geschehen wäre, dann wäre das was anderes.
    Aber ob ich mit 20 vielleicht nicht bei allen gemerkt habe... ist für mich jetzt nicht so wichtig.
    Gast gefällt dies

  10. #550
    Avatar von El-Rey
    El-Rey ist gerade online strenger

    User Info Menu

    Standard Re: Wie totalitär war die DDR?

    Zitat Zitat von -adalovelace- Beitrag anzeigen
    Und wenn der andere gewählt worden wäre, wäre vermutlich jetzt dennoch großes Wehklagen, denn man hätte ja schließlich auch den einen Weg wählen können.
    Was für ein anderer Weg?

    Eins ist sicher: Irgendwer würde sich beschweren, egal wie es gemacht worden wäre.
    Fraglich ist nur: Wäre irgendwas besser geworden?
    So wie ich es sehe, ist es schon verdammt gut gegangen.
    I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegumgum

    El Rey de Los Chingones

Seite 55 von 85 ErsteErste ... 545535455565765 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •