Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 103
Like Tree46gefällt dies

Thema: Kleidung für den Sarg

  1. #21
    caracho ist offline Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    13.861

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Davon war ich auch überzeugt. Deshalb habe ich mir darüber nie Gedanken gemacht.

    Da ich aber nun ja jüngst Erfahrungen sammeln "durfte" auf dem Gebiet, kann ich sagen, dass das nicht stimmt.

    Ich habe, nachdem der Bestatter mich gefragt hat, was mein Mann anhaben soll, extra nachgefragt und er meinte, dass er definitiv in den Klamotten verbrannt wird.

    An hatte er dann (weil es ihm eh egal war) das T-Shirt, das er anhatte.
    War bei meinem Papa auch so.

    Tonnerre

  2. #22
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.108

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Ich hätte gerne ein weißes Leinenkleid getragen.
    Aber so einfach ist das nicht.
    Bei Feuerbestattungen wird vor der Verbrennung noch eine zweite amtsärztliche Leichenschau gemacht. Wenn man dann ein Kleid an hat wird das danach im Normal fall nicht mehr angezogen.
    Ein Talar ist da einfacher, der wird zur Leichenschau nur hochgehoben und man ist danach noch angezogen.
    Irgendwie möchte ich einfach nicht nackig verbrannt werden.

  3. #23
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.457

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Mir egal. Irgendwas von meinen Alltagsklamotten wahrscheinlich.
    LG
    Schlüsselsucherin



  4. #24
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.373

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne ein weißes Leinenkleid getragen.
    Aber so einfach ist das nicht.
    Bei Feuerbestattungen wird vor der Verbrennung noch eine zweite amtsärztliche Leichenschau gemacht. Wenn man dann ein Kleid an hat wird das danach im Normal fall nicht mehr angezogen.
    Ein Talar ist da einfacher, der wird zur Leichenschau nur hochgehoben und man ist danach noch angezogen.
    Irgendwie möchte ich einfach nicht nackig verbrannt werden.
    Man könnte das Kleid auch hinten aufschneiden oder?

    Meine Tante Marika hatte so ein weißes Papierhemd an, das fand ich ganz schlimm.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #25
    piper78 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4.022

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Nee, hab ich nicht weil es mir völlig wurscht ist. Ich gehe mal davon aus, dass die Nachkommen dann das aktuelle lieblingsoutfit aus dem Schrank holen. Und was das in vielen Jahren (die ich hoffentlich noch habe) sein wird weiß ich doch jetzt noch nicht.
    Meine Mutter hatte seit einigen Jahren eine festliche weiße Bluse im Schrank die sie nur für den Zweck "Jenseits" gekauft hat. Das wusste auch jeder in der Familie und später auch das Personal im Pflegeheim. Die Bluse war wichtig, der Rest war ihr egal. Mir war es wichtig, dass sie ihren Schmuck, den sie immer trug, behielt. Den Rest haben dann die Damen vom Pflegeheim für den Bestatter rausgesucht.
    Dann wurde sie nicht verbrannt sondern in der Erde bestattet?

  6. #26
    piper78 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    4.022

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Ich hätte gerne ein weißes Leinenkleid getragen.
    Aber so einfach ist das nicht.
    Bei Feuerbestattungen wird vor der Verbrennung noch eine zweite amtsärztliche Leichenschau gemacht. Wenn man dann ein Kleid an hat wird das danach im Normal fall nicht mehr angezogen.
    Ein Talar ist da einfacher, der wird zur Leichenschau nur hochgehoben und man ist danach noch angezogen.
    Irgendwie möchte ich einfach nicht nackig verbrannt werden.
    Meine Rede.

  7. #27
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    7.380

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Da ich am liebsten Jeans und T-Shirt trage, wird es wohl das werden. Keine Schuhe, aber Wollsocken.
    Uschilinde Waleriane Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum
    splisch splasch & shack jour hühnerpopöchen
    maritim, nicht intim


  8. #28
    TiLo ist offline addict
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    517

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Hmm... unauffällig am besten. Und warm. Mir ist IMMER kalt...ich hoffe meine Familie denkt daran ;-)

  9. #29
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.108

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Man könnte das Kleid auch hinten aufschneiden oder?

    Meine Tante Marika hatte so ein weißes Papierhemd an, das fand ich ganz schlimm.
    Ich stelle mir für mich schon eine schönen Leinentalar vor.

  10. #30
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.108

    Standard Re: Kleidung für den Sarg

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Hmm... unauffällig am besten. Und warm. Mir ist IMMER kalt...ich hoffe meine Familie denkt daran ;-)
    Feuerbestattung? Alles andere wäre mir zu kalt.
    TiLo gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •