Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84
Like Tree64gefällt dies

Thema: Geschenke zur Geburt

  1. #11
    Valrhona ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.058

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    über was habt Ihr Euch bei der Geburt Eures Kindes / Eurer Kinder besonders gefreut?

    Meine Mutter hat uns zur Geburt von Kind 1 lauter einfrierbare Essen gekocht, stillfreundlich ohne Zwiebeln etc., so dass ich die ersten Wochen nur auftauen musste. Das fand ich super!

    Gute Freunde meiner Eltern hatten folgende Situation: das Enkelkind kam zu früh und die Geburtsanzeige war ein Mini-Fußabdruck des Frühchens und darauf halt so ein Spruch von wegen "ab jetzt laufen hier zwei neue Füße mit" oder so ähnlich.

    Die Großeltern schenkten zur Geburt einen Gutschein, dass sie die Schritte des Enkels gerne begleiten würden und bis zum 18. Lebensjahr für die Schuhe des Enkels aufkämen. Sie haben die Großzügigkeit des Geschenks falsch eingeschätzt und meinen Eltern sehr davon abgeraten

    was hat Euch besonders gefreut?
    Ganz ehrlich? Gutscheine von Rossmann, amazon etc.... Ich werde eigentlich gerne beschenkt, aber zur Geburt gab es irgendwie nur Sachen, die wir eh schon hatten und dann doppelt vorhanden waren.
    Die einen Großeltern haben allerdings den Kinderwagen geschenkt und die anderen einen Bausparvertrag, das war sehr nützlich.
    Das Lammfell, was wir von den Eltern einer Freundin bekommen haben, hat mich auch sehr gefreut.
    Martha74 gefällt dies

  2. #12
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.818

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Meine Nachbarn schenkten gemeinsam ein Ohr-Fieberthermometer - das ist bis heute im Einsatz und eine Krabbeldecke, die wirklich sehr, sehr schön war. Ich glaube darüber habe ich mich mit am meisten gefreut. Auch weil wir so ne gute NAchbarschaft hatten. Alle Nachbarn kamen so ein paar Wochen nach der Geburt zum Kaffeetrinken - da denke ich heute noch gerne zurück. Mein Sohn war derweilst den ganzen Tag bei einer der NAchbarinnen, die sich hingebungsvoll um ihn kümmerte, irgendwann die abgepumpte Milch abholte. So konnte ich mich der vorzubereitenden Kaffeetafel und dem Kuchen backen widmen. Das war echt ne schöne Zeit.
    Martha74 und Annyeong gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  3. #13
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    24.429

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Ich habe mich tatsächlich am meisten über hübsche unkitschige Kleidung und Holzspielzeug gefreut.
    Schluesselsucherin71 und Martha74 gefällt dies.

  4. #14
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.211

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Die Hilfsbereitschaft.

    Unser 1. Kind kam ja wirklich über Nacht zu uns. Wir hatten noch eine kleine Schonfrist, weil es eine Frühgeburt war; aber in der Zeit haben wir das Baby besucht, voll gearbeitet und eine Erstlingsausstattung zusammengestellt.
    Meine Mutter besuchte uns nach ein paar Tagen, und ich weiß bis heute nicht, woher sie alles hatte, aber sie hatte wirklich ALLES im Kofferraum, was man sich wünschen konnte: Erstlingsausstattung sowie Klamotten bis Gr. 74, ein Buggy, Sterilisator, Fläschchen, ein Kinderbett, ein Reisebett, ein Spielbogen, diverse Spielsachen,...
    Sie hat in ihrem gesamten Freundeskreis diverse Omas und Opas angesprochen, die das wiederum in ihren Familien weitergegeben hatten.
    Jeder kannte wen, und am Ende mussten wir fast nichts kaufen.

    Wir waren erst bis zu einer Kommode, einem Kinderwagen, Windeln und ein paar Klamotten in Gr. 46 (Frühgeburt halt!) gekommen.

    Dass uns z.T. wildfremde Leute so geholfen hatten, das hat mich wirklich sehr gerührt.
    Vitamin, jewels, Stulle und 6 anderen gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  5. #15
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.988

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Die Hilfsbereitschaft.

    Unser 1. Kind kam ja wirklich über Nacht zu uns. Wir hatten noch eine kleine Schonfrist, weil es eine Frühgeburt war; aber in der Zeit haben wir das Baby besucht, voll gearbeitet und eine Erstlingsausstattung zusammengestellt.
    Meine Mutter besuchte uns nach ein paar Tagen, und ich weiß bis heute nicht, woher sie alles hatte, aber sie hatte wirklich ALLES im Kofferraum, was man sich wünschen konnte: Erstlingsausstattung sowie Klamotten bis Gr. 74, ein Buggy, Sterilisator, Fläschchen, ein Kinderbett, ein Reisebett, ein Spielbogen, diverse Spielsachen,...
    Sie hat in ihrem gesamten Freundeskreis diverse Omas und Opas angesprochen, die das wiederum in ihren Familien weitergegeben hatten.
    Jeder kannte wen, und am Ende mussten wir fast nichts kaufen.

    Wir waren erst bis zu einer Kommode, einem Kinderwagen, Windeln und ein paar Klamotten in Gr. 46 (Frühgeburt halt!) gekommen.

    Dass uns z.T. wildfremde Leute so geholfen hatten, das hat mich wirklich sehr gerührt.

    ja, das ist wunderbar.

    Als wir erfuhren, dass Kind 2 zu uns kommt, bekam mein Vater zeitgleich eine neue Niere und meine Mutter war bei ihm in der Klinik
    Er hatte dann vier Herzinfarkte und es stand richtig schlecht um ihn.

    In all dem Drama fuhr eine Nachbarin meiner Eltern 40 km in eine Stadt um Frühchenkleidung zu kaufen. Ich mag diese Nachbarin nicht, aber das war eine wunderbare Aktion, und ich bin da immer noch dankbar!

  6. #16
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.730

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    über was habt Ihr Euch bei der Geburt Eures Kindes / Eurer Kinder besonders gefreut?

    Meine Mutter hat uns zur Geburt von Kind 1 lauter einfrierbare Essen gekocht, stillfreundlich ohne Zwiebeln etc., so dass ich die ersten Wochen nur auftauen musste. Das fand ich super!

    Gute Freunde meiner Eltern hatten folgende Situation: das Enkelkind kam zu früh und die Geburtsanzeige war ein Mini-Fußabdruck des Frühchens und darauf halt so ein Spruch von wegen "ab jetzt laufen hier zwei neue Füße mit" oder so ähnlich.

    Die Großeltern schenkten zur Geburt einen Gutschein, dass sie die Schritte des Enkels gerne begleiten würden und bis zum 18. Lebensjahr für die Schuhe des Enkels aufkämen. Sie haben die Großzügigkeit des Geschenks falsch eingeschätzt und meinen Eltern sehr davon abgeraten

    was hat Euch besonders gefreut?
    Bei K1 ein spezielles Kuscheltier, das ein absolutes Lieblingskuscheltier wurde.
    Bei K2 super Latzhosen in Gr. 84
    Bei K3 ein XXL Kapuzenbadetuch. Ich hab mich fast geärgert, dass ich die XXL Version bei K1 und K2 nicht kannte.
    Martha74 gefällt dies

  7. #17
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.730

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Die wmf-Kinderbestecke für die Jungs fand ich richtig gut.
    .
    Die Suppenlöffel sind hier noch immer jeden Tag in der Spüli - die Besten Müslilöffel ever.
    Philinea gefällt dies

  8. #18
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.105

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Die Suppenlöffel sind hier noch immer jeden Tag in der Spüli - die Besten Müslilöffel ever.
    Hier werden die auch gerne benutzt. Ich hab die Originalschachteln aufgehoben und irgendwann werde ich das Besteck da wieder reinpacken und aufbewahren.

  9. #19
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.105

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Bei K1 ein spezielles Kuscheltier, das ein absolutes Lieblingskuscheltier wurde.
    Bei K2 super Latzhosen in Gr. 84
    Bei K3 ein XXL Kapuzenbadetuch. Ich hab mich fast geärgert, dass ich die XXL Version bei K1 und K2 nicht kannte.

    Seit ich xxl-Kaputzentücher kenne sind sie (zusammen mit wmf besteck ) meine Lieblingsverschenkidee.
    jewels gefällt dies

  10. #20
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.833

    Standard Re: Geschenke zur Geburt

    mmh, überlege gerade, irgendwas ausgefallenes habe ich nciht geschenkt bekommen.

    Das übliche halt, Klamotten und Spielzeug fürs Kind.

    Blöd fand ich die Windeltorte, die eindeutig nur deshalb gemachte wurde, weil sie wohl zuviele Windeln in Größe 4,5 vom eigenen Kind übrig hatte.
    Die waren zu erst viel zu groß und zum Schluss brauchten wir die Größe nie.
    Oder der Flaschenwärmer - haben wir auch nie gebraucht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •