Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 84 von 84
Like Tree24gefällt dies

Thema: Gibt es eine Art "Lehrpan" für den Kindergarten? Aufregpost + Frage (lang, sorry)

  1. #81
    JimmyGold ist offline Was weiß ich schon
    Registriert seit
    20.05.2019
    Beiträge
    10.018

    Standard Re: Gibt es eine Art "Lehrpan" für den Kindergarten? Aufregpost + Frage (lang, sorry)

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Hinterher ist man immer schlauer.
    Beim ersten Mal dachte ich noch bei vielen Problemen, dass es durchaus auch am Kind liegt. (was sicher u.a. auch der Fall war, die Große hat sich ja auch im Schulhort dann nicht wohl gefühlt, obwohl der dann wirklich gut war!)
    Ich kann das verstehen. Sowas entwickelt sich ja, es gibt immer wieder neutrale bis positive Phasen, anderes kommt dazu und dazwischen und dann ist es halt so.

    Mit der Erfahrung von heute hätten wir den Sohn auch die Grundschule wechseln lassen, aber solche Erkenntnisse brauchen Zeit und, wie bei Dir, besteht ja die Hoffnung, dass es bei Kind 2 anders wird.)

  2. #82
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.451

    Standard Re: Gibt es eine Art "Lehrpan" für den Kindergarten? Aufregpost + Frage (lang, sorry)

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    was war ich froh, dass ich durch einen Zufall für den Zwerg den Platz bei der AWO bekam und nicht den zugewiesenen Platz in der neuen Städtischen nehmen musste. So tolle Räume, so tolle Ideen.
    Nur Erzieherräume und total offenes Konzept, die Kinder bekommen eine "Stechkarte" mit der sie sich einchecken und bewegen sich dann total frei im Gebäude wohin sie gerade wollen und die Erzieher machen das was ihnen liegt. und wenn das Kind Hunger hat geht es in die Mensa und isst was wann immer es will.

    Muss ich dazu sagen, dass es in dieser Kita natürlich keinen Morgenkreis gab (wie auch ohne Bezugserzieher) kein gemeinsames Mittagessen oder Vesper, kein Schlafen, kein Zähneputzen, keine Vorschulkurse, keine Ausflüge und keinen Schwimmkurs.

    Aber es wäre voll hip gewesen.
    Das klingt nett und so, als habe man sich was dabei gedacht.

    Bei uns habe ich leider nicht den Eindruck, dass da insgesamt allzu viel Hirnschmalz investiert wird.
    Eher so, als mache man es sich möglichst leicht und bequem.
    (O-Ton Kitaleiterin zum Thema Wachgruppe: "Nee, wo kommen wir denn da hin, wenn hier über mittag Kinder herumspringen?
    Dann wollen sie womöglich bald alle nicht mehr schlafen...")

    Aber laaaangsam, langsam bewegt sich scheinbar auch was. Dass die Vorschulkinder (bei gutem Benehmen) jetzt 1x die Woche wachbleiben dürfen und der Kochkurs, der auch statt Mittagspause stattfindet, sind neuer Entwicklungen. Das gabs bei meiner Großen noch nicht. Auch war damals der Mittagsschlaf insgesamt länger. Ein bis eineinhalb Stunden im dunklen Zimmer liegen. Inzwischen sind es nur noch 45-60 Minuten.

    PS: es waren 2 Kinder unserer Gruppe.
    Und in unserer Gruppe gabs auch "Mitläufer", die sich schlicht gar nicht geäußert haben bei dem Elternabend wo es ums Schlafen ging,
    Die mit den Kindern die abends unausstehlich sind, wenn sie nicht geschlafen haben, waren halt auch sehr "laut" ...
    Bei insgesamt gut 70 Kindern insgesamt im Ältern von 3-6/7 werden es schon noch einige mehr sein, die keinen Mittagsschlaf brauchen und wollen.
    Der Schlaf sollte ja auch nicht abgeschafft werden, sondern es sollte einigen Kindern erlaubt sein, wach zu sein und sich irgendwie zu beschäftigen.

  3. #83
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.332

    Standard Re: Gibt es eine Art "Lehrpan" für den Kindergarten? Aufregpost + Frage (lang, sorry)

    In BW gibt es einen Orientierungsplan an dem sich die Kita halten muss. Zumindest bei uns in der Stadt werden die Leiterinnen auch ziemlich...hm überprüft ist das falsche Wort, aber da wird schon kontrolliert ob das auch umgesetzt wird. Das ist in einer Stadt mit rund 45.000 Einwohnern auch sicher nicht ganz so schwierig wie in einer Großstadt. Über der Stadt als Träger steht meines Wissens das zuständige Jugendamt, in meinem Fall also der Landkreis. Ich würde mich also in der Reihenfolge Leitung, Träger, Jugendamt beschweren.

    Ganz allgemein muss ich natürlich sagen dass meine Kinder so einen Kindergarten nicht besucht hätten. Angefangen bei diesem grottigen Betreuungsschlüssel (wir haben mindestens 5:1 (bei einer Gruppengröße von 15 Kindern), im Moment sogar 4 Vollzeit-Erzieherinnen auf 12 Kinder, weil die Eingewöhnung aller neuen Kinder 5 Monate beansprucht und wir dieses Jahr eine Erzieherin im Anerkennungsjahr haben.) bis hin zum Thema Fernsehen im Kindergarten (was ich immer noch unfassbar finde). Da wäre das Gesinge noch meine kleinste Sorge.
    Aber da ja nun auch dein zweites Kind nur noch ein paar Monate dort hat, werdet ihr das schon irgendwie rum kriegen.
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  4. #84
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    3.278

    Standard Re: Gibt es eine Art "Lehrpan" für den Kindergarten? Aufregpost + Frage (lang, sorry)

    Man könnte auch über den Träger anregen, bestimmte Dinge für alle Einrichtungen 'einzukaufen'.

    In meiner Stadt gibt es neun kommunale Kitas und in allen Einrichtungen gibt es das 'Musikprojekt'. Da kommt dann 1x die Woche jemand von der städt. Musikschule und singt und tanzt mit den Kindern. Wie die Teilnahme der Kinder in den Kitas organisiert wird, ist Sache der Kitas. Bei uns ist das mittlerweile sowohl Teil des Vorschulprogramms als auch in die 'FiS'-Zeit eingebunden (Freispiel in Schwerpunktbereichen). Bezahlt wird das von der Stadt, einen Elternanteil gibt es nicht. Und im Laufe eines 'Kita-Lebens' hat jedes Kind teilgenommen, manche mehr, manche weniger.

    Die Gelder dafür müssen jedes Jahr neu bewilligt werden, aber mittlerweile gibt es das schon einige Jahre, scheint also regelmäßig durchgewunken zu werden.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •