Like Tree1897gefällt dies

Thema: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

  1. #1091
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    8.032

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Na eeendlich – nach drei Wochen hat sich das olle Kilo verabschiedet, das mich so lang bei etlichen Touren abseits vom Pfad der Tugend begleitet hat. Ich bin ihm sehr dankbar dafür, daß es mir so treu war; es hätte ja auch einen oder mehrere Kollegen zurückholen können.
    Aber jetzt, wo es weg ist, weine ich ihm keine Träne nach.

    Die 22er Jeans fängt an zu rutschen.
    MeineRasselbande, wenhei und cloudlight gefällt dies.
    … niemals rechtfertigen

  2. #1092
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    55.362

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Der Wert liegt vermutlich irgendwo dazwischen. Zu genau würde ich derartige Angaben auch nicht nehmen; es sind "ungefähr zweihundert", gut is.

    Auf meinem fddb-Konto hab ich bei "Bewegung im Alltag" mehr oder weniger "gar nichts" bzw. "auf dem Sofa sitzen" eingetragen und die 170 Belohnungskalorien vom Radeln sind ein Jux, den ich mir mal gemacht habe.

    Ich trage dort meistens nichts ein, nur manchmal interessieren mich tatsächlich die Kalorienangaben - dafür ist diese Seite ganz praktisch.

    Doch man steht mir dort (bei meinem aktuellen Gewicht) als täglichen Grundumsatz 2.089 Kalorien zu - nur fürs Rumsitzen, Stoffwechseln und Atmen.

    Das halte ich persönlich für seeehr großzügig bemessen.

    Abnehmen kann ich also ab dem Moment, in dem ich nur noch 2.088 Kalorien täglich zu mir nehme.
    Dein Grundumsatz hängt ja auch von deinem aktuellen Gewicht ab.
    Wenn ich jetzt im Netz bei Fit for Fun rechne, komme ich auf einen Grundumsatz von gerade mal 1.314 kcal, wenn ich meinen Bürojob dazu nehme immerhin auf 1.840 kcal.
    Sonstige Aktivitäten sind da aber noch nicht mit eingerechnet.

  3. #1093
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    8.032

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Dein Grundumsatz hängt ja auch von deinem aktuellen Gewicht ab. ...
    Das ist mir klar, hab ich ja auch so geschrieben. Ein dicker Mensch braucht tatsächlich mehr Kalorien, um die Maschine am Laufen zu halten - paradox, irgendwie. Mittlerweile bin ich übrigens runter auf 2.077, hab gerade das "neue" Gewicht eingetragen.

    Aber gerade jammern alle, daß sie während der Krise zunehmen, darum halte ich mich mit großartigen Jubel-Arien besser zurück.

    Noch dazu, wo dieses Kilo wirklich wieder eins von der zähen Sorte war, mein lieber Scholli! (Auch an mir geht die Sache nicht spurlos vorbei, diese "Ausbrüche" jeden zweiten Abend kamen nicht von ungefähr... aber ich habe dieses Mal tatsächlich immer wieder sofort ausgleichen können.)
    cloudlight gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  4. #1094
    Avatar von Bloody_Mary
    Bloody_Mary ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    3.452

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Ich hab schon wirklich lange keine Kalorien mehr gezählt und mich mehr auf mein Gefühl verlassen. Hat nicht so viel gebracht . Wobei das so auch nicht stimmt, ich WUSSTE ja, dass die Süßigkeiten nicht hätten sein müssen/ sollen. Aber zu Hause ist irgendwie kein Alltag, seitdem die Schule wegfällt, da wird einfach mehr gebacken, gekocht, genascht.
    Als Kalorienzähler hab ich Yazio installiert. Da hab ich auch keine bis wenig Bewegung angegeben und alles, was ich durch Spaziergänge und Co. an Kalorien verbrenne, ist sozusagen "on top" und wird nicht eingerechnet. Kann sowieso kaum bestimmen, wieviele Kalorien das sind. Yazio, Google Fit und mein Schrittzähler sagen alle was anderes, Schwankungen von mehr als 100%. Daher traue ich dem Braten eh nicht.
    Gerade fällt es mir wirklich schwer, dem Bauchfett den Kampf anzusagen. Bin schon froh, wenn ich trotz Arbeit, Kochen und Kinderbespaßung die 10.000 Schritte schaffe, dann noch zusammenreißen vor der Chipstüte und Übungen... Mein Grundumsatz sind knapp 1400 kcal, das ist bei einer Mahlzeit schon fast überschritten .

    Heute ist übrigens mein 99. Tag in Folge, dass ich das Tagesziel erreicht habe. Wenn ich gleich noch spazieren gehe... Das ist immerhin ein Grund zur Freude .


    @Q: super! Wartet die 21er schon im Schrank?


    Hab ich schon erwähnt, dass wir heute abend den Griechen unterstützen und mir der Gedanke an Gyros mit Metaxasauce überbacken das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt?
    Liebe Grüße
    Bloody Mary

  5. #1095
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Vielleicht blöde Frage...

    Man soll ja nicht zu wenig essen, damit der Körper nicht auf Sparmodus geht...
    Sind das die 80% unter die man nicht sollte?

    Ich hab da gerade nen Knoten... Weil man bekommt ja auch so unterschiedlich Werte für 100%, je nach dem, wo man schaut...

  6. #1096
    cloudlight ist gerade online old hand
    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    860

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    @ Bloody Mary und bunteQ, super. Ihr könnt echt stolz sein!

    Ich hab jetzt eine Woche durch, gestern sind 300 g gazugewandert, 18 Uhr Kornflakes sind der Übeltäter. Die Temperaturen sind endlich,endlich vom Gefrierpunkt auf 2 stellig gewandert, heißt Fahrrad fahren und spazieren gehen, Rasen mähen (dauert so 5 Std wenn ich wirklich alles mähe, ergo Bewegung draußen. Ich kann nicht sagen, wir froh mich das macht.

    @ McFlummy, ich habe leider keine Ahnung, je komplizierter ich den Abnehmprozess mache, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass ich durchhalte. Ich mache daher Intervall fasten, damit sehe ich Ergebnisse und komme gut klar. Ich denke aber so rein rechnerisch, dass man bei 80% abnehmen wird. Ich glaube aber auch nicht wirklich an die eine Kalorie ist eine Kalorie is eine Kalorie Philosophie.

  7. #1097
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    61.568

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Vielleicht blöde Frage...

    Man soll ja nicht zu wenig essen, damit der Körper nicht auf Sparmodus geht...
    Sind das die 80% unter die man nicht sollte?

    Ich hab da gerade nen Knoten... Weil man bekommt ja auch so unterschiedlich Werte für 100%, je nach dem, wo man schaut...
    Du solltest nicht unter 70% kommen, jedenfalls nicht regelmäßig, MAL ist es kein Problem.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #1098
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    1.906

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Du solltest nicht unter 70% kommen, jedenfalls nicht regelmäßig, MAL ist es kein Problem.
    Danke. Dann muss ich mir jetzt nur noch klar werden, was so ca. 100% sind... :-)
    Und ob ich so 5km Spaziergänge da noch mit rein rechne, oder nicht...

    Das artet ja doch echt in Arbeit aus ;-)

  9. #1099
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    61.568

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Danke. Dann muss ich mir jetzt nur noch klar werden, was so ca. 100% sind... :-)
    Und ob ich so 5km Spaziergänge da noch mit rein rechne, oder nicht...

    Das artet ja doch echt in Arbeit aus ;-)
    Ich habe bei FDDB meine Größe und mein Gewicht eingegeben und meine Tätigkeit. Da ich Schreibtischtäter bin, habe ich irgendwie ganz gringe körperliche Tätiigkeit angegeben (war eine Auswahlliste) und zack! hatte mir die App meinen Gesamtumsatz rausgeschmissen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #1100
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    8.032

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    ... und zack! hatte mir die App meinen Gesamtumsatz rausgeschmissen.
    Same here. Auf Anraten von Nadja Hermann im Buch "Fettlogik überwinden" habe ich quasi gar keine Bewegung angegeben; nur das wenigstmögliche, das man auswählen konnte. Wenn ich dann tatsächlich mal mit dem Rad fahre und ein paar Kalorien mehr verbrauche, prima.

    Und bevor ich mich mit irgendwelchen Prozenten herumschlage - ich war noch nie ein Freund von Zahlen - halte ich es mit den klassischen Werten der guten, alten Brigitte-Diät: tausend bis zwölfhundert Kalorien am Tag.

    Damit nimmt man ab. Plus möglichst lange Pausen zwischen den Mahlzeiten, muß ja kein Intervallfasten sein. Nur dieses Zwischendurchfuttern ist teuflisch, selbst wenn es unterm Strich im Rahmen der erlaubten Kalorien liegt. Es jubelt den armen Bluttzucker immer wieder in die Höhe.

    Da ist dann nix mit Fettverbrennung, die passiert erst, wenn ansonsten nix passiert.
    cloudlight gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •