Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 183
Like Tree104gefällt dies

Thema: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

  1. #21
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.527

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Und die Größe des Tellers.
    Dafür hab ich eine besondere Schüssel. Mein "Fressnapf", sozusagen. Die hilft mir dabei, die Größe einer Portion richtig abzumessen, denn auf mein Augenmaß ist dabei kein Verlass. Ich nämlich bin seeehr großzügig zu mir.

    Es gibt Reis, Tomaten und etwas gebratenes Hähnchenfleisch: Kohlenhydrate, frisches Gemüse, Eiweiß.
    … nie rechtfertigen.

  2. #22
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    54.686

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Dafür hab ich eine besondere Schüssel. Mein "Fressnapf", sozusagen. Die hilft mir dabei, die Größe einer Portion richtig abzumessen, denn auf mein Augenmaß ist dabei kein Verlass. Ich nämlich bin seeehr großzügig zu mir.

    Es gibt Reis, Tomaten und etwas gebratenes Hähnchenfleisch: Kohlenhydrate, frisches Gemüse, Eiweiß.
    Irgendwie habe ich das auf meinen Tellern ganz gut im Griff, wie viel das ist. Klar, ohne Waage geht nichts, aber es kommt gut damit hin, was ich denke, was wie viel ist.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #23
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.527

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Ich will nicht immer alles abwiegen, was ich esse, aber wenn ich mir die Menge in einem Gefäß optisch vor Augen führen kann, bin ich schon ein Stück weiter als früher.

    So habe ich neben meiner Futterschüssel auch noch eine kleine Tasse, in die 50 Gramm Nüsse reinpassen. Eine Portion. Der Begriff „eine Handvoll“ ist nämlich recht dehnbar.

    Und für die Dschungelcamp-Mengen an Reis und Bohnen pro Tag und Insasse (jeweils 70 Gramm Rohgewicht) habe ich mir an einem kleinen Becher Markierungen gemacht. Allerdings verzichte ich darauf, Maden und Känguruhklöten als Beilage zu nehmen; ich peppe die Mahlzeiten mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen auf.
    ... könnte ich direkt morgen wieder mal machen.
    elina2 gefällt dies
    … nie rechtfertigen.

  4. #24
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    54.686

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Ich will nicht immer alles abwiegen, was ich esse, aber wenn ich mir die Menge in einem Gefäß optisch vor Augen führen kann, bin ich schon ein Stück weiter als früher.

    So habe ich neben meiner Futterschüssel auch noch eine kleine Tasse, in die 50 Gramm Nüsse reinpassen. Eine Portion. Der Begriff „eine Handvoll“ ist nämlich recht dehnbar.

    Und für die Dschungelcamp-Mengen an Reis und Bohnen pro Tag und Insasse (jeweils 70 Gramm Rohgewicht) habe ich mir an einem kleinen Becher Markierungen gemacht. Allerdings verzichte ich darauf, Maden und Känguruhklöten als Beilage zu nehmen; ich peppe die Mahlzeiten mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen auf.
    ... könnte ich direkt morgen wieder mal machen.
    Ja guck, Du machst es optisch, ich mit Zahlen. So habe wir beide unseren Weg.
    BriQ und MeineRasselbande gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  5. #25
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    35.937

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Nachdem ich eine Weile schlampig war und die Waage plötzlich wieder ganz doofe Zahlen angezeigt hat, bin ich seit drei Wochen wieder diszipliniert dabei! Die „Schlamperkilos“ sind wieder runter. Jetzt noch drei und ich habe mein Zwischenziel erreicht!
    BriQ und wenhei gefällt dies.

  6. #26
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.527

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    … "Schlamperkilos", der Begriff gefällt mir.

    Bei uns in Diätshausen heißen die Pfunde, die man sich schnell draufgefuttert hat und die sich auch schnell wieder entfernen lassen, "Flugfett".
    xantippe und wenhei gefällt dies.
    … nie rechtfertigen.

  7. #27
    TanteHilde ist offline TanteGünni
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    34.599

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Schlamperkilos und Flugfett sind hübsche Begriffe.

    Gestern habe ich wieder festgestellt, dass ich frühstücken muss, sonst stopfe ich mir kurz vor dem Mittagessen irgendwas rein, und esse dann nicht ausreichend das richtige. Um dann am Nachmittag wieder irgendwas zu brauchen.
    Jetzt also wieder Disziplin!

  8. #28
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    35.937

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Schlamperkilos und Flugfett sind hübsche Begriffe.

    Gestern habe ich wieder festgestellt, dass ich frühstücken muss, sonst stopfe ich mir kurz vor dem Mittagessen irgendwas rein, und esse dann nicht ausreichend das richtige. Um dann am Nachmittag wieder irgendwas zu brauchen.
    Jetzt also wieder Disziplin!
    ich kann das Frühstück gut nach hinten schieben. Wenn ich um 5:30 aufstehe reicht es mir um 10:00 etwas Obst mit Joghurt zu essen. Tagsüber klappt das mit der Disziplin ganz gut. Aber spät Abends wenn alles geschafft ist und ich platt bin, dann lauert das Chips- und Schokimonster auf der Couch

  9. #29
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.527

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Moin, Tantchen!

    Disziplin ist gut und Frühstück auch. Jeder so, wie's ihm am besten taugt ist die Devise.

    "brauchen" tu ich immer erst was, wenn es dämmert und dunkel wird. Tagsüber komm ich ganz gut zurecht, nicht mal die Schokolade in der Schreibtischlade interessiert mich. Meine beiden Hauptmahlzeiten sind leicht und sättigend, aber die Zeit nach dem Abendessen ist hier die Stunde des Suchers...

    Da muß ich mich an irgendwas festhalten (Laptop, Buch, iPad, Bügeleisen), um nicht immer wieder in die Küche zu wandern.

    An guten Tagen/Abenden kein Problem, an allen anderen brauchts... DISZIPLIN, eben.
    Da müssma durch.
    … nie rechtfertigen.

  10. #30
    Avatar von BriQ
    BriQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    5.527

    Standard Re: Der Mond nimmt ab... und wir mit ihm

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    … Aber spät Abends wenn alles geschafft ist und ich platt bin, dann lauert das Chips- und Schokimonster auf der Couch
    Das haben wir quasi parallel geschrieben, Frau Xantippe. Bei mir ist es genau so. Und das Chipsmonster ist bei mir Stärkere. Ich bin keine "Süße", ich bin eine "Knusprigsalzigfettige".
    … nie rechtfertigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •