Seite 41 von 84 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 836
Like Tree606gefällt dies

Thema: Der Vorteil eine Frau zu sein

  1. #401
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was ist das, was du da präsentierst? Schmutzige Fantasie, Neid ? Ähnliche Kommentare wie deinen kenn ich nur von Männern, die keine Schnitte bekamen.
    das war ein lustiges Weiterspinnen.
    Aber wenn du es brauchst....

  2. #402
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Also ICH bin voll auf Kickis Seite. Jeder darf nutzen, was ihm gegeben ist und was er vor sich vertreten kann.
    Ich hab das schon auch so verstanden.
    Drum fand ich ja faszinierend, dass dir die, die die andere Fraktion energisch vertreten, zustimmen.
    Was wurde da von Würde und Gesicht gesprochen ... und du darfst nutzen, was dir gegeben bist. Liegt das daran, dass du schreibt, du kannst mit dem Aussehen nicht punkten?
    Ich hab keine andere Erklärung.
    Gast gefällt dies
    Danke für den Fisch.

  3. #403

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Und deshalb war ich neugierig zu erfahren, wie sich dieser Schaden denn auswirken könnte und bei wem? Irgendwen wird sie ja da im Auge gehabt haben.
    Sie schaden insofern, weil sie den Eindruck erwecken, Frauen wären grundsätzlich dumm und hilflos.

  4. #404
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Sie schaden insofern, weil sie den Eindruck erwecken, Frauen wären grundsätzlich dumm und hilflos.
    Da muss man erst mal drauf kommen, dass jemand darauf abstellt, dass eine Person, die in einer bestimmten Situation hilflos ist, dies grundsätzlich ist, oder dass alle Frauen so sind. Solche Menschen sind in meinen Augen ziemlich beschränkt.
    Gast gefällt dies
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  5. #405
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Weibchengetue trägt dazu bei, dass Frauen nicht ernst genommen werden.
    Da wo ich ernst genommen zu werden wünsche, strahle ich das auch aus. Für 300€ gespart muß mich keine Her Wachtmeister mehr ernst nehmen. Ich seh den Mann voraussichtlich nie wieder.
    caracho, Gast und Lui gefällt dies.

  6. #406
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Stimmt, das sehe ich ähnlich. Tränchen drücken Hilflosigkeit aus und den Eindruck würde ich nicht erwecken wollen.
    Ich weine nur, wenn ich wirklich weinen muss. Wenn es in dem Moment dann Hilflosigkeit ausdrückt, dann ist es auch so- dann bin ich halt mal hilflos. Allerdings kommt das in der Regel weder bei Strafzetteln, noch beim Lampenwechsel des Autos vor...

    Grundsätzlich sehe ich es denke ich wie du- ich sehe, da kommt was auf mich zu- vielleicht auch, weil ich was falsch gemacht habe und dann nutze ich meine Möglichkeiten, den Schaden begrenzt zu halten. In welcher Form ich das mache, kommt auf mein Gegenüber an- das läuft auch nicht bewusst- das ist für mich ein normaler Umgang mit Lebenssituationen. Und wenn ich auf dem Müllplatz weniger bezahle, weil ich dem Müllmann ein freundliches Lächeln zugeworfen habe, dann fühle ich mich nicht schlecht deswegen. Ich fühle mich ja auch nicht besser, wenn ich ihm ein Trinkgeld gebe und ihm mitteile, dass es mir leid tut, dass er so nen Job machen muss. (nur ein fiktives Beispiel!!!) Ich werte mich generell nicht mit Absicht auf, oder ab um was zu erreichen, aber klar nutze ich Möglichkeiten, die ich habe, wenn ich davon vielleicht einen Vorteil habe. Und da fühle ich mich nicht schlecht deswegen.
    Sascha, Leona68, caracho und 1 anderen gefällt dies.

  7. #407
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Sie schaden insofern, weil sie den Eindruck erwecken, Frauen wären grundsätzlich dumm und hilflos.
    Damit erklärst Du jegliches Gegenüber für genau so dämlich.

  8. #408
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Eine Autowerkstattkette, die eine Zündkerze wechseln soll und einem eine Mängelliste im Wert von (bei mir bisher) bis zu 2500€ ausstellt. Selbstverständlich können wir Ihnen zeitnah einen Termin anbieten.
    Ich fahr da nur hin, wenn ich eine Glühbirne brauche und die mir am nächsten sind und ich sofort weiter fahren möchte. Als Werkstatt haben wir die noch nicht genommen. Allerdings waren wir ein Mal beim Einbau und Kauf einer Anhängerkupplung mehr als zufrieden.

  9. #409
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Ich weine nur, wenn ich wirklich weinen muss. Wenn es in dem Moment dann Hilflosigkeit ausdrückt, dann ist es auch so- dann bin ich halt mal hilflos. Allerdings kommt das in der Regel weder bei Strafzetteln, noch beim Lampenwechsel des Autos vor...

    Grundsätzlich sehe ich es denke ich wie du- ich sehe, da kommt was auf mich zu- vielleicht auch, weil ich was falsch gemacht habe und dann nutze ich meine Möglichkeiten, den Schaden begrenzt zu halten. In welcher Form ich das mache, kommt auf mein Gegenüber an- das läuft auch nicht bewusst- das ist für mich ein normaler Umgang mit Lebenssituationen. Und wenn ich auf dem Müllplatz weniger bezahle, weil ich dem Müllmann ein freundliches Lächeln zugeworfen habe, dann fühle ich mich nicht schlecht deswegen. Ich fühle mich ja auch nicht besser, wenn ich ihm ein Trinkgeld gebe und ihm mitteile, dass es mir leid tut, dass er so nen Job machen muss. (nur ein fiktives Beispiel!!!) Ich werte mich generell nicht mit Absicht auf, oder ab um was zu erreichen, aber klar nutze ich Möglichkeiten, die ich habe, wenn ich davon vielleicht einen Vorteil habe. Und da fühle ich mich nicht schlecht deswegen.
    Genau.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  10. #410
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Du möchtest ein anderes Bild von Dir vermitteln.

    Aber warum muss jeder so ein Bild vermitteln wie du es gerne von dir hättest.
    Ich finde Hilflosigkeit ist nicht negativ. Ich bin durchaus manchmal hilflos. Da wäre es unehrlich immer die Taffe vorzuspielen.

    Wir sind alle verschieden. Wir haben alle unsere Vorstellungen, welches Bild wir vermitteln möchten.Aber wir möchten ein Bild vermitteln.
    Aber bei Kickis Bild wird aufgeschrien. Ich finde das unehrlich. Ist doch Kickis Ding, wie sie sich darstellt. Sie muss doch nicht das Bild der Frauen retten, die selbst nicht ehrlich zeigen wenn sie hilflos sind. Die mit anderen Waffen verhandeln.

    Ob sich wohl Männer untereinander auch so verhalten? Den anderen runtermachen, weil er was erreicht hat? Ich glaube nicht. Aber ich bin da zu wenig drin.
    Hm, ich sehe einen Unterschied zwischen Hilflosigkeit und manipulativem Verhalten.

Seite 41 von 84 ErsteErste ... 31394041424351 ... LetzteLetzte