Seite 47 von 84 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 836
Like Tree606gefällt dies

Thema: Der Vorteil eine Frau zu sein

  1. #461
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich brauche weder Solidarität noch Unterstützung. Ich bin alt und selbstbewusst genug.

    Ich denke, dass das Weibchengetue insgesamt einen negativen Eindruck hinterlässt und Frauen oft beweisen müssen, dass sie nicht in diese Schublade fallen.
    Lies deinen Beitrag
    Du forderst Solidarität und Unterstützung ein. Andere Frauen sollen das Frauenbild zurechtrücken. Nein. Müssen sie nicht.

    Und wenn du für deine Ziele beweisen musst, dass du nicht in die Schublade fällst, dann tu es einfach. Aber hack nicht auf Kicki rum - die erreicht ihre Ziele.
    CatBalou, Leona68, Alina73 und 1 anderen gefällt dies.
    Danke für den Fisch.

  2. #462
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Es ist jetzt vielleicht ein bißchen vermessen, aber ich denke nicht, das es viel Sachen gibt, die NUR Frauen oder NUR Männer können.
    In der Absolutheit stimmt das natürlich nicht. Es ist aber schon so, dass bspw Männer in der Mehrzahl mehr Kraft haben. Das ist ganz oft einfach eine Tatsache.
    CatBalou und Leona68 gefällt dies.

  3. #463
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ich halte es für den Irrtum, dass der Weg zur Führungselite ausschließlich über das Kopieren von negativem männlichem Verhalten möglich oder wünschenswert ist.
    Ich auch.
    Ich halte es aber auch für falsch, dass sich Frauen die Augen auskratzen wenn andere was erreichen. Das verhindert nämlich ein Netzwerk, das durchaus nötig wäre. In die Männernetzwerke zu kommen ist noch schwerer, es macht wenig Spass im Nachtclub zu saufen.
    Danke für den Fisch.

  4. #464
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Jemand der eine Frau aufhält und dann sagt: Oh mei, net weinen, zahlst halt 300 Euro weniger ist für mich ein Wachtmeister.

    Jemand, der die Frau aufhält und sagt: So und wenn sie fertig sind mit weinen, macht 380 Euro. Zahlen sie bar oder mit Karte? ist ein Polizist.
    OK, so kommen wir zusammen *grins*

  5. #465
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    In der Absolutheit stimmt das natürlich nicht. Es ist aber schon so, dass bspw Männer in der Mehrzahl mehr Kraft haben. Das ist ganz oft einfach eine Tatsache.
    Jaja, mein liebstes Beispiel: JAHRE mussten wir um Männer in unserem Arbeitsbereich kämpfen... und zack, wieder ein zartes Weibele. Nun haben wir 3 gestandende Mannsbilder und sind glücklich. Egal wieviele Emanzenschilder und Genderparolen wir rausholen, wir sind und bleiben anatomisch anders.

  6. #466
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Ich auch.
    Ich halte es aber auch für falsch, dass sich Frauen die Augen auskratzen wenn andere was erreichen. Das verhindert nämlich ein Netzwerk, das durchaus nötig wäre.
    Meh, diese Sprache "Augen auskratzen" - das ist so klischeehaft, tut mir leid.
    Es ist halt die Frage, ob man jemandem, der ein Verhalten zeigt, das einem respektvollen und fairen Umgang miteinander abträglich ist, applaudieren soll oder ihn dafür kritisieren darf. Ich finde, man darf kritisieren. Das hat gar nicht in erster Linie mit Mann und Frau zu tun, sondern dass ich Manipulation nicht leiden kann.
    Sascha und Froschn gefällt dies.

  7. #467
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    In der Absolutheit stimmt das natürlich nicht. Es ist aber schon so, dass bspw Männer in der Mehrzahl mehr Kraft haben. Das ist ganz oft einfach eine Tatsache.
    Ja und in einer Zeit, in der es immer mehr Maschinen zur Hilfe gibt, wird diese Tatsache immer unwichtiger.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  8. #468
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ja und in einer Zeit, in der es immer mehr Maschinen zur Hilfe gibt, wird diese Tatsache immer unwichtiger.
    Naja, es gibt immer noch sehr viel, wo keine Maschinen helfen. Bspw beim hochtragen von irgendwas.

  9. #469
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Meh, diese Sprache "Augen auskratzen" - das ist so klischeehaft, tut mir leid.
    Es ist halt die Frage, ob man jemandem, der ein Verhalten zeigt, das einem respektvollen und fairen Umgang miteinander abträglich ist, applaudieren soll oder ihn dafür kritisieren darf. Ich finde, man darf kritisieren. Das hat gar nicht in erster Linie mit Mann und Frau zu tun, sondern dass ich Manipulation nicht leiden kann.
    Das Leben ist Manipulation. Angefangen bei der Erziehung. Manipulation muß nicht zwingend negativ sein.

  10. #470
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Lies deinen Beitrag
    Du forderst Solidarität und Unterstützung ein. Andere Frauen sollen das Frauenbild zurechtrücken. Nein. Müssen sie nicht.

    Und wenn du für deine Ziele beweisen musst, dass du nicht in die Schublade fällst, dann tu es einfach. Aber hack nicht auf Kicki rum - die erreicht ihre Ziele.
    das sehe ich genauso. Und mir geht es kein bischen schlechter, wenn Kicki mit Krokodilstränen und Augengeklimper 300 € weniger bezahlt. Ich fühle da auch nicht mich als Frau oder generell im Frauenbild allgemein bedroht. Ich käme gar nie auf die Idee. Ist mir völlig wumpe. Und wenn ich die Möglichkeit hätte, 300 € weniger zu zahlen, weil ich dem Polizisten auf irgendeine Art erklären könnte, dass mir das leid tut, das ganze keine Absicht war und ich es nie nie wieder machen werde, dann würde ich das auch versuchen und mich freuen, wenn es klappt. Und wenn mein Mann in absolut männlichem Manier lieber 300 Flocken zücken würde, statt sich vielleicht intelligent, oder geschickt situationsangemessen zu verhalten, würde ich mir echt Gedanken über ihn und seinen Geisteszustand machen.
    CatBalou, caracho, Gast und 1 anderen gefällt dies.

Seite 47 von 84 ErsteErste ... 37454647484957 ... LetzteLetzte