Seite 59 von 84 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 836
Like Tree606gefällt dies

Thema: Der Vorteil eine Frau zu sein

  1. #581
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Sie hat ihn manipuliert. Sie ist in künstliche Tränen ausgebrochen, sie hat geschauspielert, sie war unehrlich. So was finde ich unfair und nicht respektvoll. Kannst du gerne anders sehen.
    Hast du noch nie gesagt, du hättest keine Zeit, obwohl du welche hattest? Oder gesagt, dir geht es nicht gut, obwohl das nicht so war.
    Bist du niemals unehrlich, spielst was vor, was nicht so ist?

  2. #582
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Naja. Mit dem Argument könnte man auch sagen, bei Betrug ist der Betrogene selbst schuld, wenn er dem Betrüger glaubt. Weil, versuchen kann man es ja mal, wenn der andere dann so blöd ist.

    Wobei eine Amtsperson natürlich was anderes ist, die darf sich nicht davon beeinflussen lassen und tut sie es doch, ist sie eindeutig in der Schuld.
    Nun ja, ein Stück weit ist es ja tatsächlich so. Wird der Betrüger nämlich nicht geschnappt, dann hast du Pech gehabt- es gibt dir ja keiner die z.B. Geldsumme zurück, um die du betrogen worden bist. Wenn der Betrüger erwischt wird, kommt er natürlich vor Gericht, wenn du ihn anzeigst und wird je nachdem bestraft. Es kann trotzdem sein, dass du dein Geld nicht zurückbekommst. Von daher ist selber aufpassen und eigenverantwortlich handeln immer erstmal der beste Weg.

    Hier ist der Fall ja auch klar- der Polizist würde (wenn es rauskäme und je nach tatsächlicher Sachlage) abgemahnt, bestraft, gekündigt, was auch immer. Kicki hat ja quasi erstmal nur geweint- das ist kein Vergehen. Was der Typ da reininterpretiert ist seine Sache, nicht ihre.

  3. #583
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Das ärgert mich auch, nur wird Kicki und ihr Verhalten daran so gar nix ändern- weil Arxxxlöcher gibt es leider überall und gerne auch in Führungspositionen. Hätte ich so einen Chef, dann wäre er es nicht lange- weil entweder würde ich dagegen wenn es Möglichkeiten und nachweisbare Gründe gibt vorgehen, oder generell nicht für so jemanden arbeiten. So nen Chef hatte ich einmal und der war auch nicht lange mein Chef. Einmal saß ich bei so nem Typen im Vorstellungsgespräch- da hab ich erst gar nicht angefangen und auch klar gesagt warum. Der Blick war Gold wert.
    So einen Typen hatten wir kürzlich in unserer Küche sitzen. Und es ist ihm, dem super Unternehmer, etwas passiert, was ihm die Sprache verschlagen hat. Ich habe ihm gezeigt, wo die Tür ist.

  4. #584
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Und ja, selbst das wäre mir egal, wenn es mir in diesem Moment 300 € spart. Ich würde sicher nicht sagen: Ich will die volle Strafe bezahlen, ich will sie nämlich unbedingt ernst nehmen und ernst genommen werden.

  5. #585
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Weil nun mal nicht der Polizist im Forum ist, und weil sie damit kokettiert.
    Sie weiß ja genau, wie sie formulieren muss, um den gewünschten Effekt zu generieren.

    Aber völlig unabhängig von Kicki fand ich diese Masche schon immer ungut.
    Ich sage nicht, dass ich es gut finde, ich sage aber, dass es tatsächlich normales menschliches Verhalten ist, dass jeder so gut wie möglich versucht, aus einer Sache, die er sich eingebrockt hat herauszukommen. Und jeder von uns wird dabei die Strategie einschlagen, die sich im Laufe der Jahre bewährt hat. Und ja, da gibt es bessere und schlechtere, richtigere und falschere, ehrliche und unehrliche. Tatsächlich wird das jeder von uns selber entscheiden, was er versucht- es muss ja auch jeder selber mit dem Ergebis zurechtkommen. Erstmal hat die Kicki da kein ganz schlimmes Vergehen begangen, indem sie auf die Tränendrüse gedrückt hat- völlig unabhängig davon, wie ich das finde. Und sie hat auch keine gesellschaftliche Verpflichtung, ihre Belange mit Lösungsstrategien anzugehen, die ich politisch korrekt finde.
    Safrani gefällt dies

  6. #586
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Katlinka Beitrag anzeigen
    nein. deshalb verstehe ich aber auch nicht wieso SIE ihr Gesicht verloren haben soll. wenn er drauf reingefallen ist, sind doch alle zufrieden und können sich freuen. der Polizist wird ja kaum in Nachhinein denken "Mensch, war die dämlich".
    und selbst wenn, man kennt sich nicht und sieht sich wahrscheinlich nie wieder.
    ich verstehe das Problem an der ganzen Geschichte nicht
    Es gibt kein Problem. Es gibt Kicki. Das reicht.
    Ich finde es immer wieder gut, wenn sie sowas schreibt. Ist doch kurzweilig bei dem miesen Wetter. Und hat doch vielen hier die Zeit vertrieben. Denn ich gehe davon aus, dass alle freiwillig an der Diskussion teilnehmen und genausogut wegbleiben können.
    CatBalou gefällt dies

  7. #587
    Avatar von Zwergine
    Zwergine ist offline Schaumwesen

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Klar, mach ich auch so, wenn's nicht anders geht. Ich reiß mich aber sicher nicht drum, wenn es auch jemand machen kann, der von Natur aus mehr Kraft hat und sich weniger plagen muss als ich.
    Ich ganz persönlich sehe das als tägliches Training zwischendurch.
    Und eine gut trainierte Frau hat definitiv mehr Kraft, als ein untrainierter Mann.

    Klar, wenn man nie was schleppt, dann fällt einem das doch ganz logischerweise viel schwerer als demjenigen, der das regelmäßig macht.

    Ganz ehrlich, ich bin heilfroh 15 Kilo problemlos längere Strecken tragen zu können; das erleichtert mir das Leben enorm!
    Leona68 gefällt dies

  8. #588
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Zwergine Beitrag anzeigen
    Ich ganz persönlich sehe das als tägliches Training zwischendurch.
    Und eine gut trainierte Frau hat definitiv mehr Kraft, als ein untrainierter Mann.

    Klar, wenn man nie was schleppt, dann fällt einem das doch ganz logischerweise viel schwerer als demjenigen, der das regelmäßig macht.

    Ganz ehrlich, ich bin heilfroh 15 Kilo problemlos längere Strecken tragen zu können; das erleichtert mir das Leben enorm!
    Was sind längere Strecken für dich? Ich kann 15kg tragen. Ich kann auch einen 25kg Sack tragen, aber nicht weit. Mein Mann macht das mit Leichtigkeit. Ich lasse lieber tragen oder nehme die Schubkarre. Ich trage schwere Dinge ohne Not nicht weitere Strecken.

  9. #589
    Katlinka ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Oh, darf ich auch.
    na klar ! lass es dir schmecken
    Alina73 gefällt dies

  10. #590
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Naja. Mit dem Argument könnte man auch sagen, bei Betrug ist der Betrogene selbst schuld, wenn er dem Betrüger glaubt. Weil, versuchen kann man es ja mal, wenn der andere dann so blöd ist.

    Wobei eine Amtsperson natürlich was anderes ist, die darf sich nicht davon beeinflussen lassen und tut sie es doch, ist sie eindeutig in der Schuld.
    nein, denn kommuniziert es ja offen. Der Polizist kann entscheiden. Betrug ist ja nun gerade eher heimlich (Irrtum erregen)

    Vergleichbar wäre es wenn sie im Laden sagen würde "Och, so teuer? *klimper**tränchen* können sie da nix machen?" und der Verkäufer ihr dann einen Nachlass gibt.
    Leona68, Alina73 und MikaelSander gefällt dies.
    Danke für den Fisch.

Seite 59 von 84 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte