Seite 62 von 84 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 836
Like Tree606gefällt dies

Thema: Der Vorteil eine Frau zu sein

  1. #611
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Da mache ich nur eine Ausnahme: Bei dem, der die Skibindung einstellt.
    Auch meine Eitelkeit hat Grenzen.
    da schreib ich das auf.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  2. #612
    Alina73 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    zwei paar stiefel. es ging um das alltagsgesicht im büro, auch wenn es einem schieße geht

    wer bei zu offensichtlichen lügen im bewerbungsgespräch erwischt wird, hat konsequenzen zu tragen, die im zweifelsfall kündigung heißen.
    Ich habe bei der Lüge ob ich schon mal ein Rückenproblem hatte und verneine die Konsequenz einer Kündigung zu tragen, wenn ein erneuter Vorfall auftritt. Ich habe jedoch im Vorfeld das Problem, dass ich den Job unter Umständen erst gar nicht bekomme, wenn ich nicht lüge. Gelogen habe ich somit immer.

    Wenn ich gefragt werde, warum ich beim letzten AG gegangen bin- dann kann die Antwort lauten- ich wollte mich beruflich umorientieren, die Wahrheit kann aber einfach sein, dass mein letzte AG ein riesen Arxxx war, der seinen Betrieb scheixxe geführt hat und ich deshalb keinen Tag länger für ihn arbeiten wollte. Ob mein evtl. neuer AG so eine Begründung hören möchte, würde ich nicht ausprobieren, auch wenn es die Wahrheit wäre. Konsequenzen hätte diese Lüge vmtl. eher wenig negative.

    Ich habe schon eine Menge betrieblicher Konzeptionen gelesen, dass Genehmigungen durchgehen. Die sind oftmals das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden. Da wird mir schlecht vor lauter Lügen.

    Ich stelle manche Fragen schlicht und ergreifend nicht, weil klar ist, dass die Antwort darauf eine Lüge sein wird- weil der Betroffene sich vielleicht einfach schämt, die Wahrheit zu sagen. Hohe Dunkelziffern z.B. in Mißbrauchsangelegenheiten sprechen da eine deutliche Sprache.

    Ich finde, man darf durchaus mal reflektieren darüber, wie oft man vielleicht doch nicht die Wahrheit sagt und ob das wirklich immer zuträglich ist, wenn man es tut.

    Wenn ich öffentliche Ausschreibungen und die dazugehörigen Angebote lese, weiß ich auch manchmal nicht, ob ich lachen oder doch lieber weinen soll. Fakt ist, es wird bei so vielen Angelegenheiten gelogen, dass man sich schon mal überlegen sollte, über was man sich da echauffiert.
    Leona68 und MikaelSander gefällt dies.

  3. #613
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Ahja, du magst mehr Drama, achso.
    Ich kritisiere aus meiner Sicht der Dinge und da finde ich ein solches Verhalten, wie Kicki es hier aufgeführt hat, genauso, wie ich es geschrieben habe. Kannst du doof finden, ist mir egal!
    Bloß, weil ich Fehler habe und mache, gibt es einige Dinge, die mir gesichert nicht passieren würden und dazu gehört ein solch peinliches und aus meiner Sicht entwürdigendes Theater.
    Aber solange es Kicki nicht peinlich ist und sie sich auch nicht entwürdigt findet, versteh ich nicht, was dich daran so empört. Es gab doch keine Umfrage, wie wir das finden? Oder hab ich die übersehen?

  4. #614
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Aber solange es Kicki nicht peinlich ist und sie sich auch nicht entwürdigt findet, versteh ich nicht, was dich daran so empört. Es gab doch keine Umfrage, wie wir das finden? Oder hab ich die übersehen?
    Ich wusste nicht, dass ich die Einzige bin, die hier ihre Meinung gesagt hat und dass das eigentlich verboten ist, entschuldige, wenn ich da in den Foren-Regeln etwas übersehen habe!
    tropi gefällt dies
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  5. #615
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Ich habe bei der Lüge ob ich schon mal ein Rückenproblem hatte und verneine die Konsequenz einer Kündigung zu tragen,.
    Das hast Du gut geschrieben.

  6. #616
    Gast Gast

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht, dass ich die Einzige bin, die hier ihre Meinung gesagt hat und dass das eigentlich verboten ist, entschuldige, wenn ich da in den Foren-Regeln etwas übersehen habe!
    Ist auf gar keinen Fall verboten. Ich finde deine Beurteilung von Kicki allerdings schäbig und anmaßend. Darf ich doch, oder?
    Leona68 gefällt dies

  7. #617
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist auf gar keinen Fall verboten. Ich finde deine Beurteilung von Kicki allerdings schäbig und anmaßend. Darf ich doch, oder?
    Alles, was du willst, genauso, wie ich auch sagen darf, was ich davon halte und mich bestimmt von dir auch nicht davon abhalten lasse, auch, wenn dir das nicht passt.

    Im Übrigen beurteile ich Kicki weder als schäbig, noch als anmaßend, sondern nur ihr Verhalten in der Situation als peinlich, entwürdigend, unangemessen, unpassend und inkonsequent.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  8. #618
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Alina73 Beitrag anzeigen
    Nun ja, ein Stück weit ist es ja tatsächlich so. Wird der Betrüger nämlich nicht geschnappt, dann hast du Pech gehabt- es gibt dir ja keiner die z.B. Geldsumme zurück, um die du betrogen worden bist. Wenn der Betrüger erwischt wird, kommt er natürlich vor Gericht, wenn du ihn anzeigst und wird je nachdem bestraft. Es kann trotzdem sein, dass du dein Geld nicht zurückbekommst. Von daher ist selber aufpassen und eigenverantwortlich handeln immer erstmal der beste Weg.

    Hier ist der Fall ja auch klar- der Polizist würde (wenn es rauskäme und je nach tatsächlicher Sachlage) abgemahnt, bestraft, gekündigt, was auch immer. Kicki hat ja quasi erstmal nur geweint- das ist kein Vergehen. Was der Typ da reininterpretiert ist seine Sache, nicht ihre.
    deswegen muss ich aber nicht gut finden, was der Betrüger macht, weil er sich durch den Betrug Geld erwirtschaftet hat.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  9. #619
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Alles, was du willst, genauso, wie ich auch sagen darf, was ich davon halte und mich bestimmt von dir auch nicht davon abhalten lasse, auch, wenn dir das nicht passt.

    Im Übrigen beurteile ich Kicki weder als schäbig, noch als anmaßend, sondern nur ihr Verhalten in der Situation als peinlich, entwürdigend, unangemessen, unpassend und inkonsequent.
    Sie sagt ja auch nicht, das du Kicki schäbig findest sondern sie dich.
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

  10. #620
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der Vorteil eine Frau zu sein

    Zitat Zitat von MikaelSander Beitrag anzeigen
    Nun, jeder nutzt das Forum auf unterschiedliche Art und Weise.

    Und auch die erwünschten Effekte sind individuell.

    Ich verstehe es grundsätzlich schon, dass Kicki "reizt", aber für mich ist das hier Unterhaltung- und das kann sie gut.

    sehe ich genauso
    Den nächsten Lockdown mach ich nicht mehr mit. Da bleib ich lieber daheim!

Seite 62 von 84 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte