Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47
Like Tree7gefällt dies

Thema: @ die Spätverheirateten

  1. #41
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich will nicht, also heiraten wir nicht. Also - reine Gefühlssache.
    Hier auch so.
    Ich will nicht, kann gar nicht so 100%ig begründen, weshalb nicht.
    Er würde, hat 2mal gefragt, einmal als ich mit unserer Tochter schwanger war, da wollte ich hauptsächlich zu dem Zeitpunkt nicht, das "nein" war da eher ein "später vielleicht"; und einmal vor ca. 2,5 Jahren, da war es furchtbar für mich nein zu sagen, aber ich glaube ich kann das einfach nicht *seufz* (es tat mir unendlich leid ihm wehzutun , aber DAS kann ja nicht Grund genug sein).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #42
    Gast Gast

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Hier auch so.
    Ich will nicht, kann gar nicht so 100%ig begründen, weshalb nicht.
    Er würde, hat 2mal gefragt, einmal als ich mit unserer Tochter schwanger war, da wollte ich hauptsächlich zu dem Zeitpunkt nicht, das "nein" war da eher ein "später vielleicht"; und einmal vor ca. 2,5 Jahren, da war es furchtbar für mich nein zu sagen, aber ich glaube ich kann das einfach nicht *seufz* (es tat mir unendlich leid ihm wehzutun , aber DAS kann ja nicht Grund genug sein).
    Oh Gott, das stell ich mir auch blöd vor
    Ich bin froh, dass wir beide da auf gleicher Wellenlinie liegen und beide NICHT heiraten wollen

  3. #43
    Kara^^ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    Wir waren neun Jahre zusammen, mein Mann wollte nie Kinder und nie heiraten. Als wir uns dann doch überlegt haben ein Kind zu bekommen und ich sofort nach Absetzen der Pille schwanger wurde, habe ich ihm sinngemäß gesagt "du musst mich nicht heiraten, aber ich hätte gerne eine Entscheidung, damit wir alles vor der Geburt regeln können, was im Fall einer Heirat automatisch geregelt ist" - damit meinte ich Vaterschaftsanerkennung/Sorgerecht etc.
    Er hat mich dann fast zwei Wochen schmoren lassen, was ich als Verehrerin des Hammersbald sehr blöd fand, und mir dann einen wunderschönen Heiratsantrag gemacht und exakt einen Monat vor Geburt unseres Großen haben wir geheiratet. Das ist jetzt über zehn Jahre her.
    Kirchlich sind wir allerdings nicht verheiratet, das wird wohl auch nichts mehr.
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  4. #44
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ich hab auch mal gelesen, dass lange Beziehungen statistisch nach Eheschließung dann doch noch in die Brüche gehen.
    Wobei die Kausalität da eher anders rum liegen dürfte. Vermutlich heiraten manche langjährigen Beziehungen dann in einem Stadium, in dem sie sich plötzlich vergewissern wollen/müssen, weil es eben nicht mehr so läuft.
    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  5. #45
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    ich war das WE nicht online, senfe aber noch nachträglich

    mein Mann wollte immer schon gern heiraten. ich war auch nicht abgeneigt, scheute aber den riesen Aufwand, zwei Familien an unseren Wohnort einzuladen. Da wär ich wohl vor der Hochzeit schon wahnsinnig geworden. ns ging es halt darum, einander abzusichern.

    Wir haben uns dann Jahre später den ganzen Act so weit als möglich gespart und haben mit 16 Gästen geheiratet und einen schönen Nachmittag verbracht. Hat genau gepasst.

  6. #46
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja sowas könnte ich mir auch vorstellen
    oder an unserem 25. ,)

    ich hab auch ein ungutes Gefühl was heiraten angeht
    Lustig, ich habe/hatte garkeines. Also kein gutes und kein ungutes. Für mich persönlich war Heiraten auf der Gefühlsebene komplett irrelevant.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  7. #47
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry

    User Info Menu

    Standard Re: @ die Spätverheirateten

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Wenn, würde ich es auch so machen. Wobei eine Party nachher schon nett wäre.
    In der Rückschau war unsere Party das, was das ganze Geheirate überhaupt lohnte. Wie gut die Fete am Ende ist, weiß man leider vorher nicht, aber wenn das die Motivation zur Ehe ist, dann bekommst du von mir Lasst es zusammen krachen und feiert eure Beziehung!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •