Seite 23 von 36 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 358
Like Tree184gefällt dies

Thema: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

  1. #221
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.215

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    DOCH. aber egal. Es wird eh aus Prinzip angezweifelt und Ausreden gesucht warum das richtig ist. Dann könnte man den Radweg ja wieder entfernen.
    Hääää? Ich habe nicht gesagt, dass es richtig ist, ich sehe nur die Provokation nicht. Radfahrern ist es erlaubt, auf der Straße zu fahren, warum soll es da zwingend eine Provokation sein.

  2. #222
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    187.578

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Was macht dich so sicher?
    Was macht andere so sicher, dass es Provokation IST`?
    Schiri und Friesenstern gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  3. #223
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.215

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Was macht dich so sicher?
    Ich bin mir nicht sicher. Ich habe Deine Aussage genommen, Du hast geschrieben, sie fahren nicht auf dem Radweg, weil sie keine Rücksicht auf langsamere Radler nehmen wollen und nicht weil sie die Autofahrer provozieren wollen. Mich haben die als Autofahrerin auch genervt, dennoch sehe ich da keine Provokation.

  4. #224
    Gast

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Sascha hat einen möglichen Grund genannt, Rennradfahrer wäre ein anderer. Gibt bestimmt noch mehr, ich fahre ja in der Regel auf dem Radweg, wenn er zumutbar ist.
    Ich bin mal nicht auf dem Radweg gefahren, da war sogar extra eine Radmarkierung neben dem Radweg, eben weil er nur bedingt zumutbar ist. Da überholte mich ein sehr großes Auto (Überholen war an der Stelle gar kein Problem ,wir waren die einzigen Zwei auf der Straße) und hupte und brüllte mich an, ich soll auf den Radweg. Ich habe mich so erschreckt, dass ich fast vom Rad gefallen wäre. Ich hätte natürlich auf dem Radweg fahren können, der ist aber schmal und voller Dellen, ich fand den nicht zumutbar und dann darf ich auf der Straße fahren.

    Jaja, ihr seid da nicht gefahren, ihr kennt die Strecke nicht, aber es muss ganz anders sein. Nur um Recht zu haben. Und genau DAS macht oft die Radfahrer aus. Alle sollen Rücksicht nehmen, nur sie nicht denn sie haben ja ein Anrecht und dürfen.

  5. #225
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.215

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jaja, ihr seid da nicht gefahren, ihr kennt die Strecke nicht, aber es muss ganz anders sein. Nur um Recht zu haben. Und genau DAS macht oft die Radfahrer aus. Alle sollen Rücksicht nehmen, nur sie nicht denn sie haben ja ein Anrecht und dürfen.
    Nein. Du willst Radfahrern grundsätzlich unterstellen, dass sie Autofahrer ärgern/ provozieren wollen. Nein, das ist nicht zwingend so, es könnte auch einen anderen Grund haben, aber Gründe interessieren Dich bei dem Thema nie.
    Sascha, babou, Friesenstern und 2 anderen gefällt dies.

  6. #226
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.595

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Christine, ECHT. Lies halt bitte, was ich geschrieben habe. Da wo ich fahre, ist der Radweg nicht SCHLECHT, aber dort ist es trotzdem gefährlich.
    Aber es geht doch um dort, wo Foxlady fährt und wenn sie schreibt, dass dort der Radweg nicht gefährlich ist, dann glaube ich ihr das erstmal. Und dann fallen mir halt nicht viele Gründe ein, warum er nicht genutzt wird. Einer davon ist halt auch, ich darf auf der Straße fahren, ist mir doch egal, wenn die Autos hinter mir herfahren müssen.
    Gast gefällt dies

  7. #227
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.595

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Was macht andere so sicher, dass es Provokation IST`?
    Ich bin nicht 100 %ig sicher, dass es Provokation ist, ich kann sie aber nicht 100 %ig ausschließen.

  8. #228
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    68.436

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    DOCH. aber egal. Es wird eh aus Prinzip angezweifelt und Ausreden gesucht warum das richtig ist. Dann könnte man den Radweg ja wieder entfernen.
    Ich finde es nicht richtig. Und mir gehen (Renn)Radfahrer (die sind es in der Tat meistens) auf der Straße tierisch auf den Geist. Trotzdem wollen die nicht provozieren, die wollen halt ihr Ding durchziehen: so schnell fahren, wie ihr Gefährt es ihnen erlaubt. Was auf dem Radweg oft nicht geht. Und auf der Straße dann eben die Autofahrer daran hindert, IHR Gefährt so schnell zu nutzen, wie es ginge.
    Sascha und Schiri gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  9. #229
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    36.595

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich bin mir nicht sicher. Ich habe Deine Aussage genommen, Du hast geschrieben, sie fahren nicht auf dem Radweg, weil sie keine Rücksicht auf langsamere Radler nehmen wollen und nicht weil sie die Autofahrer provozieren wollen. Mich haben die als Autofahrerin auch genervt, dennoch sehe ich da keine Provokation.
    Naja lieber selbst als Hindernis herumkurven, weil man nicht Rücksicht nehmen will, hat für mich schon was von Provokation. Nicht dass es mich jetzt irgendwie provozieren würde, ich wäre auch genervt.

  10. #230
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    15.173

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Bei der Mahü hat sich keiner vorstellen können, wie das wird. Da gabs ja auch Proteste von Seiten der Wirtschaft.

    Von irgendwelchen Protesten bezüglich Getreidemarkt habe ich überhaupt nichts mitbekommen.

    Medienwirksamer Radfahrprotest war vor gar nicht allzu langer Zeit bei der Urania.

    Bei uns in der Stadt gibt es regelmäßig Proteste, weil Radfahrer Stopptafeln weghaben wollen.
    Bei der Urania war aber kein Protest, weil etwas weggenommen wurde, sondern weil man für die immer schon bestehende Ampelschaltung bei ordnungsgemäßer Überquerung elendslang

    Echt, Getreidemarkt hast nicht mitbekommen? Da wurde endlos herumdiskutiert: https://www.diepresse.com/5280626/ra...-kritik-bleibt Das war in jeder Zeitung. Stöber gerne einmal.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •