Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 358
Like Tree184gefällt dies

Thema: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

  1. #271
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    189.177

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    was ist mit den ganzen Fällen, bei denen sich die alternativen Verkehrsmittel gegenseitig behindern?
    Fahrrad ./. Fußgänger etc.pp.
    Da wird die Verkehrswende nicht helfen.
    Dafür brauchts Konzepte. Es gibt Menschen, die erarbeiten die. Ist - wie so oft - auch eine Geldfrage.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  2. #272
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.667

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    DAs klingt für mich tatsächlich greifbarer als pure Provokation.
    Das sind wahrscheinlich sie selben Leute, die sich bei Kinderveranstaltungen in die erste Reihe stellen/setzen und überhaupt nicht drüber nachdenken wie daneben das ist, weil sie sehen ja was, die anderen..wen interessierts.

  3. #273
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    27.610

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Dafür brauchts Konzepte. Es gibt Menschen, die erarbeiten die. Ist - wie so oft - auch eine Geldfrage.
    keine Ahnung, wirklich nicht.
    Ich erlebe einfach eine unglaubliche Rücksichtslosigkeit, wie Perla schrieb "nach mir die Sintflut" und das zieht sich durch alle Verkehrsteilnehmer durch. Ob man das konzeptionell auffangen kann, ist die spannende Frage.
    Ich weiß noch nichtmal einzuschätzen, ob das "neu" ist oder ob das schon immer so war oder nur das Resultat des erhöhten Verkehrsaufkommens.

  4. #274
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    26.939

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Dafür brauchts Konzepte. Es gibt Menschen, die erarbeiten die. Ist - wie so oft - auch eine Geldfrage.
    Wenn man das Geld, was die CSU in die PKW Maut investiert hat, für die Konzeptentwicklung investiert hätte....
    Geld wäre da, aber die Politiker sind doch alle von der Automobilindustrie geschmiert.
    SofieAmundsen gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  5. #275
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    27.610

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Das sind wahrscheinlich sie selben Leute, die sich bei Kinderveranstaltungen in die erste Reihe stellen/setzen und überhaupt nicht drüber nachdenken wie daneben das ist, weil sie sehen ja was, die anderen..wen interessierts.
    ja, das ist auch so bescheuert.

  6. #276
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.550

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Ja, klar kann das ein Vorurteil sein. Oder die Basis dafür KANN ein Vorurteil sein.

    Aber ich finde es so müßig, über Einzelfälle, die niemand bezeugen kann, zu diskutieren. Wenn ich jeden Fall hier beschreiben würde, wo ich schon durch andere Verkehrsteilnehmer/innen in Gefahr gebracht oder behindert wurde, werde ich bis morgen nicht fertig. Man könnte sich statt dessen anschauen, warum das so ist. Das wäre dann eine Diskussion um Strukturen, die ich wesentlich hilfreicher fände als eine "da ist der Radfahrer voll blöd auf der Straße gefahren und da hab ich wegen dem Fußgänger voll bremsen müssen"-Diskussion.
    ich bin ja diesen Sommer in Kopenhagen Rad gefahren. Und ich kann sagen, dass es sehr erholsam war in einer Stadt mit meinem liebsten Verkehrsmittel unterwegs gewesen zu sein und aufgrund der Struktur wenig Konflikt mit Autos zu haben. Interessant fand ich auch, dass die Radfahrer durch diese Struktur aber auch fordernder waren. Wir sind als Fußgänger sonst nicht so häufig angeklingelt worden.

    Schick fand ich die Art links abzubiegen, nämlich indem man geradeaus fuhr und sich dann rechts an die Ampel stellte, auf den grossen Radfahrerbereich vornedran. Viel sicherer.
    Schiri, Friesenstern und PerditaX. gefällt dies.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  7. #277
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace
    Registriert seit
    05.09.2017
    Beiträge
    8.550

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, wirklich nicht.
    Ich erlebe einfach eine unglaubliche Rücksichtslosigkeit, wie Perla schrieb "nach mir die Sintflut" und das zieht sich durch alle Verkehrsteilnehmer durch. Ob man das konzeptionell auffangen kann, ist die spannende Frage.
    Ich weiß noch nichtmal einzuschätzen, ob das "neu" ist oder ob das schon immer so war oder nur das Resultat des erhöhten Verkehrsaufkommens.
    das fängt aber auch schon damit an, dass man anderen Absicht und Böswilligkeit unterstellt.
    Sascha, Schiri und Friesenstern gefällt dies.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #278
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    26.939

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, wirklich nicht.
    Ich erlebe einfach eine unglaubliche Rücksichtslosigkeit, wie Perla schrieb "nach mir die Sintflut" und das zieht sich durch alle Verkehrsteilnehmer durch. Ob man das konzeptionell auffangen kann, ist die spannende Frage.
    Ich weiß noch nichtmal einzuschätzen, ob das "neu" ist oder ob das schon immer so war oder nur das Resultat des erhöhten Verkehrsaufkommens.
    Das eine bedingt das andere. Das Verkehrsaufkommen wird immer höher, im Grunde reicht ja den Autos schon lange nicht mehr der Platz. Und jetzt kommen noch die Radler dazu und die Fußgänger und die E-Scooter...
    Und wir sollen immer noch mobiler sein und noch mehr durch die Gegend kurven. Die Firmen, Supermärkte, die Schulen, die Krankenhäuser, Arztpraxen - alles wird immer größer, zentralisierter. Und damit erhöht sich der Verkehr.
    Gleichzeitig erhöht sich der Pro-Kopf-Wohnbedarf immer mehr, d.h. wir wohnen immer weiträumiger. Damit werden auch die WEge weiter.

    Man müsste eine Infrastruktur schaffen, die es nicht nötig macht, dass man ständig von A nach B kurvt.
    DasUpfel gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  9. #279
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.667

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    das fängt aber auch schon damit an, dass man anderen Absicht und Böswilligkeit unterstellt.
    Weil es manchmal schlicht und ergreifend so ist. Wenn sich Leute bspw mit dem Auto auf einen fremden Parkplatz stellen oder andere Plätze blockieren und dann einfach weggehen, dann ist das Absicht und pure Wurschtigkeit. Oder wenn Radfahrer nebeneinander fahren und keinen Platz machen, obwohl Autos kommen, dann ist das auch Absicht. Beispiele dieser Art könnte ich hunderte aufzählen.

  10. #280
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    189.177

    Standard Re: Nase voll von unvorsichtigen und in Öffis fahrenden Radfahrern

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    keine Ahnung, wirklich nicht.
    Ich erlebe einfach eine unglaubliche Rücksichtslosigkeit, wie Perla schrieb "nach mir die Sintflut" und das zieht sich durch alle Verkehrsteilnehmer durch. Ob man das konzeptionell auffangen kann, ist die spannende Frage.
    Ich weiß noch nichtmal einzuschätzen, ob das "neu" ist oder ob das schon immer so war oder nur das Resultat des erhöhten Verkehrsaufkommens.
    Man kann sicher nicth alles auffangen. Aber so manches halt. Wenn wir nix ändern wirds aber nix.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •