Seite 16 von 18 ErsteErste ... 61415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 177
Like Tree81gefällt dies

Thema: Dürfen Radfahrer in Deutschland

  1. #151
    Gast Gast

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ja, hintereinander, maximal in engen Zweiergruppen. Ich werde mindestens einmal die Woche als Fußgänger von so einem Rüpelradler angefahren. Das ist echt keine Übertreibung. Mein Nachbar hat letztens eins aufs Maul bekommen, weil er einem dieser Rüpel die Leviten lesen wollte.

    Das ist hier Selbstschutz. Meine Nachbarn verhalten sich genauso. Schlimm, aber es geht nicht anders. Rücksichtnahme ist bei unseren Mitmenschen aus.
    Hammer. Was ist das für eine Gegend? (Du warst doch auch die, der Wanderer in den Garten schei.., oder?)

  2. #152
    Gast Gast

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ja, hintereinander, maximal in engen Zweiergruppen. Ich werde mindestens einmal die Woche als Fußgänger von so einem Rüpelradler angefahren. Das ist echt keine Übertreibung. Mein Nachbar hat letztens eins aufs Maul bekommen, weil er einem dieser Rüpel die Leviten lesen wollte.

    Das ist hier Selbstschutz. Meine Nachbarn verhalten sich genauso. Schlimm, aber es geht nicht anders. Rücksichtnahme ist bei unseren Mitmenschen aus.
    Du wirst angefahren? Jede Woche? Welche Verletztungen hattest schon?

  3. #153

    User Info Menu

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Echt, ihr geht bei einem Spaziergang alle hintereinander?

    Machen wir nicht, haben wir auch noch nie gemacht, wenn wir gewandert/spaziert sind (das sind ja meist Wege, wo es keine gesonderten Nutzungsbedingungen gibt, da fahren Radfahrer, da gehen Leute mit Walkingstöcken und halt normale Wanderer/Spaziergänger). Wir laufen bequem nebeneinander und erwarten, dass Radfahrer sich so frühzeitig bemerkbar machen, dass wir ohne Hechtsprung zur Seite gehen können.
    Und hoffentlich ohne kopflos hin und her zu rennen . Hatte ich letztens auf einem Weg zwischen Feldern durch, 4 Leute stehen nebeneinander auf dem Weg und gucken in die Landschaft. Tendenziell eher alle 4 mehr zum (von mir aus gesehen) rechten Rand, ich hätte knapp links vorbei fahren können, wollte sie aber warnen und hab geklingelt..wildes hin- und hergelaufe mit Richtungswechsel zwischendurch, am Ende standen drei links, einer rechts, ich hatte zwischendurch angehalten, falls sie sich nochmal umorientieren . Es grenzte etwas an Slapstick, was die da aufgeführt haben .

  4. #154
    Gast Gast

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ja. Ich erwarte das als Radfahrer. Ich erwarte das als Fußgänger. Ich tue das als Fußgänger.

    Mir ist echt nicht klar, warum sich so eine simple Rücksichtnahme und Bereitschaft, sich zu arrangieren, in breiten Teilen unserer Gesellschaft in Luft aufgelöst hat.
    Versteh ich nicht. Ich kann doch klingeln. Und da ich das rechtzeitig mache, muss ich meist noch nicht einmal bremsen wegen der Fußgänger.

  5. #155
    Gast Gast

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Und hoffentlich ohne kopflos hin und her zu rennen . Hatte ich letztens auf einem Weg zwischen Feldern durch, 4 Leute stehen nebeneinander auf dem Weg und gucken in die Landschaft. Tendenziell eher alle 4 mehr zum (von mir aus gesehen) rechten Rand, ich hätte knapp links vorbei fahren können, wollte sie aber warnen und hab geklingelt..wildes hin- und hergelaufe mit Richtungswechsel zwischendurch, am Ende standen drei links, einer rechts, ich hatte zwischendurch angehalten, falls sie sich nochmal umorientieren . Es grenzte etwas an Slapstick, was die da aufgeführt haben .
    *lach* das kenn ich auch. Aber mittlerweile bin ich auf jede Situation vorbereitet und verlass mich auf nichts mehr. Ich frage auch schon mal : darf ich denn jetzt?

  6. #156
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht. Ich kann doch klingeln. Und da ich das rechtzeitig mache, muss ich meist noch nicht einmal bremsen wegen der Fußgänger.
    Ich erlebe, dass 90% der Fußgänger das Klingeln entweder nicht hören oder ignorieren (oder sich nicht angesprochen fühlen). An der Lautstärke meiner Klingel kanns nicht liegen. Ich fange rechtzeitig an zu klingeln, 2m hinter ihnen muss ich dann halt anhalten, bzw. Geschwindigkeit auf Schritt drosseln und rufe dann (höflich, kann ich bitte vorbeifahren) - wenn ich Glück habe, werde ich dann wahrgenommen. Nicht wenige fangen dann an zu schimpfen auf die rücksichtslosen Radfahrer.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  7. #157
    Gast Gast

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich habe nur Zahlen aus 2018 gefunden. Die Zahl der Verkehrstoten bei Fußgängern, Autofahrern und Motorradfahrern sinkt, bei Radfahrern ist sie dagegen gestiegen.

    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/...a-1276467.html

    Abhilfe könnten z.B. verpflichtenden Assistenzsysteme bei Lkws schaffen, ebenso eine Verkehrsplanung, die an Kreuzungen Abbiegesituationen möglichst entschärft etc.
    So eine Statistik macht für mich erst Sinn, wenn ich lese, um wieviel Prozent die Radfahrer zugenommen haben. Hab ich bisher noch nicht gelesen

  8. #158
    Gast Gast

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich erlebe, dass 90% der Fußgänger das Klingeln entweder nicht hören oder ignorieren (oder sich nicht angesprochen fühlen). An der Lautstärke meiner Klingel kanns nicht liegen. Ich fange rechtzeitig an zu klingeln, 2m hinter ihnen muss ich dann halt anhalten, bzw. Geschwindigkeit auf Schritt drosseln und rufe dann (höflich, kann ich bitte vorbeifahren) - wenn ich Glück habe, werde ich dann wahrgenommen. Nicht wenige fangen dann an zu schimpfen auf die rücksichtslosen Radfahrer.
    Im Straßenverkehr mit anderen Geräuschen kann ich mir das vorstellen. Wir fahren überwiegend reine Rad- und fußgängertrassen, die abseits verlaufen und da passiert das äußerst selten. Meist wird die Klingel von Senioren oder Leuten mit Kopfhörer überhört. Hundebesitzer sind sturer und viele erwecken den Eindruck, ich müsse dankbar sein, wenn sie zur Seite gehen.

  9. #159
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Ja, hintereinander, maximal in engen Zweiergruppen. Ich werde mindestens einmal die Woche als Fußgänger von so einem Rüpelradler angefahren. Das ist echt keine Übertreibung. Mein Nachbar hat letztens eins aufs Maul bekommen, weil er einem dieser Rüpel die Leviten lesen wollte.

    Das ist hier Selbstschutz. Meine Nachbarn verhalten sich genauso. Schlimm, aber es geht nicht anders. Rücksichtnahme ist bei unseren Mitmenschen aus.
    Wenn wir am Main spazieren gehen, da ist am Wochenende bei schönen Wetter spazierengehen kaum mehr möglich. Auf dem Radweg gehts zu wie auf der Autobahn. Da gehen wir immer hintereinander. Wobei der Weg mittlerweile durch die Bäume am Wegrand in einem schlechten Zustand ist. Die Wurzeln reissen den Weg an immer mehr Stellen auf oder drücken zumindest den Asphalt hoch. Dabei wird der Weg ja touristisch beworben. Ich frag mich ja, wer da mit der Instandhaltung zuständig ist.
    Zusammenstöße Radler/Spaziergänger/Hunde gibts da regelmäßig.
    Hundnas gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  10. #160
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry

    User Info Menu

    Standard Re: Dürfen Radfahrer in Deutschland

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Du wirst angefahren? Jede Woche? Welche Verletztungen hattest schon?
    Ich finde diese Frage ziemlich unverschämt. Das liest sich, als ob du mir nicht glaubst, was ich schreibe. Wenn blaue Flecke, gerissene Hosen, weil ich hinfalle, und Schürfwunden Verletzungen sind, dann ja, ich trage davon Verletzungen davon.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •